Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0069471

Entscheidungsdatum

16.02.1983

Geschäftszahl

3Ob10/83; 1Ob50/82; 1Ob565/84; 5Ob607/84; 6Ob517/85; 6Ob700/88; 8Ob640/88; 3Ob529/90; 1Ob578/90; 7Ob511/91; 3Ob545/91; 6Ob639/93 (6Ob640/93); 8Ob616/93; 9Ob512/95; 1Ob609/95; 1Ob2244/96y; 1Ob2135/96v; 1Ob2315/96i; 2Ob2201/96g; 1Ob315/98z; 7Ob335/98k; 9Ob47/04h; 3Ob11/05x; 6Ob230/05z; 3Ob27/07b; 5Ob144/08z; 10Ob18/11m; 1Ob198/13v; 4Ob108/14g; 2Ob98/14x; 4Ob157/18v

Norm

MRG §1 Abs1

Rechtssatz

Auf Grund des Wortlautes des Gesetzes kann kein Zweifel daran bestehen, dass das MRG im Gegensatz zum MG grundsätzlich nur mehr die Raummiete erfasst.

Entscheidungstexte

TE OGH 1983-02-16 3 Ob 10/83

Veröff: EvBl 1983/130 S 471

TE OGH 1983-03-09 1 Ob 50/82

TE OGH 1984-08-31 1 Ob 565/84

Veröff: EvBl 1984/161 S 664 = JBl 1985,107 = MietSlg 36235 = MietSlg XXXVI/28

TE OGH 1984-12-11 5 Ob 607/84

Veröff: SZ 57/194 = RdW 1985,367

TE OGH 1985-02-14 6 Ob 517/85

Veröff: SZ 58/25 = MietSlg 37222(13)

TE OGH 1988-12-15 6 Ob 700/88

TE OGH 1989-05-31 8 Ob 640/88

TE OGH 1990-02-07 3 Ob 529/90

Veröff: SZ 63/14 = RZ 1990/106 S 253

TE OGH 1990-04-04 1 Ob 578/90

Veröff: JBl 1990,725 = WoBl 1990,158

TE OGH 1991-02-28 7 Ob 511/91

Beisatz: Mit der im Gesetz erwähnten Ausnahme, nämlich der gemeinsam mit Wohnungen oder Geschäftsräumlichkeiten gemieteten Hausflächen oder Grundflächen. (T1) Veröff: WoBl 1992,30 = RZ 1993,99

TE OGH 1991-06-19 3 Ob 545/91

TE OGH 1993-12-22 6 Ob 639/93

TE OGH 1994-11-25 8 Ob 616/93

TE OGH 1995-06-28 9 Ob 512/95

Auch; Veröff: SZ 68/123

TE OGH 1995-10-04 1 Ob 609/95

Auch

TE OGH 1996-08-22 1 Ob 2244/96y

Auch

TE OGH 1996-11-26 1 Ob 2135/96v

Auch

TE OGH 1997-04-29 1 Ob 2315/96i

Auch

TE OGH 1998-03-31 2 Ob 2201/96g

Auch

TE OGH 1998-12-15 1 Ob 315/98z

Auch; nur: Das MRG erfasst grundsätzlich nur mehr die Raummiete. (T2)

TE OGH 1999-04-28 7 Ob 335/98k

Vgl auch; nur T2

TE OGH 2004-11-17 9 Ob 47/04h

Auch; Veröff: SZ 2004/161

TE OGH 2005-10-20 3 Ob 11/05x

Auch; nur T2

TE OGH 2005-12-01 6 Ob 230/05z

Beisatz: Geschäftsräumlichkeiten sind dreidimensional abgeschlossene, geschäftlichen Zwecken dienende Gebilde. Dass diese auch der Allgemeinheit zuhänglich sind, ist nicht erforderlich. (T3); Beisatz: Hier: Gasstation, die aus einem Messgebäude, einer Kontrollwarte und E-Gebäude besteht. (T4)

TE OGH 2007-07-13 3 Ob 27/07b

Auch; Beis wie T3 nur: Geschäftsräumlichkeiten sind dreidimensional abgeschlossene, geschäftlichen Zwecken dienende Gebilde. (T5); Beisatz: Hier: Ein Vertrag über die Miete einer ganzen Messehalle unterfällt grundsätzlich § 1 Abs 1 MRG. (T6)

TE OGH 2008-08-26 5 Ob 144/08z

nur T2

TE OGH 2011-03-29 10 Ob 18/11m

Auch

TE OGH 2013-11-21 1 Ob 198/13v

Vgl

TE OGH 2014-06-24 4 Ob 108/14g

Auch

TE OGH 2014-10-23 2 Ob 98/14x

Auch

TE OGH 2018-11-27 4 Ob 157/18v

Auch

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1983:RS0069471