Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0045375

Entscheidungsdatum

17.11.1971

Geschäftszahl

8Ob233/71; 6Ob151/03d; 7Ob314/04h; 3Ob65/05p; 7Ob236/05i; 3Ob141/07t; 7Ob266/08f; 18OCg1/15v

Norm

UN - Übk über die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Schiedssprüche ArtII; UN - Übk über die Anerkennung und Vollstreckung ausländischer Schiedssprüche ArtV Abs1 lita; ZPO §577 Abs3

Rechtssatz

1.) Von der persönlichen Fähigkeit der Parteien abgesehen bestimmt sich mangels abweichender Vereinbarung die Wirksamkeit eines Schiedsvertrages nach dem Recht des Landes, in dem der Schiedsspruch zu fällen ist.

2.) Kann es wegen einer dem Schiedsvertragsverhältnis innewohnenden internationalen Beziehung auch auf die Anerkennung und Vollstreckung des in Österreich ergehenden Schiedsspruches in einem anderen Vertragsstaat (Schweiz) ankommen, bestimmt sich das Formerfordernis der Schiedsvereinbarung ausschließlich nach dem UN - Übereinkommen BGBl 1961/200.

Entscheidungstexte

TE OGH 1971-11-17 8 Ob 233/71

Veröff: JBl 1974,629

 

TE OGH 2004-02-19 6 Ob 151/03d

nur: Von der persönlichen Fähigkeit der Parteien abgesehen bestimmt sich mangels abweichender Vereinbarung die Wirksamkeit eines Schiedsvertrages nach dem Recht des Landes, in dem der Schiedsspruch zu fällen ist. (T1)

 

TE OGH 2005-01-26 7 Ob 314/04h

Auch; nur T1

 

TE OGH 2005-08-24 3 Ob 65/05p

Auch; nur T1

 

TE OGH 2006-04-26 7 Ob 236/05i

nur T1

 

TE OGH 2007-10-23 3 Ob 141/07t

Auch; nur T1

 

TE OGH 2009-03-30 7 Ob 266/08f

Auch; nur T1

 

TE OGH 2015-06-23 18 OCg 1/15v

Auch; Veröff: SZ 2015/61

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1971:RS0045375