Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0037252

Entscheidungsdatum

16.12.1980

Geschäftszahl

4Ob34/80; 3Ob77/81; 5Ob631/82 (5Ob632/82, 5Ob633/82); 4Ob525/83 (4Ob526/83); 1Ob785/83; 3Ob6/85 (3Ob7/85 -3Ob11/85); 4Ob24/85 (4Ob25/85, 4Ob26/85); 8Ob33/85; 14Ob31/86 (14Ob32/86 -14Ob40/86); 14Ob55/86 (14Ob56/86 -14Ob63/86); 1Ob702/86 (1Ob703/86); 1Ob514/87; 1Ob533/87; 6Ob687/85 (6Ob688/85); 6Ob528/88 (6Ob1503/88); 9ObA58/88 (9ObA59/88 -9ObA65/88); 6Ob639/87 (6Ob640/87); 4Ob617/88; 6Ob709/88; 9ObA1003/90; 2Ob605/89 (2Ob1504/89); 4Ob1583/90 (4Ob1584/90); 2Ob35/91 (2Ob36/91); 4Ob120/92; 9Ob1616/94 (9Ob1617/94 -9Ob1619/94); 9ObA216/94 (9ObA217/94); 1Ob1585/95; 4Ob569/95 (4Ob570/95); 7Ob2012/96z; 3Ob273/97m; 1Ob166/99i; 10Ob133/99b; 10Ob309/00i; 9ObA10/01p; 7Ob145/02b; 1Ob301/02z; 1Ob87/03f; 7Ob121/03z; 3Ob139/04v; 8Ob126/04v; 3Ob264/04a; 3Ob64/05s; 3Ob261/05m; 10Ob129/05a; 8Ob163/06p; 9Ob34/08b; 1Ob112/08i; 5Ob219/08d; 7Ob285/08z; 3Ob266/08a; 2Ob17/09b; 4Ob158/10d; 7Ob161/11v; 3Ob107/12z; 1Ob85/12z; 1Ob59/13b; 10Ob64/14f; 3Ob228/14x; 5Ob102/15h; 5Ob182/15y; 7Ob218/15g; 3Ob30/16g; 3Ob85/15v; 1Ob240/16z; 7Ob13/15k; 3Ob142/19g

Norm

ZPO §187; ZPO §500 Abs2 IIG; ZPO §502 Abs3 De3

Rechtssatz

Die Verbindung mehrerer Streitsachen zur gemeinsamen Verhandlung und Entscheidung hat auf die Zulässigkeit von Rechtsmitteln gegen das gemeinsame Urteil keinen Einfluss.

Entscheidungstexte

TE OGH 1980-12-16 4 Ob 34/80

TE OGH 1981-10-07 3 Ob 77/81

Beisatz: Daher Ausspruch, ob der Wert des Streitgegenstandes in jedem der beiden verbundenen Prozesse S 2000,-- übersteigt. (T1)

TE OGH 1983-07-05 5 Ob 631/82

Auch

TE OGH 1983-09-20 4 Ob 525/83

TE OGH 1983-11-30 1 Ob 785/83

Veröff: JBl 1984,554

TE OGH 1985-04-10 3 Ob 6/85

TE OGH 1985-03-19 4 Ob 24/85

TE OGH 1985-06-19 8 Ob 33/85

TE OGH 1986-03-25 14 Ob 31/86

Veröff: Arb 10507

TE OGH 1986-05-13 14 Ob 55/86

TE OGH 1987-01-14 1 Ob 702/86

TE OGH 1987-02-18 1 Ob 514/87

TE OGH 1987-02-18 1 Ob 533/87

TE OGH 1987-05-21 6 Ob 687/85

TE OGH 1988-02-11 6 Ob 528/88

TE OGH 1988-04-13 9 ObA 58/88

Auch; Beisatz: Hier: Bewertung nach § 45 Abs 1 Z 1 ASGG. (T2)

TE OGH 1988-06-16 6 Ob 639/87

TE OGH 1988-11-29 4 Ob 617/88

Beisatz: Liegt der Streitwert auch nur einer der verbundenen Rechtssachen im Schwellenbereich zwischen S 15000,-- und S 300000,--, so ist weiters ein gesonderter Ausspruch des Berufungsgerichtes über die Zulässigkeit der Grundsatzrevision erforderlich. (T3)

TE OGH 1989-02-09 6 Ob 709/88

TE OGH 1990-05-23 9 ObA 1003/90

Beisatz: Daran ist durch die Neufassung der Bestimmung des § 500 Abs 1 Z 2 ZPO durch die WGNov 1989 beziehungsweise § 45 Abs 1 Z 1 und 2 ASGG keine Änderung eingetreten. (T4)

TE OGH 1990-05-09 2 Ob 605/89

TE OGH 1990-12-04 4 Ob 1583/90

Beisatz: Auch nach der Erweiterten WGNov 1989. (T5)

