Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

10.02.1920

Geschäftszahl

2Rv17/20; 5Ob680/81; 8Ob291/81

Norm

ZPO §393 Abs1;

Rechtssatz

Ein Schadenersatzanspruch kann nur dann als dem Grunde nach zu Recht bestehend erkannt werden, wenn feststeht, daß der Kläger einen wirklichen und nur der Höhe nach noch nicht bestimmten Schaden erlitten hat.

Entscheidungstexte

TE OGH 1920/02/10 2 Rv 17/20

Veröff: SZ 2/9

 

TE OGH 1981/10/13 5 Ob 680/81

TE OGH 1982/02/11 8 Ob 291/81

Auch; Veröff: SZ 55/9

 

Rechtssatznummer

RS0040753