Gericht

OGH

Rechtssatznummer

RS0025878

Entscheidungsdatum

19.09.1922

Geschäftszahl

2Ob880/22; 1Ob1050/25; 7Ob197/66; 2Ob74/07g; 2Ob182/10v; 5Ob35/19m

Norm

ABGB §1053

Rechtssatz

Verträge über die Lieferung elektrischer Energie unterliegen den Vorschriften über Kaufverträge. Eine Minderlieferung begründet einen Quantitätsmangel.

Entscheidungstexte

TE OGH 1922-09-19 2 Ob 880/22

Veröff: SZ 4/83

TE OGH 1925-12-29 1 Ob 1050/25

Ähnlich; Veröff: SZ 7/410

TE OGH 1966-12-21 7 Ob 197/66

TE OGH 2007-08-09 2 Ob 74/07g

nur: Verträge über die Lieferung elektrischer Energie unterliegen den Vorschriften über Kaufverträge. (T1); Beisatz: Der Energielieferungsvertrag ist ein Kaufvertrag in Form eines Sukzessivlieferungsvertrages. (T2)

TE OGH 2011-03-29 2 Ob 182/10v

Vgl; Beisatz: Hier: Anlagen-Contracting mit Elementen aus Kaufvertrag, Werkvertrag und Finanzierungsleasing. (T3)

TE OGH 2019-04-25 5 Ob 35/19m

nur T1; Beis wie T2

European Case Law Identifier

ECLI:AT:OGH0002:1922:RS0025878