Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

11.06.1975

Geschäftszahl

9Os65/74; 11Os61/75; 13Os10/75; 10Os70/75; 12Os83/75; 9Os100/75; 10Os72/76

Norm

PornG §1 A;

Rechtssatz

"Unzüchtigkeit" im Sinne des § 1 PornG liegt nicht schon vor, wenn zur Geschlechtssphäre der abgebildeten Person zählende Körperpartien den Blicken des Betrachters in obszön wirkender Weise dargetan werden.

Entscheidungstexte

TE OGH 1975/06/11 9 Os 65/74

Veröff: EvBl 1976/60 S 108 = RZ 1975/73 S 157

TE OGH 1975/09/12 11 Os 61/75

Beisatz: Sexuelle Dinge zu besprechen oder in Bildform darzustellen kann an sich noch nicht strafbare Pornographie sein; denn das Strafrecht hat (zeitgemäßen Auffassungen folgend) erst dort einzuschreiten, wo ein Verhalten vorliegt, das das Zusammenleben in der Gesellschaft grob stört und dessen Strafwürdigkeit für jeden normal empfindenden maßgerechten Durchschnittsmenschen allgemein einsichtig ist. (T1)

TE OGH 1975/09/25 13 Os 10/75

Vgl auch; Beis wie T1; Veröff: SSt 46/50

TE OGH 1975/11/04 10 Os 70/75

Veröff: EvBl 1976/220 S 438

TE OGH 1975/11/24 12 Os 83/75

Vgl auch; Beis wie T1

TE OGH 1976/06/16 9 Os 100/75

Vgl auch; Beis wie T1

TE OGH 1976/09/14 10 Os 72/76

Beis wie T1

Rechtssatznummer

RS0087433