TE OGH 1991-09-18 2 Ob 35/91

TE OGH 1993-01-12 4 Ob 120/92

Veröff: ÖBl 1993,111

TE OGH 1994-10-19 9 Ob 1616/94

Auch

TE OGH 1995-01-11 9 ObA 216/94

TE OGH 1995-05-29 1 Ob 1585/95

Auch

TE OGH 1995-10-10 4 Ob 569/95

Auch; Beisatz: Hatte das Berufungsgericht über verbundene Rechtssachen gemeinsam entschieden, ist dies für die Rechtsmittelzulässigkeit ohne Bedeutung. (T6)

TE OGH 1996-02-28 7 Ob 2012/96z

TE OGH 1999-05-26 3 Ob 273/97m

Beisatz: Zulässigkeit der Revision; hier Klage und Widerklage. (T7)

TE OGH 1999-06-29 1 Ob 166/99i

Auch; Beisatz: Die Zulässigkeit der Revision ist nach der Höhe des Entscheidungsgegenstands jedes einzelnen Rechtsstreits zu beurteilen. (T8)

TE OGH 1999-12-20 10 Ob 133/99b

Beis wie T8; Beisatz: Auch nach WGN 1997. (T9)

TE OGH 2000-11-14 10 Ob 309/00i

Beisatz: Die Zulässigkeit der außerordentlichen Revision ist daher für jeden einzelnen Anspruch abgesondert zu prüfen (hier: Klage und Widerklage). (T10)

TE OGH 2001-06-27 9 ObA 10/01p

Beis wie T8

TE OGH 2002-08-07 7 Ob 145/02b

Beis wie T7; Beis wie T8

TE OGH 2003-01-28 1 Ob 301/02z

Beis wie T8; Beis wie T10

TE OGH 2003-04-29 1 Ob 87/03f

Beis wie T8; Beis wie T10

TE OGH 2003-05-28 7 Ob 121/03z

Vgl auch

TE OGH 2004-06-29 3 Ob 139/04v

Vgl auch; Beis wie T8; Beisatz: Dabei ist es unwesentlich, ob die in den verbundenen Streitsachen geltend gemachten Ansprüche an sich in tatsächlichem oder rechtlichem Zusammenhang stehen. (T11)

TE OGH 2005-01-20 8 Ob 126/04v

Auch; Beis ähnlich wie T10 nur: Die Zulässigkeit der außerordentlichen Revision ist daher für jeden einzelnen Anspruch abgesondert zu prüfen. (T12)

TE OGH 2004-12-22 3 Ob 264/04a

TE OGH 2005-03-31 3 Ob 64/05s

Beis wie T11; Beis wie T12

TE OGH 2005-11-24 3 Ob 261/05m

Beis wie T11

TE OGH 2006-06-13 10 Ob 129/05a

Auch; Beis wie T12

TE OGH 2007-04-18 8 Ob 163/06p

Auch; Beisatz: Die Frage der Zulässigkeit der Revision ist bei Klage und Widerklage grundsätzlich getrennt zu beurteilen. (T13)

TE OGH 2008-05-07 9 Ob 34/08b

Beis wie T13

TE OGH 2008-06-10 1 Ob 112/08i

Auch

TE OGH 2008-10-21 5 Ob 219/08d

Beis wie T11; Beis wie T12; Bem: Hier: Verbundene Verfahren über Zahlung von Mietzinsrückstand und Räumung einer Wohnung. (T14)

TE OGH 2009-01-14 7 Ob 285/08z

Auch; Beis wie T7

TE OGH 2008-12-17 3 Ob 266/08a

Beisatz: Die Streitwerte sind nicht zusammenzurechnen, auch wenn es zu einer gemeinsamen Entscheidung in den verbundenen Verfahren kam. (T15)

TE OGH 2009-02-19 2 Ob 17/09b

TE OGH 2010-10-05 4 Ob 158/10d

TE OGH 2011-09-28 7 Ob 161/11v

Auch

TE OGH 2012-06-14 3 Ob 107/12z

Beis wie T11

TE OGH 2012-06-22 1 Ob 85/12z

Auch; Beis wie T7; Beis wie T10

TE OGH 2013-05-21 1 Ob 59/13b

Vgl; Beis wie T6

TE OGH 2015-02-24 10 Ob 64/14f

Beis wie T10; Beis wie T11

TE OGH 2015-01-21 3 Ob 228/14x

Auch

TE OGH 2015-05-19 5 Ob 102/15h

Auch; Beis wie T11

TE OGH 2015-09-25 5 Ob 182/15y

Vgl auch; Beis wie T10

TE OGH 2015-12-16 7 Ob 218/15g

Beis wie T8; Beis wie T11

TE OGH 2016-05-18 3 Ob 30/16g

Auch; Beis wie T11

TE OGH 2016-03-16 3 Ob 85/15v

Auch; Beis wie T13; Veröff: SZ 2016/30

TE OGH 2017-01-31 1 Ob 240/16z

Auch; Beis wie T7

TE OGH 2015-03-12 7 Ob 13/15k

Auch

TE OGH 2019-08-29 3 Ob 142/19g

Beis wie T10

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1980:RS0037252