Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0010449

Entscheidungsdatum

08.09.1964

Geschäftszahl

7Ob195/64; 6Ob115/65; 1Ob72/65; 8Ob82/68; 8Ob107/68; 5Ob120/70; 5Ob23/71; 1Ob236/71; 5Ob337/71; 5Ob92/72; 1Ob196/74; 1Ob45/75; 1Ob72/75; 7Ob240/75; 1Ob307/75 (1Ob308/75); 5Ob145/75; 1Ob332/75; 7Ob581/77; 6Ob673/77; 1Ob568/78 (1Ob569/78); 1Ob584/78; 1Ob33/77; 5Ob643/78; 6Ob699/78; 5Ob762/80; 7Ob621/81; 1Ob41/80; 1Ob814/81; 1Ob21/82; 1Ob31/81; 3Ob553/84; 8Ob565/84 (8Ob566/84); 3Ob537/85; 6Ob689/85; 1Ob48/87; 1Ob1/88; 7Ob688/88; 7Ob37/89; 1Ob9/90; 8Ob523/92; 7Ob573/92; 1Ob37/92; 8Ob501/92 (8Ob502/92); 1Ob19/93; 1Ob568/94 (1Ob570/94); 1Ob615/94; 1Ob620/94; 1Ob31/95; 1Ob2170/96s; 1Ob135/97b; 5Ob444/97y; 10Ob113/98k; 7Ob103/98t; 5Ob3/99y; 6Ob239/98k; 1Ob137/99z; 1Ob221/98a; 1Ob240/99x; 1Ob285/01w; 1Ob15/02s; 9Ob225/02g; 6Ob15/04f; 6Ob180/05x; 8Ob48/07b; 1Ob132/07d; 7Ob273/08k; 4Ob25/11x; 5Ob82/13i; 3Ob132/14d; 5Ob164/15a; 7Ob113/16t; 1Ob30/17v; 9Ob1/18i; 9Ob7/18x; 4Ob233/18w; 5Ob21/19b; 2Ob12/19g

Norm

ABGB §364 A; ABGB §364a; ABGB §364b

Rechtssatz

Der neben dem Unterlassungsanspruch bestehende Anspruch auf Ersatz des Schadens ist als Ausgleichsanspruch anzusehen und wird daher ohne Rücksicht auf Verschulden gewährt. (SZ 11/233, 25/67)

Entscheidungstexte

TE OGH 1964-09-08 7 Ob 195/64

TE OGH 1965-05-12 6 Ob 115/65

Veröff: JBl 1966,114

TE OGH 1965-06-28 1 Ob 72/65

Veröff: SZ 38/106

TE OGH 1968-04-09 8 Ob 82/68

Veröff: SZ 41/52

TE OGH 1968-04-23 8 Ob 107/68

Veröff: SZ 41/51 = JBl 1970,260

TE OGH 1970-08-26 5 Ob 120/70

Veröff: SZ 53/139 = EvBl 1971/16 S 41 = JBl 1971,571

TE OGH 1971-02-24 5 Ob 23/71

Veröff: SZ 44/22

TE OGH 1971-09-16 1 Ob 236/71

Veröff: SZ 44/140 = ImmZ 1972,59 = MietSlg 23036

TE OGH 1972-01-25 5 Ob 337/71

Veröff: SZ 45/7 = EvBl 1972/257 S 491 = JBl 1973,575 (kritisch Ostheim)

TE OGH 1972-04-18 5 Ob 92/72

TE OGH 1974-12-04 1 Ob 196/74

Veröff: SZ 47/140

TE OGH 1975-04-30 1 Ob 45/75

TE OGH 1975-05-21 1 Ob 72/75

Beisatz: Hier: Grundstückvertiefung. Unter kritischer Bedachtnahme auf die abweichende Meinung von Steininger JBl 1965,418 ff, Rummel JBl 1967,120 ff, Herz ÖJZ, 6 ff und Ostheim JBl 1973,576 ff. (T1)

