Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0008942

Entscheidungsdatum

13.04.1988

Geschäftszahl

1Ob536/88; 8Ob125/14m

Norm

ABGB §16; ABGB §1295 III

Rechtssatz

Kein allgemeines Persönlichkeitsrecht, gesetzlich nicht als Vater eines Kindes zu gelten, das man nicht gezeugt hat (Ablehnung der Ansicht Reischauers in Rummel, ABGB, RZ 57 zu § 1295).

Entscheidungstexte

TE OGH 1988-04-13 1 Ob 536/88

Veröff: SZ 61/89 = JBl 1988,577 = ÖA 1990,47

TE OGH 2015-07-30 8 Ob 125/14m

Beisatz: Ein Mann, für den die gesetzliche Vaterschaftsvermutung gilt, muss für die Entkräftung dieser Vermutung Sorge tragen. (T1)

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1988:RS0008942