Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

24.01.1963

Geschäftszahl

5Ob364/62

Norm

GBG §122 B;

GBG §130 ff;

GV §53;

LiegTeilG §27 Abs2;

LiegTeilG §27 Abs2;

Rechtssatz

(§ 27 Abs 2 LiegTeilG)

 

Auch in dem durch § 53 GV geregelten Verfahren zur Berichtigung von Fehlern in der Darstellung auf der Grundbuchsmappe gilt - ähnlich wie im Verfahren zur Bereinigung des Grundbuches nach §§ 130 ff GBG (siehe etwa SZ 24/193) - die Offizialmaxime. Daher kein Antragsrecht und Rekursrecht der Parteien.

Entscheidungstexte

TE OGH 1963/01/24 5 Ob 364/62

Rechtssatznummer

RS0060800