M A R K T G E M E I N D E G U R K

POLITISCHER BEZIRK

ST. VEIT A.D.GLAN

KÄRNTEN

 

 

V E R O R D N U N G

 

des Gemeinderates der Marktgemeinde Gurk, vom 17.12.2010, 33 Zahl 732/2010, mit der eine Deckumlage für Rinder ausgeschrieben wird

 

Auf Grund des § 13 Abs. 1 der Kärntner Allgemeinen Gemeindeordnung - K-AGO, LGBl. Nr. 66/1998 i.d.g.F., und des § 21 Abs. 6 des Kärntner Tierzuchtgesetzes 2008 - K-TZG 2008, LGBl. Nr. 1/2009 i. d.g.F. wird verordnet:

 

 

§ 1

 

Zur Abdeckung jener,

der Gemeinde aus der Haltung der männlichen Zuchttiere für Rinder und der damit im Zusammenhang stehenden Einrichtungen der Vatertierhaltung erwachsenen Kosten wird eine Deckumlage ausgeschrieben.

 

 

§ 2

 

(1) Die Deckumlage wird mit €

7,27 je Deckung festgesetzt.

(2) Die Deckumlage nach Abs. 1

ist für die Inanspruchnahme der Vatertiere zu entrichten.

(3) Zur Entrichtung der Deckumlage ist der

jeweilige Tierhalter verpflichtet.

 

 

§ 3

 

(1) Diese Verordnung tritt nach Ablauf des Tages des Anschlages an der Amtstafel des Gemeindeamtes in Kraft.

(2) Mit dem Inkrafttreten dieser Verordnung tritt die Verordnung vom 20.12.2002, Zahl: 732/2002, außer Kraft.

 

 

Der Bürgermeister:

(ÖR. Ing. Siegfried Kampl)

 

 

Angeschlagen am:              20.12.2010

Abgenommen am:              03.01.2011