Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0020776

Entscheidungsdatum

24.04.1923

Geschäftszahl

2Ob265/23; 6Ob329/67; 1Ob757/79; 3Ob274/98k; 2Ob196/06x; 1Ob61/15z; 9Ob14/19b

Norm

ABGB §957

Rechtssatz

Zum Zustandekommen eines Verwahrungsvertrages ist die Übergabe und Übernahme der Sache erforderlich.

Entscheidungstexte

TE OGH 1923-04-24 2 Ob 265/23

Veröff: SZ 5/98

 

TE OGH 1968-01-31 6 Ob 329/67

Beisatz: Hier: Persianermantel - Frisiersalon (T1) Veröff: SZ 41/14

 

TE OGH 1979-11-12 1 Ob 757/79

Vgl auch; Beisatz: Ozelotmantel - Hotel (T2)

 

TE OGH 1999-10-28 3 Ob 274/98k

Beisatz: Der Verwahrungsvertrag setzt die im beiderseitigen Einverständnis erfolgte Übergabe und Übernahme einer Sache in die Obsorge voraus. (T3)

 

TE OGH 2007-03-23 2 Ob 196/06x

Auch; Beis wie T3; Beisatz: Fehlt die Übernahme der Obsorge, so liegt kein Verwahrungsvertrag vor. (T4)

 

TE OGH 2015-04-23 1 Ob 61/15z

Auch; Beis wie T3

 

TE OGH 2019-07-23 9 Ob 14/19b

Beis wie T3; Beis wie T4

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1923:RS0020776