Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0034145

Entscheidungsdatum

13.07.1967

Geschäftszahl

1Ob146/67; 6Ob119/74; 8Ob615/84; 1Ob512/96; 1Ob120/10v

Norm

ABGB §1472; ABGB §1485

Rechtssatz

Die vierzigjährige Verjährungsfrist nach §§ 1472 und 1485 ABGB kommt allen juristischen Personen des öffentlichen und des privaten Rechtes, also auch einer Stadtgemeinde, zugute.

Entscheidungstexte

TE OGH 1967-07-13 1 Ob 146/67

Veröff: JBl 1969,91

TE OGH 1974-07-11 6 Ob 119/74

Veröff: SZ 47/88 = EvBl 1975/73 S 155

TE OGH 1985-01-25 8 Ob 615/84

TE OGH 1996-08-22 1 Ob 512/96

Auch; Veröff: SZ 69/187

TE OGH 2010-08-10 1 Ob 120/10v

Vgl aber; Beisatz: Die 30-jährige Verjährungsfrist des § 1489 Satz 2 ABGB wird für die in § 1472 ABGB genannten Personen nicht auf 40 Jahre verlängert. (= RS126144) (T1); Veröff: SZ 2010/94