Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

23.02.1978

Geschäftszahl

2Nd502/78; 4Nd1/78; 5Nd503/82; 7Nd519/82; 4Nd1/85; 4Nd3/85; 14Nd4/87; 4Nd513/90; 4Ob1601/91; 3Nc108/02s

Norm

JN §47;

Rechtssatz

"Zunächst übergeordnetes gemeinsames höheres Gericht" im Sinne des § 47 Abs 1 JN ist jenes, das organisatorisch unmittelbar über den vom Zuständigkeitsstreit betroffenen Gerichten erster Instanz steht, gleichgültig ob ihm in der Hauptsache im Instanzenzug eine Entscheidungsbefugnis zukommt oder nicht.

Entscheidungstexte

TE OGH 1978/02/23 2 Nd 502/78

Veröff: RZ 1978/125 S 243

 

TE OGH 1978/04/04 4 Nd 1/78

TE OGH 1982/03/02 5 Nd 503/82

nur: "Zunächst übergeordnetes gemeinsames höheres Gericht" im Sinne des § 47 Abs 1 JN ist jenes, das organisatorisch unmittelbar über den vom Zuständigkeitsstreit betroffenen Gerichten erster Instanz steht. (T1)

TE OGH 1982/11/11 7 Nd 519/82

nur T1

 

TE OGH 1985/02/26 4 Nd 1/85

Beisatz: Bei einem Kompetenzkonflikt zwischen Arbeitsgericht und Gerichtshof daher das OLG. (T2)

TE OGH 1985/10/01 4 Nd 3/85

Beis wie T2

 

TE OGH 1987/04/07 14 Nd 4/87

Beis wie T2

 

TE OGH 1990/11/20 4 Nd 513/90

TE OGH 1991/11/19 4 Ob 1601/91

TE OGH 2002/11/27 3 Nc 108/02s

Rechtssatznummer

RS0046343