Veröff: SZ 48/61 = EvBl 1976/47 S 98 = JBl 1976,312 mit zustimmender Anmerkung von Rummel

TE OGH 1975-12-11 7 Ob 240/75

Beisatz: Maßgeblich sind die Vorschriften über die Eigentumsausübung (§ 362 ff ABGB). (T2)

Bem: Änderung der versehentlich ein zweites Mal vergebenen T-Nummer "T1" auf T2 - August 2013 (T2a)

Veröff: MietSlg 27046 = JBl 1977,201 mit kritischer Anmerkung von Hoyer

TE OGH 1975-12-03 1 Ob 307/75

Veröff: SZ 48/131

TE OGH 1975-12-23 5 Ob 145/75

Beis wie T1 nur: Unter kritischer Bedachtnahme auf die abweichende Meinung von Steininger JBl 1965,418 ff, Rummel JBl 1967,120 ff, Herz ÖJZ, 6 ff und Ostheim JBl 1973,576 ff. (T3)

Beisatz: Unter Bejahung der von Rummel JBl 1967 120 ff anerkannten analogen Anwendung des § 364a ABGB. Der Nachbar kann auch ohne Verschulden haftbar gemacht werden, wenn eine Bestimmte Schadensfolge für ihn oder zumindest objektiv kalkulierbar war. (T4)

Veröff: EvBl 1976/190 S 396

TE OGH 1976-02-25 1 Ob 332/75

TE OGH 1977-07-07 7 Ob 581/77

TE OGH 1977-10-20 6 Ob 673/77

Veröff: MietSlg 29042

TE OGH 1978-04-05 1 Ob 568/78

TE OGH 1978-04-12 1 Ob 584/78

Vgl; Beisatz: Ausführliche Auseinandersetzung mit Rechtsp und Lehre. (T5) Veröff: SZ 51/47

TE OGH 1978-04-12 1 Ob 33/77

Veröff: SZ 51/47

TE OGH 1978-09-26 5 Ob 643/78

TE OGH 1978-12-07 6 Ob 699/78

Auch: Beisatz: Nicht nur dem Eigentümer, sondern auch dem sonst dinglich berechtigten Rechtsbesitzer kommt der Schutz des § 364 ABGB zu (Hier: Kabelkanal der Postverwaltung). (T6)

TE OGH 1981-01-20 5 Ob 762/80

Beisatz: Der nachbarrechtliche Ausgleichsanspruch nach die Anordnung des § 364 b ABGB ist ebenso verschuldensunabhängig wie nach jener des § 364 a ABGB, auf dessen Wertung abzustellen ist. (T7)

Veröff: EvBl 1981/155 S 461 = JBl 1981,534 = MietSlg 33026 = NZ 1981,108

TE OGH 1981-06-11 7 Ob 621/81

Veröff: JBl 1982,595 (Jabornegg) = MietSlg 33020

TE OGH 1981-04-29 1 Ob 41/80

Veröff: SZ 54/64 = JBl 1983,380; hiezu Kerschner JBl 1983,337

TE OGH 1982-03-03 1 Ob 814/81

Veröff: SZ 55/48 = MietSlg 34037

TE OGH 1982-07-07 1 Ob 21/82

Beisatz: Wenn ausreichende Anhaltspunkte für eine Analogie zu § 364a ABGB vorliegen. (T8)

Veröff: SZ 55/105 = EvBl 1983/126 S 465 = MietSlg 34030

TE OGH 1981-10-07 1 Ob 31/81

Beisatz: Gegen den gestellten Ausgleichsanspruch ist die Einwendung des Mitverschuldens grundsätzlich zulässig. (T9)

Veröff: SZ 54/137

TE OGH 1984-11-14 3 Ob 553/84

Beisatz: Dieser Anspruch wird dem Nachbarn als Ersatz für den Entzug des Unterlassungsanspruches nach § 364 Abs 2 ABGB gewährt und kommt insofern einem Entschädigungsanspruch aus Anlass einer Enteignung nahe. (T10)

