Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

07.05.1987

Geschäftszahl

13Os41/87; 12Os110/91

Norm

StGB §33 Z2;

StGB §39;

StGB §71;

Rechtssatz

"Das Vorliegen der Voraussetzungen für die Anwendung des § 39 StGB" und "die einschlägigen Vorstrafen" (worunter nur mehr die über das Erfordernis des § 39 StGB hinausgehende Zahl der nach § 71 StGB zu beurteilenden Vorstrafen verstanden werden kann) begründen in Wahrheit nicht zwei verschiedene Erschwerungsgründe, sondern der Sache nach einen einzigen erschwerenden Umstand, nämlich den einer ausgesprochen kriminellen Laufbahn.

Entscheidungstexte

TE OGH 1987/05/07 13 Os 41/87

TE OGH 1991/11/07 12 Os 110/91

Rechtssatznummer

RS0091507