V E R O R D N U N G

 

 

des Gemeinderates der Gemeinde Reichenau vom 11. Dezember 2015, Zahl 920-09/2015, mit welcher die Ortstaxen ausgeschrieben werden (Ortstaxenverordnung)

 

Gemäß § 13 der Kärntner Allgemeinen Gemeindeordnung – K-AGO, LGBl. Nr. 66/1998 in der Fassung des Gesetzes LGBl. Nr. 3/2015, in Verbindung mit §§ 1 ff des Orts- und Nächtigungstaxengesetzes 1970, K-ONTG, LGBl.Nr. 144, in der Fassung des Gesetzes LGBl. Nr. 85/2013, wird verordnet:

§ 1

Ausschreibung

 

(1)   Die Gemeinde Reichenau erhebt für den Aufenthalt in ihrer Gemeinde Ortstaxen.

(2)   Die Ortstaxen werden nach Gebietsteilen in der Gemeinde (Zone I, Zone II und Zone III) abgestuft.

§ 2

Ausmaß

 

(1)   Die Ortstaxe beträgt je abgabepflichtiger Person und Nächtigung in der

Zone I (Turracherhöhe):                                                                                                                                                           Euro 1,00

Zone II (Falkertsee):                                                                                                                                                           Euro 1,50

Zone III (gesamtes Gemeindegebiet mit Ausnahme von Zone I und II):                                                                                                                                                           Euro 0,70

(2) Die Zoneneinteilung wird in der Anlage planlich dargestellt.

 

§ 3

Inkrafttreten

 

(1) Diese Verordnung tritt am 01. Jänner 2016 in Kraft.

 

(2) Mit Inkrafttreten dieser Verordnung tritt die Verordnung des Gemeinderates der Gemeinde Reichenau vom 16.03.2012, Zl.920-09/2012 außer Kraft.

 

 

Der Bürgermeister:

 

Karl Lessiak

 

 

Angeschlagen am: 11. 12. 2015

Abgenommen am: 27. 12. 2015