Veröff: SZ 57/179 = JBl 1985,669

TE OGH 1985-02-21 8 Ob 565/84

Beis wie T1 nur: Hier: Grundstückvertiefung (T11)

Beis wie T8; Beis wie T10

TE OGH 1985-06-26 3 Ob 537/85

Vgl aber; Beisatz: Es ist einheitliche neue Rechtsprechung, dass der verschuldensunabhängige Ausgleichsanspruch nur dann gebührt, wenn analog dem Falle des § 364 a ABGB dem beeinträchtigten Nachbarn kein Abwehrrecht gegen die Immission zusteht. (T12)

TE OGH 1985-11-28 6 Ob 689/85

Vgl aber; Beis wie T8

TE OGH 1987-12-09 1 Ob 48/87

Beis wie T8; Veröff: SZ 60/265

TE OGH 1988-03-16 1 Ob 1/88

Beis wie T7; Veröff: SZ 61/61

TE OGH 1988-11-10 7 Ob 688/88

Auch; Veröff: SZ 61/241 = RZ 1989/33 S 86 = VersR 1989,1110

TE OGH 1989-10-19 7 Ob 37/89

Veröff: SZ 62/168 = EvBl 1990/28 S 144 = JBl 1990,316 = VersRdSch 1990,122

TE OGH 1990-10-24 1 Ob 9/90

Auch; Beis wie T8; Beis wie T12; Beis wie T11; Veröff: ecolex 1991,454

TE OGH 1992-03-12 8 Ob 523/92

Auch; Beis wie T4; nur: Bejahung der analogen Anwendung des § 364a ABGB. (T13)

Beis wie T7; Beis wie T8; Beis wie T10

Veröff: EvBl 1992/176 S 762 = JBl 1992,641 (P. Rummel) = RdW 1992,304

TE OGH 1992-07-30 7 Ob 573/92

TE OGH 1992-12-15 1 Ob 37/92

Auch; Beis wie T8

TE OGH 1993-07-15 8 Ob 501/92

Vgl auch; Veröff: ÖZW 1994,109

TE OGH 1993-11-17 1 Ob 19/93

Vgl; Beis wie T8; Beis wie T12; Veröff: SZ 66/147

TE OGH 1994-08-29 1 Ob 568/94

Beis wie T8

TE OGH 1994-11-23 1 Ob 615/94

Auch; Beis wie T7; Beis wie T8; Beis wie T10; Beis wie T12; Veröff: SZ 67/212

TE OGH 1995-05-29 1 Ob 620/94

Auch; Veröff: SZ 68/101

TE OGH 1995-12-19 1 Ob 31/95

Auch; Beis wie T8; Beis wie T10

TE OGH 1996-10-03 1 Ob 2170/96s

Auch; Beis wie T8; Beis wie T9

Veröff: SZ 69/220

TE OGH 1997-10-14 1 Ob 135/97b

Auch; Beis wie T8

TE OGH 1997-11-25 5 Ob 444/97y

TE OGH 1998-06-09 10 Ob 113/98k

Auch

TE OGH 1998-07-13 7 Ob 103/98t

Auch; Beis wie T11; Beis wie T13

TE OGH 1999-01-26 5 Ob 3/99y

Vgl auch; Beis wie T8; Beis ähnlich wie T4

TE OGH 1999-02-25 6 Ob 239/98k

Auch; Beisatz: Ein verschuldensunabhängiger Schadenersatzanspruch setzt nach einhelliger Judikatur einen analogiefähigen Sachverhalt zum Tatbestand des § 364a ABGB voraus. (T14)

TE OGH 1999-05-25 1 Ob 137/99z

Vgl auch; Beisatz: § 364a ABGB regelt einen verschuldensunabhängigen nachbarrechtlichen Ausgleichsanspruch. (T15)

TE OGH 1999-06-29 1 Ob 221/98a

Vgl auch; Beis wie T9; Beis wie T14; Beis wie T15; Beisatz: Ein nachbarrechtlicher Ausgleichsanspruch ist stets dann zu gewähren, wenn dem Geschädigten ein Abwehrrecht, das ihm angesichts einer an sich bestehenden Gefahrenlage nach dem Inhalt seines dinglichen Rechts sonst zugestanden wäre, genommen ist. (T16)

