Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

17.06.1980

Geschäftszahl

10Os155/79; 13Os109/80; 11Os140/86

Norm

StGB §229 Abs1;

Rechtssatz

"Unterdrücken" einer Urkunde setzt voraus, daß dabei der bestehende Gedankeninhalt unversehrt bleibt, weshalb ab dem nachfolgenden Verfälschen der Urkunde § 229 Abs 1 StGB nicht mehr in Betracht kommt.

Entscheidungstexte

TE OGH 1980/06/17 10 Os 155/79

Veröff: EvBl 1981/64 S 211

TE OGH 1980/09/11 13 Os 109/80

Veröff: SSt 51/44 = EvBl 1981/107 S 326

TE OGH 1986/10/21 11 Os 140/86

Rechtssatznummer

RS0095639