Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0017195

Entscheidungsdatum

27.02.1975

Geschäftszahl

2Ob266/74; 5Ob105/75; 1Ob190/75; 1Ob761/76; 6Ob572/78; 8Ob539/78; 5Ob707/78; 6Ob532/80; 4Ob504/82; 7Ob545/83; 2Ob64/84; 8Ob565/84 (8Ob566/84); 7Ob598/86; 7Ob50/86; 7Ob662/86; 1Ob32/89; 2Ob26/90; 2Ob69/90; 1Ob529/94; 1Ob637/94; 2Ob390/97k; 4Ob203/00g; 6Ob256/00s; 7Ob271/00d; 6Ob296/01z; 7Ob24/02h; 7Ob165/03w; 6Ob21/04p; 7Ob218/06v; 9Ob83/09k; 2Ob210/10m; 4Ob211/11z; 1Ob220/12b; 2Ob70/12a; 3Ob132/13b; 2Ob4/13x; 2Ob191/12w; 2Ob50/14p; 8Ob53/14y; 2Ob61/14f; 3Ob102/14t; 8Ob132/14s; 2Ob195/15p; 2Ob16/16s; 7Ob96/16t; 7Ob105/17t; 4Ob208/17t

Norm

ABGB §881 IA; ABGB §1295 Ia2; ABGB §1295 Ia6

Rechtssatz

Eine Sorgfaltspflicht und Schutzpflicht zugunsten dritter am Vertrag nicht beteiligter Personen wird von Lehre und Rechtsprechung dann angenommen, wenn bei objektiver Auslegung des Vertrages anzunehmen ist, dass eine Sorgfaltspflicht auch in Bezug auf die dritte Person, wenn auch nur der vertragschließenden Partei gegenüber, übernommen wurde.

Entscheidungstexte

TE OGH 1975-02-27 2 Ob 266/74

Veröff: SZ 48/23 = EvBl 1976/3 S 13

 

TE OGH 1975-07-01 5 Ob 105/75

Auch

 

TE OGH 1976-02-04 1 Ob 190/75

Beisatz: Produzentenhaftung (T1)

Veröff: EvBl 1976/168 S 325 = JBl 1977/146 (mit Anmerkung von Rummel)

 

TE OGH 1977-03-02 1 Ob 761/76

Auch; Veröff: SZ 50/34

 

TE OGH 1978-05-11 6 Ob 572/78

Auch; Beisatz: Wohnungswerber bzw - Miteigentümer - Verspätungsschaden wegen verspäteter Rohbauerstellung. (T2)

 

TE OGH 1978-10-11 8 Ob 539/78

Vgl

 

TE OGH 1978-11-28 5 Ob 707/78

Beisatz: Eine solche ist nicht anzunehmen, wenn die Vertragsparteien zulässig auf Schadenersatzansprüche verzichtet haben. (T3) Veröff: SZ 51/169 = JBl 1979,483

 

TE OGH 1980-05-21 6 Ob 532/80

Ähnlich

 

TE OGH 1982-12-14 4 Ob 504/82

Beisatz: Schutzwirkung zugunsten künftiger Kunden des Vertragspartners des Produzenten: Vom Produzenten abgefüllte Sodawasserflasche explodiert in einem Selbstbedienungsladen und verletzt dort eine andere Waren einkaufende Person. (T4)

 

TE OGH 1983-03-10 7 Ob 545/83

Auch

 

TE OGH 1984-11-27 2 Ob 64/84

Auch

 

TE OGH 1985-02-21 8 Ob 565/84

Auch

 

TE OGH 1986-06-26 7 Ob 598/86

Veröff: JBl 1986,650

 

TE OGH 1986-10-23 7 Ob 50/86

Veröff: SZ 59/189 = JBl 1987,40

 

TE OGH 1986-11-26 7 Ob 662/86

Auch; Veröff: JBl 1987,250 = MietSlg XXXVIII/51

 

TE OGH 1989-11-15 1 Ob 32/89

Veröff: RZ 1990/102 S 234

 

TE OGH 1990-03-14 2 Ob 26/90

TE OGH 1990-10-24 2 Ob 69/90

Veröff: ZVR 1991/95 S 244

 

TE OGH 1994-03-11 1 Ob 529/94

Vgl auch; Veröff: SZ 67/40 = ImmZ 1994,490

 

TE OGH 1994-11-23 1 Ob 637/94

Auch

 

TE OGH 1999-03-25 2 Ob 390/97k

Vgl auch

 

TE OGH 2000-08-17 4 Ob 203/00g

Auch; Veröff: SZ 73/126

 

TE OGH 2000-10-23 6 Ob 256/00s

TE OGH 2000-12-20 7 Ob 271/00d

Auch

 

TE OGH 2002-01-31 6 Ob 296/01z

Auch

 

TE OGH 2002-04-29 7 Ob 24/02h

Auch

 

