Gericht

AUSL BAG

Entscheidungsdatum

20.05.1976

Geschäftszahl

2AZR202/75

Norm

ABGB §863 GII;

ABGB §1444 Db;

Rechtssatz

Der Arbeitnehmer, der sich zu dem Angebot einer verschlechternden Vertragsänderung durch den Arbeitgeber (hier: Entziehung eines Teils der einer Maurerkolonne übertragenen Akkordarbeiten) nicht äußert, sondern widerspruchslos die Arbeit fortsetzt, hat durch schlüssiges Verhalten jedenfalls dann die Änderung des Arbeitsvertrages angenommen, wenn er von der Durchführung der nachteiligen Vertragsgestaltung unmittelbar und sogleich betroffen wird.

Rechtssatznummer

RS0104285