Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0042993

Entscheidungsdatum

18.02.1975

Geschäftszahl

5Ob11/75; 3Ob154/78; 1Ob612/79; 8Ob132/79 (8Ob133/79); 5Ob736/81; 3Ob505/83; 7Ob571/83; 4Ob141/93; 9ObA15/99t; 10ObS339/00a; 10ObS89/01p; 9Ob16/02x; 6Ob63/04i; 5Ob122/06m; 4Ob129/08m; 7Ob253/10x; 2Ob146/11a; 1Ob184/12h; 7Ob163/13s; 1Ob3/16x; 6Ob180/17i; 7Ob178/18d

Norm

ZPO §503 Z2 C1a

Rechtssatz

Das Berufungsverfahren bleibt mangelhaft, wenn sich das Berufungsgericht mit der Beweisrüge überhaupt nicht auseinandersetzt, weil ein Sachverständigen - Kostenvorschuss nicht rechtzeitig erlegt wird. Das Berufungsgericht hat sich vielmehr im Einzelnen mit den Ausführungen des Berufungswerbers zur Beweiswürdigung des Erstgerichtes soweit zu befassen, als dies ohne Beiziehung eines Sachverständigen möglich ist.

Entscheidungstexte

TE OGH 1975-02-18 5 Ob 11/75

TE OGH 1978-10-31 3 Ob 154/78

nur: Das Berufungsverfahren bleibt mangelhaft, wenn sich das Berufungsgericht mit der Beweisrüge überhaupt nicht auseinandersetzt. (T1)

TE OGH 1979-05-16 1 Ob 612/79

Beisatz: Knappe Begründung, die aber doch erkennen lässt, dass eine Überprüfung der Beweiswürdigung stattgefunden hat, genügt. (T2)

TE OGH 1979-12-06 8 Ob 132/79

nur T1

TE OGH 1982-03-09 5 Ob 736/81

nur T1

TE OGH 1983-04-13 3 Ob 505/83

nur T1

TE OGH 1983-05-26 7 Ob 571/83

nur T1

TE OGH 1993-01-19 4 Ob 141/93

Auch; Beisatz: Die bloße Äußerung, dass Feststellungen als unbedenklich zu übernehmen seien, ist keine gesetzmäßige Erledigung der Beweisrüge. Das Berufungsgericht muss darlegen, aus welchen Gründen es die Einwendungen gegen die Beweiswürdigung für nicht stichhältig hält. (T3)

TE OGH 1999-05-19 9 ObA 15/99t

nur T1

TE OGH 2001-01-16 10 ObS 339/00a

nur T1

TE OGH 2001-04-24 10 ObS 89/01p

Auch; nur T1

TE OGH 2002-02-20 9 Ob 16/02x

Auch; nur T1

TE OGH 2004-03-25 6 Ob 63/04i

Vgl

TE OGH 2006-05-30 5 Ob 122/06m

nur T1; Beis wie T2

TE OGH 2008-09-23 4 Ob 129/08m

nur T1

TE OGH 2011-03-30 7 Ob 253/10x

Auch; nur T1

TE OGH 2011-12-22 2 Ob 146/11a

nur T1

TE OGH 2013-04-11 1 Ob 184/12h

nur T1

TE OGH 2013-11-13 7 Ob 163/13s

nur T1

TE OGH 2016-05-24 1 Ob 3/16x

Vgl; nur T1

TE OGH 2017-10-25 6 Ob 180/17i

Auch; nur T1

TE OGH 2018-10-31 7 Ob 178/18d

Auch; nur T1

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1975:RS0042993