Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0043616

Entscheidungsdatum

06.09.1973

Geschäftszahl

6Ob148/73 (6Ob149/73); 2Ob352/74 (2Ob353/74); 8Ob33/78; 3Ob662/78; 4Ob529/80; 6Ob807/80; 6Ob596/81; 3Ob104/80; 6Ob509/81; 6Ob705/81; 6Ob692/82; 8Ob553/82; 6Ob528/86; 5Ob107/87; 9ObA264/89; 5Ob549/90; 1Ob530/90; 10ObS27/91; 2Ob56/92; 9Ob352/97y; 1Ob148/99t; 1Ob117/00p; 1Ob170/00g; 10Ob127/00z; 6Ob256/01t; 3Ob293/00k; 1Ob236/01i; 1Ob15/02s; 8ObA209/02x; 1Ob166/03y; 9Ob64/03g; 7Ob271/02g; 5Ob191/04f; 1Ob23/04w; 7Ob26/05g; 2Ob21/06m; 9ObA23/06g; 9ObA51/05y; 2Ob65/07h; 2Ob85/07z; 2Ob127/07a; 2Ob22/08m; 17Ob11/08d; 1Ob114/08h; 16Ok12/08; 1Ob187/08v; 1Ob232/08m; 1Ob17/09w; 1Ob40/09b; 9ObA41/08g; 7Ob248/08h; 16Ok10/09; 6Ob10/10d; 5Ob20/10t; 1Ob179/10w; 8ObA10/11w; 9Ob53/10z; 9ObA126/10k; 16Ok1/11; 1Ob36/11t; 1Ob68/11y; 7Ob214/10m; 9Ob18/11d; 2Ob43/11d; 1Ob63/11p; 1Ob221/11y; 3Ob187/11p; 1Ob192/11h; 5Ob200/11i; 1Ob19/12v; 8Ob120/11x; 5Ob173/12w; 1Ob6/13h; 3Ob30/13b; 4Ob164/12i; 1Ob210/12g; 5Ob132/13t; 2Ob164/12z; 7Ob158/13f; 1Ob14/14m; 1Ob138/13w; 1Ob44/14y; 10Ob26/14t; 1Ob216/14t; 1Ob157/14s; 9ObA118/14i; 1Ob59/15f; 2Ob58/15s; 7Ob127/15z; 4Ob98/15p; 3Ob229/15w; 1Ob68/16f; 1Ob130/16y; 1Ob60/16d; 3Ob32/17b; 1Ob74/17i; 7Ob25/17b; 4Ob85/17d; 8Ob53/18d; 5Ob54/18d; 1Ob6/19t; 5Ob145/19p; 8Ob99/19w

Norm

ZPO §506 Abs1 Z2 A; AußStrG 2005 §65 Abs3 Z2; AußStrG 2005 §65 Abs3 Z4

Rechtssatz

Es ist nicht zulässig, sich bei Ausführung einer Revision mit dem Hinweis auf Ausführungen in einem anderen Schriftsatz (zum Beispiel Berufung) zu begnügen (so schon Rkv 1/73).

Entscheidungstexte

TE OGH 1973-09-06 6 Ob 148/73

TE OGH 1975-05-15 2 Ob 352/74

TE OGH 1978-03-29 8 Ob 33/78

TE OGH 1979-10-03 3 Ob 662/78

Beisatz: Hier: Einhundertfünfzig, von beiden Vorinstanzen verschiedenartig indizierte Teilansprüche. (T1)

TE OGH 1980-06-03 4 Ob 529/80

Veröff: SZ 53/89

TE OGH 1981-02-18 6 Ob 807/80

Auch

TE OGH 1981-07-08 6 Ob 596/81

Auch

TE OGH 1981-07-08 3 Ob 104/80

TE OGH 1981-07-01 6 Ob 509/81

TE OGH 1982-06-23 6 Ob 705/81

Auch

TE OGH 1983-03-09 6 Ob 692/82

TE OGH 1983-10-27 8 Ob 553/82

TE OGH 1986-05-15 6 Ob 528/86

Auch

TE OGH 1987-12-15 5 Ob 107/87

Beisatz: Hier: Verweisung auf Inhalt des Vorbringens im Verfahren vor der Schlichtungsstelle. (T2)

Veröff: MietSlg XXXIX/55

TE OGH 1989-12-20 9 ObA 264/89

TE OGH 1990-03-27 5 Ob 549/90

TE OGH 1990-05-21 1 Ob 530/90

TE OGH 1991-01-29 10 ObS 27/91

TE OGH 1992-12-16 2 Ob 56/92

Veröff: ZVR 1993/137 S 315

TE OGH 1997-11-05 9 Ob 352/97y

Beisatz: Hier: Der Rekurs gegen die Entscheidung über den Widerspruch gegen die einstweilige Verfügung auf Ausführungen im Rekurs gegen die einstweilige Verfügung. (T3)

