Gericht

AUSL BAG

Entscheidungsdatum

11.08.1960

Geschäftszahl

2AZR591/59

Norm

ABGB §1295 IId3;

ASVG §333 Abs3;

DienstarbunfG allg;

Rechtssatz

Der Arbeitnehmer, der als Teilnehmer am allgemeinen Verkehr vor dem Hause seines Arbeitgebers infolge Glatteises stürzt, kann von seinem Arbeitgeber, falls dieser seine Streupflicht schuldhaft verletzt hat, Schadenersatz fordern.

Rechtssatznummer

RS0104202