Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

14.06.1978

Geschäftszahl

1Ob613/78; 7Ob541/83

Norm

ZPO §503 Z2 C1a;

Rechtssatz

(Einschränkend zu 7 Ob 192/71:) Das Beweisthema muß in der Mängelrüge der Berufung zumindest dann nicht wiederholt werden, wenn nach der Aktenlage kein Zweifel daran bestehen kann, welche streitentscheidenden Feststellungen der ersten Instanz der Berufungswerber durch das übergangene Beweismittel zu widerlegen können glaubte.

Entscheidungstexte

TE OGH 1978/06/14 1 Ob 613/78

Veröff: RZ 1979/8 S 38

 

TE OGH 1983/03/24 7 Ob 541/83

Auch

 

Rechtssatznummer

RS0043031