Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

08.05.1979

Geschäftszahl

2Ob66/79

Norm

StVO §11;

StVO §19 AIIa;

StVO §19 BVIII;

Rechtssatz

"Reißverschlußverfahren" (oder "Einfädeln"), bei dem ungeachtet eines bestehenden Vorranges die Fahrzeuge aus beiden Richtungen wechselweise die eine weiterführende Fahrbahn benützen, bzw in diese einfahren, setzt die Beachtung der Bestimmungen über den Vorrangverzicht voraus.

Entscheidungstexte

TE OGH 1979/05/08 2 Ob 66/79

Veröff: ZVR 1980/120 S 140

Rechtssatznummer

RS0073546