Gericht

AUSL BGH

Entscheidungsdatum

21.09.1964

Geschäftszahl

IIZR40/62

Norm

AHB §1 Abs1c;

AVB für die Gebäudeversicherung §4;

AVB für die Gebäudeversicherung §16 Abs3 Satz1;

VersVG §32;

VersVG §61;

Rechtssatz

a)

Zum Begriff der versicherten Gefahr bei Leitungswasserschäden.

b)

Ein Versicherungsnehmer, der eine vertragliche Obliegenheit zum Zwecke der Verminderung der Gefahr verletzt, führt dadurch allein noch nicht den Versicherungsfall herbei.

Veröff: NJW 1965,156

Rechtssatznummer

RS0103626