Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0032896

Entscheidungsdatum

13.06.1951

Geschäftszahl

2Ob290/51; 2Ob7/23; 1Ob135/63; 2Ob287/64; 2Ob69/65; 2Ob115/65; 6Ob132/65; 2Ob288/65; 2Ob433/65; 5Ob321/65; 2Ob100/66; 2Ob289/66; 2Ob342/66; 6Ob214/66; 5Ob73/67; 2Ob178/67; 2Ob216/67; 5Ob250/67; 2Ob40/68; 1Ob275/67; 7Ob187/68; 1Ob336/71 (1Ob337/71); 7Ob42/72; 4Ob302/72; 6Ob163/73; 4Ob94/73; 5Ob12/75; 4Ob7/75; 5Ob36/75; 8Ob132/75; 7Ob125/75; 2Ob94/76; 4Ob62/76; 6Ob698/76; 2Ob30/78; 5Ob757/78; 2Ob60/80; 7Ob601/80; 4Ob160/80; 1Ob775/80; 7Ob713/81; 5Ob526/82; 4Ob400/84; 6Ob692/84; 4Ob572/88; 1Ob623/91; 1Ob38/92 (1Ob39/92); 1Ob515/95; 2Ob82/99v; 7Ob182/99m; 3ob315/98i; 8Ob343/99w; 7Ob187/99x; 1Ob27/01d; 7Ob105/01v; 1Ob83/02s; 7Ob187/02d; 3Ob121/04x; 7Ob14/08x; 6Ob104/09a; 2Ob245/09g; 4Ob167/15k; 6Ob245/15w

Norm

ABGB §1375 B

Rechtssatz

Zum Begriff und zur Wirkung des konstitutiven Anerkenntnisses.

Entscheidungstexte

TE OGH 1951-06-13 2 Ob 290/51

Veröff: SZ 24/162

TE OGH 1923-01-09 2 Ob 7/23

Vgl; Veröff: SZ 5/6

TE OGH 1963-10-09 1 Ob 135/63

TE OGH 1964-11-12 2 Ob 287/64

Veröff: ZVR 1965/146 S 158

TE OGH 1965-04-01 2 Ob 69/65

TE OGH 1965-05-13 2 Ob 115/65

Beisatz: Hinsichtlich Schadens bei Verkehrsunfall. (T1)

Veröff: EvBl 1965/443 S 657 = ZVR 1966/86 S 103

TE OGH 1965-06-18 6 Ob 132/65

TE OGH 1965-09-16 2 Ob 288/65

Beis wie T1

TE OGH 1966-01-13 2 Ob 433/65

Beis wie T1; Veröff: ZVR 1966/214 S 210

TE OGH 1966-03-24 5 Ob 321/65

TE OGH 1966-05-16 2 Ob 100/66

Beisatz: Anerkenntnis hinsichtlich Schadens bei Verkehrsunfall, abgegeben, weil der Gegner ansonsten Anzeige erstattet hätte, ist wirksam. (T2)

Veröff: ZVR 1967/40 S 44

TE OGH 1966-11-17 2 Ob 289/66

Veröff: ZVR 1967/192 S 241

TE OGH 1966-12-15 2 Ob 342/66

Veröff: KJ 1967,24 = ZVR 1967/179 S 221

TE OGH 1966-12-21 6 Ob 214/66

TE OGH 1967-04-19 5 Ob 73/67

TE OGH 1967-06-13 2 Ob 178/67

Veröff: ZVR 1968/84 S 190

TE OGH 1967-09-21 2 Ob 216/67

Beis wie T2; Veröff: ZVR 1968/187 S 299 = JBl 1968,429

TE OGH 1967-11-29 5 Ob 250/67

TE OGH 1968-03-07 2 Ob 40/68

Beis wie T2; Veröff: ZVR 1969/148 S 131

TE OGH 1968-03-21 1 Ob 275/67

TE OGH 1968-10-16 7 Ob 187/68

Beisatz: Anerkenntnis des Ausfalls bei Zwangsausgleich nach Rechtskraft des den Zwangsausgleich bewilligenden Beschlusses? (T3)

TE OGH 1971-12-17 1 Ob 336/71

TE OGH 1972-02-16 7 Ob 42/72

TE OGH 1972-02-29 4 Ob 302/72

Veröff: SZ 45/20 = ÖBl 1972,121

TE OGH 1973-08-30 6 Ob 163/73

Veröff: EvBl 1974/4 S 14

TE OGH 1973-10-16 4 Ob 94/73

Beisatz: Ein konstitutives Anerkenntnis ist nur zur Bereinigung eines ernsthaft entstandenen konkreten Streites oder Zweifels über den Bestand einer Forderung möglich. (T4)

