Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0006065

Entscheidungsdatum

19.10.1978

Geschäftszahl

7Ob696/78; 7Ob715/79; 4Ob566/79; 1Ob628/80; 5Ob513/80; 3Ob631/80; 3Ob591/81; 1Ob724/82; 3Ob641/82; 3Ob528/83; 1Ob562/84; 4Ob508/84; 3Ob569/84; 6Ob560/85; 6Ob583/85; 7Ob541/86; 7Ob695/86; 2Ob541/87; 4Ob527/88; 6Ob532/88; 6Ob569/88 (6Ob570/88); 1Ob635/88; 6Ob668/89 (6Ob669/89); 6Ob514/91; 2Ob554/91 (2Ob555/91, 2Ob1520/91); 1Ob608/93; 1Ob10/94; 6Ob576/95; 10Ob2433/96h; 1Ob90/98m; 9Ob361/98y; 1Ob244/01s; 3Ob170/09k; 1Ob132/14i

Norm

EO §382b; EO §382 Z8 litc IVD; EO §391 IIA; EO §391 IIC; EO §399

Rechtssatz

Das Verfahren zur Erlassung und Aufhebung von EV nach Paragraph 382, Ziffer 8, Litera c, EO richtet sich nach den Bestimmungen der EO.

Entscheidungstexte

TE OGH 1978-10-19 7 Ob 696/78

TE OGH 1979-08-30 7 Ob 715/79

Auch; Veröff: JBl 1980,268

TE OGH 1979-11-12 4 Ob 566/79

Beisatz: Daher keine Beteiligung des Rekursgegners am Rekursverfahren gemäß Paragraph 231, AußStrG. (T1) Veröff: EFSlg 34614

TE OGH 1980-07-09 1 Ob 628/80

TE OGH 1980-01-29 5 Ob 513/80

TE OGH 1980-09-10 3 Ob 631/80

TE OGH 1981-11-04 3 Ob 591/81

Auch

TE OGH 1982-11-03 1 Ob 724/82

TE OGH 1982-11-10 3 Ob 641/82

Beisatz: Es ist daher insbesonders auch die Bestimmung des Paragraph 390, EO anzuwenden. (T2)

TE OGH 1983-07-28 3 Ob 528/83

Beis wie T2

TE OGH 1984-05-02 1 Ob 562/84

Auch

TE OGH 1984-05-08 4 Ob 508/84

TE OGH 1984-10-03 3 Ob 569/84

TE OGH 1985-04-11 6 Ob 560/85

Auch

TE OGH 1985-05-09 6 Ob 583/85

TE OGH 1986-04-03 7 Ob 541/86

TE OGH 1986-11-26 7 Ob 695/86

TE OGH 1987-04-07 2 Ob 541/87

Veröff: SZ 60/60 = EFSlg 24/2

TE OGH 1988-04-12 4 Ob 527/88

TE OGH 1988-03-24 6 Ob 532/88

Beisatz: Und den nach der EO anzuwendenden Bestimmungen der Zivilprozessordnung. (T3)

TE OGH 1988-05-19 6 Ob 569/88

Beis wie T3

TE OGH 1988-11-30 1 Ob 635/88

TE OGH 1989-10-12 6 Ob 668/89

TE OGH 1991-02-28 6 Ob 514/91

TE OGH 1991-09-18 2 Ob 554/91

TE OGH 1993-12-21 1 Ob 608/93

TE OGH 1994-10-11 1 Ob 10/94

Auch; Veröff: SZ 67/166

TE OGH 1995-07-13 6 Ob 576/95

TE OGH 1996-12-13 10 Ob 2433/96h

Vgl auch; Beisatz: Die Bewilligung einer einstweiligen Verfügung nach Paragraph 382, Absatz eins, Ziffer 8, Litera c, EO kann grundsätzlich - unter Umständen auch von Amts wegen - von einer Sicherheitsleistung abhängig gemacht werden (Paragraph 390, Absatz 4, EO). (T4)

TE OGH 1998-06-30 1 Ob 90/98m

Auch; Beis wie T3; Beisatz: Zufolge Paragraph 402, Absatz eins, EO in Verbindung mit Paragraph 521 a, ZPO ist das Provisorialverfahren in dritter Instanz zweiseitig. (T5) Beisatz: Hier: Regelung nach Paragraph 382 b, EO. (T6) Veröff: SZ 71/118

TE OGH 1999-01-20 9 Ob 361/98y

Auch; Beis wie T3; Beis wie T6; Beisatz: Hier: Paragraph 112, ZPO. (T7)

TE OGH 2001-11-27 1 Ob 244/01s

Beis wie T5

TE OGH 2009-09-30 3 Ob 170/09k

TE OGH 2014-07-24 1 Ob 132/14i

Auch; Beis wie T3

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1978:RS0006065