Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

09.11.1922

Geschäftszahl

Ds21/22

Norm

DSt 1872 §2 H;

Rechtssatz

Es begründet das Disziplinarvergehen der Berufspflichtenverletzung und der Beeinträchtigung der Ehre und des Ansehens des Standes, wenn ein Rechtsanwalt den von ihm in seinem früheren Berufe erworbenen Titel "Finanzrat" zu Reklamezwecken gebraucht oder den Gebrauch dieses Titels durch andere zu besagtem Zwecke duldet.

Entscheidungstexte

TE OGH 1922/11/09 Ds 21/22

Veröff: SSt II/100

Rechtssatznummer

RS0056416