Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0027673

Entscheidungsdatum

22.01.1980

Geschäftszahl

2Ob194/79; 2Ob207/81 (2Ob208/81); 2Ob53/99d; 1Ob34/05i; 2Ob279/05a; 2Ob174/06m; 2Ob89/07p; 2Ob56/12t

Norm

ABGB §1311 IIb; StVO §82; StVO §83

Rechtssatz

Die §§ 82 und 83 StVO 1960 sind Schutznormen im Sinne des § 1311 ABGB, deren Zweck der Schutz der Sicherheit, Leichtigkeit und Flüssigkeit des Verkehrs ist.

Entscheidungstexte

TE OGH 1980-01-22 2 Ob 194/79

Veröff: ZVR 1980/344 S 373

 

TE OGH 1981-12-01 2 Ob 207/81

TE OGH 1999-02-25 2 Ob 53/99d

nur: Die §§ 82 und 83 StVO 1960 sind Schutznormen im Sinne des § 1311 ABGB. (T1)

 

TE OGH 2005-04-12 1 Ob 34/05i

Beisatz: Unter diesem Gesichtspunkt ist vom Schutzzweck des § 82 StVO die Verhinderung der Verengung der Gehsteigbreite durch verkehrsfremde Benützung des Gehsteigs und aller in diesem Zusammenhang auftretenden Gefahren für die körperliche Sicherheit von Fußgängern umfasst, um deren leichtes, flüssiges und sicheres Vorankommen zu ermöglichen. (T2)

 

TE OGH 2006-06-12 2 Ob 279/05a

TE OGH 2007-04-26 2 Ob 174/06m

Vgl; Vgl Beis wie T2

 

TE OGH 2007-08-30 2 Ob 89/07p

TE OGH 2012-04-24 2 Ob 56/12t