TE OGH 1999-10-22 1 Ob 240/99x

Auch; Beis wie T9

TE OGH 2002-01-29 1 Ob 285/01w

Auch; Beis wie T15

TE OGH 2002-02-26 1 Ob 15/02s

Auch; Beis wie T7; Beis wie T10; Beis wie T13

TE OGH 2002-10-16 9 Ob 225/02g

Auch; Beis wie T9; Beis wie T15

TE OGH 2004-04-29 6 Ob 15/04f

Vgl; Beis wie T10

TE OGH 2005-11-03 6 Ob 180/05x

Vgl; Beisatz: Eine Mobilfunksendeanlage ist keine behördlich genehmigte Anlage iSd § 364a ABGB. Diese Bestimmung ist auch nicht analog anzuwenden. Es besteht daher kein verschuldensunabhängiger Ausgleichsanspruch. Ein Verschulden des Betreibers einer solchen Anlage könnte beispielsweise im Umstand erblickt werden, dass er zulässige Grenzwerte überschreitet oder aber, dass ihm erkennbar wäre, dass der Betrieb der Anlage trotz Einhaltung der Grenzwerte nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen eine Gesundheitsgefahr darstellt. (T17)

Veröff: SZ 2005/158

TE OGH 2007-05-21 8 Ob 48/07b

Auch; Beis wie T16; Beisatz: Nach nunmehr ständiger Rechtsprechung ist ein vom Verschulden unabhängiger Ausgleichsanspruch in den Fällen der §§ 364 Abs 2 und 364b ABGB allgemein zuzubilligen, wenn sich ausreichende Anhaltspunkte für eine Analogie zu § 364a ABGB anbieten. (T18)

TE OGH 2007-11-29 1 Ob 132/07d

Vgl auch; Beisatz: Der Ausgleichsanspruch umfasst dabei als volle Genugtuung das gesamte subjektiv berechtigte Interesse. (T19)

TE OGH 2009-02-11 7 Ob 273/08k

Auch

TE OGH 2011-05-10 4 Ob 25/11x

Vgl auch; Beisatz: Aus § 364b ABGB resultiert ein verschuldensunabhängiger Ersatzanspruch gegen den Nachbarn, auf den in analoger Anwendung des § 364a ABGB die Bestimmung des § 1323 ABGB über die Naturalrestitution anzuwenden ist. (T20)

TE OGH 2013-05-16 5 Ob 82/13i

Auch; Beis wie T4; Beis wie T8

TE OGH 2014-08-21 3 Ob 132/14d

Auch; Beis wie T12; Beis wie T14; Beisatz: Hier: Hangrutschung durch Ablagerung von Aushubmaterial. (T21)

TE OGH 2016-02-23 5 Ob 164/15a

Auch; Beis ähnlich wie T10; Beis ähnlich wie T12; Beis ähnlich wie T14; Beis wie T15

TE OGH 2016-07-06 7 Ob 113/16t

Beis wie T15

TE OGH 2017-03-16 1 Ob 30/17v

Beis wie T8; Beis wie T12; Beis wie T14

TE OGH 2018-03-21 9 Ob 1/18i

Beisatz: Zu behördlich genehmigter forstlicher Bringungsanlage. (T22)

TE OGH 2018-10-30 9 Ob 7/18x

Auch; Beis wie T18

TE OGH 2019-01-29 4 Ob 233/18w

Beisatz: Hier: Rauchimmissionen, die aus der betriebsimmanenten Gefahr einer Selbstentzündung von Abfall in einer genehmigten Sammelanlage resultierten. (T23)

TE OGH 2019-06-13 5 Ob 21/19b

Auch; Beis wie T18

TE OGH 2020-01-30 2 Ob 12/19g

Vgl; Beis wie T15

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1964:RS0010449