Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0011615

Entscheidungsdatum

01.09.1964

Geschäftszahl

8Ob235/64; 1Ob11/65; 1Ob580/81; 1Ob76/15f

Norm

ABGB §473

Rechtssatz

Das Recht, von einem an ein Privatgewässer grenzenden Grundstück aus im Gewässer zu baden, kann den Erfordernissen einer Grunddienstbarkeit entsprechen.

Entscheidungstexte

TE OGH 1964-09-01 8 Ob 235/64

Veröff: SZ 37/113 = EvBl 1965/46 S 69 = JBl 1964,607

TE OGH 1965-03-31 1 Ob 11/65

Veröff: SZ 38/46 = JBl 1966,41

TE OGH 1981-06-03 1 Ob 580/81

Ähnlich; Beisatz: Benützung eines benachbarten Schwimmbades zugunsten einer Liegenschaft auf der ein Hotel betrieben wird. (T1)

TE OGH 2015-05-21 1 Ob 76/15f

Vgl aber; Beisatz: Zugunsten landwirtschaftlicher Grundstücke kann ein Baderecht nicht ersessen werden. (T2)

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1964:RS0011615