römisch fünf E R O R D N U N G

des Gemeinderates der Gemeinde Flattach vom 8. Juni 2021, Zahl: 8510-132/2021, mit welcher der Kanalisationsbereich der Gemeinde Flattach festgelegt wird (Kanalentsorgungsbereichsverordnung)

Gemäß Paragraph 2, des Kärntner Gemeindekanalisationsgesetzes – K-GKG, Landesgesetzblatt Nr. 62 aus 1999,, zuletzt in der Fassung des Gesetzes Landesgesetzblatt Nr. 85 aus 2013,, wird verordnet:

Paragraph eins,

Kanalisationsbereich

Der Einzugsbereich der Gemeindekanalisationsanlage Flattach umfasst jene Grundstücke, welche in den Plandarstellungen

      Entsorgungsbereich Ortskanalisation „Gletscherbahnen, Kraftwerk Innerfragant, Alpenhotel Badmeister“ vom 17.05.2021

      Entsorgungsbereich Ortskanalisation „Ortsbereich Innerfragant“ vom 17.05.2021

      Entsorgungsbereich Ortskanalisation „Laas und Grafenberg“ vom 18.05.2021

      Entsorgungsbereich Ortskanalisation „Außerfragant 75, Laas 19 u. 1“ vom 18.05.2021

      Entsorgungsbereich Ortskanalisation „Laas 19, 1 u. 2, A. 30 u. 22 u. KW Gößnitz“ vom 18.05.2021

      Entsorgungsbereich Ortskanalisation „Außerfragant und Kleindorf“ vom 18.05.2021

      Entsorgungsbereich Ortskanalisation „Flattach, Kurierdorf, Flattachberg u. Kleindorf“ vom 18.05.2021

      Entsorgungsbereich Ortskanalisation „Ortsbereich Flattach“ vom 18.05.2021

      Entsorgungsbereich Ortskanalisation „Schmelzhütten“ vom 18.05.2021

jeweils im Maßstab 1 : 5000, erstellt von der Gemeinde Flattach, Flattach 73, 9831 Flattach, als Kanalisationsbereich ausgewiesen sind.

Paragraph 2,

Inkrafttreten

(1)        Diese Verordnung tritt am 1. Juli 2021 in Kraft.

(2)        Mit Inkrafttreten dieser Verordnung tritt die Verordnung des Gemeinderates der Gemeinde  Flattach vom 12. Februar 1996, Zl. 811-416/1996, zuletzt geändert durch Verordnung des

              Gemeinderates der Gemeinde Flattach vom 28. Juni 2011, Zl. 811-1.279/2011, mit welcher  der Kanalisationsbereich der  Gemeinde Flattach festgelegt wird, außer Kraft.

Der Bürgermeister:

Kurt SCHOBER