Veröff: Arb 9160 = ZAS 1975,100 (kritisch Schwarz)

TE OGH 1975-02-25 5 Ob 12/75

Veröff: SZ 48/21

TE OGH 1975-04-08 4 Ob 7/75

TE OGH 1975-04-29 5 Ob 36/75

Veröff: SZ 48/55

TE OGH 1975-06-18 8 Ob 132/75

Veröff: VersR 1976,1193 = ZVR 1976/49 S 51

TE OGH 1975-09-18 7 Ob 125/75

TE OGH 1976-04-29 2 Ob 94/76

TE OGH 1976-06-28 4 Ob 62/76

Veröff: IndS 1977 H6/1071

TE OGH 1977-01-27 6 Ob 698/76

TE OGH 1978-05-11 2 Ob 30/78

Beisatz: Das Anerkenntnis ist ein Feststellungsvertrag, in dem eine Partei durch einseitiges Nachgeben das von ihr bezweifelte Recht in vollem Umfang zugesteht (Koziol - Welser I 4.Auflage 229). (T5)

TE OGH 1979-02-06 5 Ob 757/78

Beis wie T5; Veröff: EFSlg 33837

TE OGH 1980-04-15 2 Ob 60/80

TE OGH 1980-06-12 7 Ob 601/80

TE OGH 1981-02-17 4 Ob 160/80

Beis wie T5; Veröff: EvBl 1981/122 S 385 = DRdA 1982,298 (mit Anmerkung von Apathy) = Arb 9937 = NZ 1983,138

TE OGH 1981-01-28 1 Ob 775/80

Veröff: SZ 54/13

TE OGH 1981-11-26 7 Ob 713/81

TE OGH 1982-07-13 5 Ob 526/82

Beis wie T5

TE OGH 1985-12-10 4 Ob 400/84

TE OGH 1986-04-24 6 Ob 692/84

Vgl; Beis wie T4

TE OGH 1988-09-27 4 Ob 572/88

Veröff: RdW 1989,62

TE OGH 1991-12-18 1 Ob 623/91

Beis wie T5; Veröff: NZ 1992,152

TE OGH 1993-01-29 1 Ob 38/92

Veröff: Veröff: SZ 66/11 = EvBl 1993/192 S 810

TE OGH 1995-03-27 1 Ob 515/95

Beis wie T5; Veröff: SZ 68/63

TE OGH 1999-03-25 2 Ob 82/99v

Beis wie T5

TE OGH 1999-07-14 7 Ob 182/99m

Beis wie T5

TE OGH 1999-11-24 3 Ob 315/98i

Beis wie T5; Beisatz: Es setzt die Absicht des Erklärenden voraus, unabhängig vom bestehenden Schuldgrund eine neue, selbständige Verpflichtung zu schaffen. (T6)

TE OGH 2000-03-30 8 Ob 343/99w

Beis wie T4

TE OGH 2000-01-26 7 Ob 187/99x

Beis wie T4; Beis wie T6

TE OGH 2001-04-27 1 Ob 27/01d

Verstärkter Senat; Beis wie T4; Beisatz: Liegt ein Streit oder Zweifel nicht vor, so kann das Anerkenntnis nicht dazu verwendet werden, durch die Schaffung einer abstrakten Verbindlichkeit Zweifel und Streit präventiv auszuschließen. (T7)

Veröff: SZ 74/80

TE OGH 2001-05-17 7 Ob 105/01v

Beis wie T4; Beis ähnlich wie T5; Beis wie T6; Beis wie T7

TE OGH 2002-04-30 1 Ob 83/02s

Beis wie T7; Beis wie T4

TE OGH 2002-09-09 7 Ob 187/02d

TE OGH 2005-02-16 3 Ob 121/04x

Auch; Beis wie T4

TE OGH 2008-02-07 7 Ob 14/08x

Beis wie T4

TE OGH 2009-09-18 6 Ob 104/09a

Beis ähnlich wie T4; Beis ähnlich wie T7

TE OGH 2010-01-28 2 Ob 245/09g

Vgl auch; Beis wie T4

TE OGH 2016-01-27 4 Ob 167/15k

Auch, Beis wie T5

TE OGH 2016-02-23 6 Ob 245/15w

Vgl; Beis wie T4

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1951:RS0032896