TE OGH 2003-08-05 7 Ob 165/03w

Auch; Beisatz: Begünstigte Personen in diesem Sinn sind Dritte, deren Kontakt mit der vertraglichen Hauptleistung beim Vertragsabschluss voraussehbar war und die der Vertragspartner entweder erkennbar durch Zuwendung der Hauptleistung begünstigen will bzw begünstigte oder an denen er ein sichtbares eigenes Interesse hat oder denen er selbst offensichtlich rechtlich zur Fürsorge verpflichtet ist. (T5)

Veröff: SZ 2003/90

 

TE OGH 2005-11-03 6 Ob 21/04p

Auch; Beisatz: Schutz- und Sorgfaltspflichten aus einem Vertragsverhältnis bestehen nicht nur zwischen den Vertragsparteien, sondern auch gegenüber bestimmten dritten Personen, die durch die Vertragserfüllung erkennbar in erhöhtem Maße gefährdet werden und der Interessenssphäre eines Vertragspartners angehören. (T6)

Beisatz: Das schutzwürdige Interesse des Geschädigten wird nicht dadurch beseitigt, dass er auch aus einem anderen Vertrag mit Schutzwirkung für Dritte vorgehen könnte. Hier: Der Kläger aus dem Vertrag seines Arbeitgebers mit der Drittbeklagten. (T7)

 

TE OGH 2006-09-27 7 Ob 218/06v

Vgl auch; Beisatz: Ein Kaskoversicherungsvertrag entfaltet keine Schutzwirkung zugunsten einer Kfz-Reparaturwerkstätte. (T8)

 

TE OGH 2010-06-30 9 Ob 83/09k

Auch; Beis wie T5; Beisatz: Im Falle eines ärztlichen Kunstfehlers mit der Folge des Todes des Patienten ist auch der in aufrechter Lebensgemeinschaft mit dem Patienten lebende Ehegatte aus dem Behandlungsvertrag derart geschützt, dass er für einen bei ihm eingetretenen Trauerschaden mit Krankheitswert vom Vertragspartner des Getöteten Ersatz wegen Verletzung vertraglicher Schutz- und Sorgfaltspflichten begehren kann. (T9)

Veröff: SZ 2010/79

 

TE OGH 2011-04-07 2 Ob 210/10m

Auch Beis wie T5

 

TE OGH 2012-02-28 4 Ob 211/11z

Beis wie T3

 

TE OGH 2012-12-13 1 Ob 220/12b

Vgl

 

TE OGH 2012-11-29 2 Ob 70/12a

Auch; Beis wie T5; Veröff: SZ 2012/134

 

TE OGH 2013-07-17 3 Ob 132/13b

TE OGH 2013-06-17 2 Ob 4/13x

Auch

 

TE OGH 2013-07-30 2 Ob 191/12w

Auch; Beisatz: Hier: Kauf- und Liefervertrag, verletzter Lagerleiter. (T10)

 

TE OGH 2014-06-25 2 Ob 50/14p

Beisatz: Hier aber: Fesselballonstarts für Gewinner eines Gewinnspieles aufgrund Vertrag mit Verein durchgeführt; Berechtigung des Geschädigten zur Ballonfahrt (Gewinn) nicht festgestellt. (T11)

 

TE OGH 2014-06-26 8 Ob 53/14y

Beis wie T6

 

TE OGH 2014-10-23 2 Ob 61/14f

TE OGH 2014-10-22 3 Ob 102/14t

Auch; Beisatz: Begünstigte Personen in diesem Sinn sind Dritte, deren Kontakt mit der vertraglichen Hauptleistung bei Vertragsabschluss voraussehbar war, die also der vertraglichen Leistung nahestehen und an denen der Vertragspartner ein sichtbares eigenes Interesse hat oder hinsichtlich welcher ihm selbst offensichtlich eine Fürsorgepflicht zukommt. (T12); Veröff: SZ 2014/97

 

TE OGH 2015-04-28 8 Ob 132/14s

Vgl auch; Beis wie T5; Beis wie T6; Beis wie T12

 

TE OGH 2015-11-19 2 Ob 195/15p

TE OGH 2016-05-25 2 Ob 16/16s

Auch; Beis wie T5; Beis wie T6; Beisatz: Sicherung auf verschiedene Arten möglich. Hier: Lieferung von Treibstoff. Anweisung, zunächst bei Absperrung (Schranken) auf Abholung sowie nach Abladevorgang auf Umdrehen des LKW mit Pistengerät zu warten, um das Zurückfahren im Vorwärtsgang zu ermöglichen, nicht beachtet. (T13)

 

TE OGH 2016-09-28 7 Ob 96/16t

Auch; Beisatz: Hier: Gebäudebündelversicherung der Wohnungseigentümergemeinschaft. Dieser (unechte) Vertrag zugunsten Dritter entfaltet Schutz‑ und Sorgfaltspflichten zugunsten der Versicherten. (T14)

Beis wie T5

 

TE OGH 2017-11-29 7 Ob 105/17t

Beisatz: Keine Schutz‑ und Sorgfaltspflichten aus dem Behandlungsvertrag gegenüber dem Bruder des verstorbenen Patienten. (T15)

 

TE OGH 2018-03-22 4 Ob 208/17t

Auch; Beis wie T9

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1975:RS0017195