TE OGH 1999-08-05 1 Ob 148/99t

Auch; Beisatz: Die Verweisung auf den Inhalt eines anderen Schriftsatzes - noch dazu den einer anderen Prozesspartei - verstößt gegen § 506 Abs 1 Z 2 ZPO und ist unbeachtlich. (T4)

TE OGH 2000-05-30 1 Ob 117/00p

TE OGH 2000-12-19 1 Ob 170/00g

TE OGH 2001-07-10 10 Ob 127/00z

Vgl auch

TE OGH 2001-10-18 6 Ob 256/01t

Auch

TE OGH 2001-10-24 3 Ob 293/00k

Auch

TE OGH 2001-10-22 1 Ob 236/01i

Beisatz: Ein Rechtsmittel ist eine in sich geschlossene selbständige Prozesshandlung, die - jedenfalls im streitigen Verfahren - durch eine Bezugnahme auf den Inhalt anderer Schriftsätze nicht ergänzt werden kann. (T5)

TE OGH 2002-02-26 1 Ob 15/02s

Beis wie T5

TE OGH 2002-11-07 8 ObA 209/02x

TE OGH 2003-08-01 1 Ob 166/03y

Auch

TE OGH 2003-06-25 9 Ob 64/03g

Veröff: SZ 2003/74

TE OGH 2003-12-17 7 Ob 271/02g

Beisatz: Nur die im Rechtsmittel an den Obersten Gerichtshof selbst enthaltenen Ausführungen und Argumente können Berücksichtigung finden. (T6)

TE OGH 2004-09-28 5 Ob 191/04f

Beis wie T6

TE OGH 2004-03-22 1 Ob 23/04w

Auch; Beis wie T5; Beisatz: Der in einer Verweisung liegende Inhaltsmangel eines Rechtsmittels ist überdies nicht verbesserungsfähig (1 Ob 236/01i mzwN aus der Rechtsprechung). (T7)

TE OGH 2005-03-02 7 Ob 26/05g

Beis wie T7

TE OGH 2006-04-27 2 Ob 21/06m

TE OGH 2006-06-07 9 ObA 23/06g

Beisatz: Ein pauschaler Verweis auf die „in Berufung und Berufungsbeantwortung detailliert vorgetragenen Rechtsmittelgründe" und die Erklärung, diese zu Rechtsmittelausführungen auch im Revisionsverfahren zu erheben, ist nach herrschender Rechtsprechung unzulässig. (T8)

TE OGH 2006-05-04 9 ObA 51/05y

Beis wie T5

TE OGH 2007-04-26 2 Ob 65/07h

Auch

TE OGH 2007-05-24 2 Ob 85/07z

Auch

TE OGH 2008-01-24 2 Ob 127/07a

Auch

TE OGH 2008-03-27 2 Ob 22/08m

Vgl; Beisatz: Hinweis im Rechtsmittel auf erstinstanzliches Vorbringen ist nicht ausreichend. (T9)

TE OGH 2008-05-20 17 Ob 11/08d

Auch; Beis wie T4; Beisatz: Hier: Verfahren zur Aufhebung einer einstweiligen Verfügung. (T10)

Veröff: SZ 2008/68

TE OGH 2008-08-11 1 Ob 114/08h

Auch; Beis wie T5; Beisatz: Hier: Verweisungen in der Revision der beklagten Partei auf Ausführungen in der Revisionsschrift der Nebenintervenientin. (T11)

TE OGH 2008-12-17 16 Ok 12/08

Auch

TE OGH 2009-01-28 1 Ob 187/08v

Auch

TE OGH 2009-01-28 1 Ob 232/08m

Auch

TE OGH 2009-02-26 1 Ob 17/09w

Auch

TE OGH 2009-03-31 1 Ob 40/09b

Auch; Beisatz: Hier: Verweis auf Rekursausführungen im Revisionsrekurs. (T12)

TE OGH 2009-06-29 9 ObA 41/08g

Auch

TE OGH 2009-06-03 7 Ob 248/08h

Auch; Veröff: SZ 2009/75

TE OGH 2009-12-01 16 Ok 10/09

Auch

TE OGH 2010-02-18 6 Ob 10/10d

Beis wie T7; Beis wie T12

TE OGH 2010-06-22 5 Ob 20/10t

Vgl; Beisatz: Soweit im Revisionsrekurs auf frühere Ausführungen im Rekurs verwiesen wird, ist dies unzulässig und unbeachtlich. (T13)

Beisatz: Hier: Wohnrechtliches Außerstreitverfahren. (T14)

TE OGH 2010-11-20 1 Ob 179/10w

Auch; Beisatz: Hier: Pauschalverweis auf den Rechtsstandpunkt in der Berufungsbeantwortung. (T15)

