Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

29.01.1981

Geschäftszahl

7Ob507/81

Norm

GmbHG §39 Abs3;

Rechtssatz

Für die Ausübung des Stimmrechtes in der Generalversammlung einer GmbH durch einen Vertreter bedarf es einer Spezialvollmacht, die dies ausdrücklich erwähnt. Eine Vollmacht, mit der der Vertreter lediglich beauftragt wird, in der Generalversammlung den Vollmachtgeber für alle seine Anteile zu vertreten, entspricht dieser Voraussetzung nicht.

Entscheidungstexte

TE OGH 1981/01/29 7 Ob 507/81

Veröff: SZ 54/15 = EvBl 1981/128 S 391 = GesRZ 1981,115

Rechtssatznummer

RS0059858