Gericht

AUSL BAG

Entscheidungsdatum

18.08.1976

Geschäftszahl

5AZR399/75

Norm

ABGB §879 BIIh;

ABGB §879 CIIo5;

ABGB §1151 IX;

ABGB §1336;

Rechtssatz

Auch bei Fortbildungsmaßnahmen erhält der Arbeitnehmer oftmals einen geldwerten Vorteil, der eine Bindung rechtfertigen kann, sei es, daß er bei seinem bisherigen Dienstherrn die Voraussetzungen einer höheren Tarifgruppe erfüllt, sei es, daß die erworbenen Kenntnisse sich auch für anderweitige Arbeitsverhältnisse nutzbar machen lassen.

Rechtssatznummer

RS0104282