Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

25.04.1985

Geschäftszahl

6Ob789/83; 1Ob616/91

Norm

ABGB §1304 A1;

BStG §18 Abs1;

EisbEG §4 A;

Rechtssatz

Wegen des auch im Enteignungsverfahren geltenden Grundsatzes der Pflicht zur Schadensminderung ist darauf abzustellen, welche Nachteile und Kosten dem Enteigneten entstanden wären, wenn er alle Maßnahmen sogleich ergriffen hätte, die ein verständiger Eigentümer in der gegebenen Lage vernünftigerweise getroffen haben würde.

Entscheidungstexte

TE OGH 1985/04/25 6 Ob 789/83

TE OGH 1992/01/29 1 Ob 616/91

Vgl auch; Veröff: JBl 1992,392

Rechtssatznummer

RS0038083