TE OGH 2011-02-22 8 ObA 10/11w

Beis wie T6; Beis wie T7

TE OGH 2011-02-28 9 Ob 53/10z

Vgl; Beis wie T12

TE OGH 2011-02-28 9 ObA 126/10k

TE OGH 2011-03-22 16 Ok 1/11

Auch; Beis ähnlich wie T7

TE OGH 2011-03-31 1 Ob 36/11t

Auch

TE OGH 2011-04-28 1 Ob 68/11y

Auch

TE OGH 2011-05-11 7 Ob 214/10m

Auch

TE OGH 2011-05-26 9 Ob 18/11d

Auch; Beis wie T12

TE OGH 2011-07-14 2 Ob 43/11d

Vgl; Beisatz: Hier: Unbeachtlichkeit eines pauschalen Hinweises im Rekurs auf eine Argumentation im Ablehnungsantrag. (T16)

TE OGH 2011-06-21 1 Ob 63/11p

Auch; Beis wie T5

TE OGH 2011-11-24 1 Ob 221/11y

Beis wie T6

TE OGH 2011-12-14 3 Ob 187/11p

TE OGH 2011-11-24 1 Ob 192/11h

Auch

TE OGH 2012-03-20 5 Ob 200/11i

Auch

TE OGH 2012-03-01 1 Ob 19/12v

Auch

TE OGH 2012-07-26 8 Ob 120/11x

Auch

TE OGH 2012-11-20 5 Ob 173/12w

Auch; Beis wie T12

TE OGH 2013-01-31 1 Ob 6/13h

Auch; Beis wie T13; Beis wie T16

TE OGH 2013-03-13 3 Ob 30/13b

Beis wie T7

TE OGH 2012-12-17 4 Ob 164/12i

Auch

TE OGH 2013-04-11 1 Ob 210/12g

Auch

TE OGH 2013-07-16 5 Ob 132/13t

Auch

TE OGH 2013-08-29 2 Ob 164/12z

Auch

TE OGH 2013-11-13 7 Ob 158/13f

Auch; Beisatz: Hier: Verweis im Revisionsrekurs auf Ausführungen im Rekurs (Verlassenschaftsverfahren). (T17)

TE OGH 2014-03-06 1 Ob 14/14m

Auch; Veröff: SZ 2014/22

TE OGH 2014-02-27 1 Ob 138/13w

Auch

TE OGH 2014-03-27 1 Ob 44/14y

Auch

TE OGH 2014-11-25 10 Ob 26/14t

Auch

TE OGH 2014-11-27 1 Ob 216/14t

Auch

TE OGH 2014-11-27 1 Ob 157/14s

Vgl auch; Beisatz: Hier: Hinweis auf Ausführungen in einem Schriftsatz eines anderen Verfahrens. (T18)

TE OGH 2015-03-20 9 ObA 118/14i

TE OGH 2015-04-23 1 Ob 59/15f

Auch; Beisatz: Eigenständige und in sich geschlossene Rechtsmittelausführungen dürfen nicht durch den bloßen Verweis auf frühere Schriftsätze ersetzt werden. (T19)

TE OGH 2015-07-02 2 Ob 58/15s

Auch

TE OGH 2015-09-02 7 Ob 127/15z

Beis wie T5

TE OGH 2015-11-17 4 Ob 98/15p

Auch

TE OGH 2015-12-16 3 Ob 229/15w

Auch

TE OGH 2016-04-28 1 Ob 68/16f

Auch

TE OGH 2016-08-30 1 Ob 130/16y

Auch

TE OGH 2016-08-30 1 Ob 60/16d

Beis wie T4; Beis wie T5; Beis wie T6

TE OGH 2017-06-07 3 Ob 32/17b

Vgl auch

TE OGH 2017-06-28 1 Ob 74/17i

TE OGH 2017-07-05 7 Ob 25/17b

Auch; Beis wie T13

TE OGH 2017-09-26 4 Ob 85/17d

TE OGH 2018-04-27 8 Ob 53/18d

TE OGH 2018-04-10 5 Ob 54/18d

TE OGH 2019-03-05 1 Ob 6/19t

Beis wie T6; Beis wie T19; Beisatz: Hier: Rekurs an den OGH; Hinweise auf Ausführungen in der Berufungs­beantwortung. (T20)

TE OGH 2019-09-24 5 Ob 145/19p

Beis wie T13; Beis wie T17

TE OGH 2019-11-18 8 Ob 99/19w

Vgl; Beis wie T4; Beisatz: Daran, dass nach der höchstgerichtlichen Judikatur jede Rechtsmittelschrift ein in sich geschlossener selbständiger Schriftsatz ist, ändert sich nichts dadurch, dass das Rechtsmittel – in Entsprechung der honorarrechtlichen Vorschrift des § 22 RATG – mit anderen Rechtsbehelfen verbunden wird. (T21)

Beisatz: Damit ist es aber unzulässig, im Rechtsmittel pauschal auf die Ausführungen im Wiedereinsetzungsantrag oder Widerspruch zu verweisen, ungeachtet dessen, ob sich diese in derselben oder in einer anderen Eingabe (Ordnungsnummer) finden. (T22)

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1973:RS0043616