Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

21.09.1978

Geschäftszahl

7Ob607/78; 6Ob743/80; 7Ob647/82; 2Ob517/88; 6Ob335/97a; 6Ob27/99k

Norm

HGB §171 Abs1;

HGB §172 Abs3;

Rechtssatz

Die Haftung des Kommanditisten bis zur Höhe der im Handelsregister eingetragenen Hafteinlage ist im Verhältnis zu den Gläubigern der Gesellschaft zwingendes Recht; der Kommanditist kann sich nicht darauf berufen, daß Leistungen an die Gesellschaft noch nicht fällig seien.

Entscheidungstexte

TE OGH 1978/09/21 7 Ob 607/78

Veröff: SZ 51/130 = GesRZ 1979,74

TE OGH 1981/03/25 6 Ob 743/80

Auch; Veröff: SZ 54/42

TE OGH 1982/07/01 7 Ob 647/82

Auch; Veröff: JBl 1984,45 = GesRZ 1982,314

TE OGH 1988/06/28 2 Ob 517/88

Veröff: JBl 1988,729 = RdW 1988,451 = NZ 1989,245 = GesRZ 1989,38 (zustimmend Ostheim) = RZ 1988/60 S 275

TE OGH 1998/02/26 6 Ob 335/97a

TE OGH 1999/05/20 6 Ob 27/99k

Vgl auch; nur: Die Haftung des Kommanditisten bis zur Höhe der im Handelsregister eingetragenen Hafteinlage ist im Verhältnis zu den Gläubigern der Gesellschaft zwingendes Recht. (T1)

Rechtssatznummer

RS0062055