Gericht

AUSL BAG

Entscheidungsdatum

19.08.1976

Geschäftszahl

3AZR512/75

Norm

ArbVG §105;

Rechtssatz

Ob häufige Kurzerkrankungen eines Arbeitnehmers die Kündigung sozial rechtfertigen, läßt sich nicht generell und schematisch, sondern nur nach eingehender Abwägung der betroffenen Belange des Arbeitgebers und den Interessen des Arbeitnehmers an der Erhaltung des Arbeitsplatzes beurteilen.

Rechtssatznummer

RS0104438