Gericht

OGH

Entscheidungsdatum

23.09.1919

Geschäftszahl

2R199/19; 2Ob763/50; 3Ob90/64; 8Ob380/66; 3Ob96/73; 3Ob142/73; 3Ob106/81; 3Ob16/82; 3Ob5/85; 2Ob549/88; 3Ob598/89; 2Ob161/06z

Norm

ZPO §204 F4;

ZPO §575 Abs3;

Rechtssatz

§ 575 Abs 3 ZPO gilt auch dann, wenn die Räumungsfrist in einem gerichtlichen Vergleich festgelegt wurde.

Entscheidungstexte

TE OGH 1919/09/23 2 R 199/19

SZ 1/96; Spruchrepertorium Nr 6 neu

 

TE OGH 1950/11/24 2 Ob 763/50

TE OGH 1964/09/08 3 Ob 90/64

Veröff: MietSlg 16685

 

TE OGH 1967/01/31 8 Ob 380/66

Beisatz: Verlängerung des § 41 MG bezieht sich nur auf Wohnräume. (T1)

TE OGH 1973/05/22 3 Ob 96/73

Veröff: MietSlg 25579 = ImmZ 1973,220

 

TE OGH 1973/09/25 3 Ob 142/73

Beisatz: Hier: Räumungsvergleich gemäß § 433 ZPO, dem ein Bestandverhältnis zugrunde lag. (T2) Veröff: ImmZ 1973,335 = MietSlg 25578 = EvBl 1974/31 S 73

TE OGH 1981/09/16 3 Ob 106/81

Beis wie T2

 

TE OGH 1982/06/09 3 Ob 16/82

TE OGH 1985/01/16 3 Ob 5/85

TE OGH 1988/05/17 2 Ob 549/88

TE OGH 1990/03/14 3 Ob 598/89

Beis wie T2; Veröff: SZ 63/42

 

TE OGH 2007/02/01 2 Ob 161/06z

Auch; Beisatz: Auch ein Räumungsvergleich stellt einen der Bestimmung des § 575 Abs 2 ZPO unterfallenden Titel dar, wenn dem Räumungsvergleich ein Bestandverhältnis zugrundelag. (T3)

Rechtssatznummer

RS0037386