V E R O R D N U N G

des Gemeinderates der Gemeinde Deutsch-Griffen vom 24.09.2020, Zahl 612(1) – 2020, mit welcher die Straßen und Weg der Gemeinde Deutsch-Griffen als Verbindungsstraßen erklärt werden (Einreihungsverordnung)

Aufgrund der §§ 3 Abs. 1 Z 6, 4 und 24 des Kärntner Straßengesetzes 2017 – K-StrG 2017, LGBI. Nr. 8/2017, zuletzt in der Fassung des Gesetzes LGBI. Nr.30/2017, wird unter Berücksichtigung der Verordnung der Landesregierung vom 7. Juli 2009, Zahl: 3-ALLG-2084/2-2009, über die Form der Einreihungsverordnungen der Gemeinden, LGBI. Nr. 39/2009, verordnet:

§ 1

Verbindungsstraßen

Nachfolgende Straßen- und Weganlagen im Gemeindegebiet von Deutsch-Griffen werden zu Verbindungsstraßen erklärt:

Zahl

Name (alphabetisch gereiht)

Beginn

Ende

205030008

Arlsdorferweg

L64 Deutsch-Griffner Straße; Raffelwirt

Gnr. 1041/2 in KG 74403

205030005

Deutsch Griffen-Bischofsberg

Deutsch-Griffen - L64

Gnr. 918/8 in KG 74403

205030079

Feriendorf-Rauscheggen Ost

Hochrindlstrasse

Gnr. 2276/30 in KG 74403

205030080

Feriendorf-Rauscheggen West

Hochrindlstraße

Gnr. 2277/8 in KG 74403

205030011

Fischerhof-Haidner Kreuz

Gemeindegrenze Albeck (Gurktal Bundesstr. -B93)

Spitzwiesen - Haidner Kreuz

205030001

Hochrindlstraße

L64 Deutsch Griffener Straße, Ortsbereich Deutsch-Griffen

Gemeindegrenze Albeck, Hochrindl

205030057

Ortsbereich Mitte I - Deutsch-Griffen 80-81

L64 Deutsch Griffener Straße

vor Gnr. 1001/1 und 1000/4 in KG 74403

205030058

Ortsbereich Mitte II - Grantner Kreuz-Moserwirt

L64 Deutsch Griffener Straße im Nord-Westen (Grantner-Kreuz)

L64 Deutsch Griffener Straße im Nord-Osten (Moserwirt)

205030059

Ortsbereich Mitte III Gemeindeamt-Bischofsbergerstraße

Verbindungsstraße Gemeindeamt (Gnr. 4334 in GB 74403 im Westen)

Bischofsbergerweg (Gnr. 4334 in GB 74403 im Osten)

205030087

Ortsbereich Ost - D.-Griffen 88/117

Bischofsbergerstraße (nordwestliche Grenze der Wegparz.Nr.: 4884)

Deutsch-Griffen 88 (vor Grenzknoten der Gnr. 919/9 und 919/10)

205030086

Raffelsiedlung West

Weg Raffelsiedlung Ost

Deutsch-Griffen 21

205030002

Raffelwirt-Sandbauer

L64 Deutsch Griffner Straße, Raffelwirt

Sandbauer, Sand Nr. 7

205030003

Sandbauer-Tanzenberg

Wegende Raffelwirt-Sandbauer

Pesseneggerweg, Tanzenberg-Wieternig Kreuz

205030084

Verbindungsstraße "Hofbauer"

südl. Ende des Weges Gnr. 4337/1 in KG 74403

"Hofbauer" Deutsch-Griffen Nr. 1 (vor dem Wirtschaftsgeb.)

205030055

Verbindungsstraße D.-Griffen 42/61/115

L64 Deutsch Griffener Straße

nördliche Grenze der Gnr. 1016/7 in KG 74403

205030085

Verbindungsstraße Deutsch-Griffen 59

Mitte III Gemeindeamt - Bischofsbergerstraße (Höhe nordwestl. Grundstücksecke Gnr 922/4 in

Deutsch-Griffen 59 (Grenze Gnr. 4334 zu 920/5 in GB 74403)

205030083

Verbindungsstraße Deutsch-Griffen 83/89

Mitte III - Gemeindeamt - Bischofsbergerstraße (Höhe südwestl. Grundstücksecke Gnr. 948/5

Gnr. 4334 (Höhe nordwestl. Grundstücksecke Gnr. 948/5 in GB 74403)

205030060

Verbindungsstraße Ortsbereich Süd I - Pfarrhofweg

L64 Deutsch Griffener Straße

Messanegger-Brücke (südliches Ende des Weges Gnr. 4856 in GB 74403)

205030061

Verbindungsstraße Ortsbereich Süd II - Kärntnerland

L64 Deutsch Griffener Straße

vor Gnr. 943/1 und 944/8 in KG 74403

205030054

Verbindungsstraße Raffelsiedlung Ost

L64 Deutsch Griffener Straße

Deutsch-Griffen Nr. 150

205030082

Verbindungsstraße Schmied - Deutsch-Griffen 36

Verbindungsstraße Gemeindeamt (südliches Ende des Weges Gnr. 951/6 in GB 74403)

Deutsch-Griffen 36 (nördliches Ende des Weges Gnr. 951/6 in GB 74403)

205030081

Verbindungstraße Gemeindeamt

L64 Deutsch-Griffner Straße (Gnr. 4348/2 in GB 74403)

L64 Deutsch-Griffner Straße (Gnr. 4348/8 in GB 74403)

205030056

Weg Moserwiese - Tennisplatz

L64 Deutsch Griffner Straße bzw. Gnr. 4876 in GB 74403 im Südosten

Tennisplatz (Gnr. 4876 im Norden)

§ 2

Planliche Darstellung

(1)  Die planliche Darstellung der in § 1 zu Verbindungsstraßen erklärten öffentlichen Straßen wurde mittels automationsunterstützter Datenverarbeitung erstellt und wird in der Anlage als integrierender Bestandteil dieser Verordnung in digitaler Form beigeschlossen.

(2)  Die gemäß § 15 Abs. 6 Kärntner Gemeindeordnung – K-AGO, LGBI. 66/1998, zuletzt in der Fassung des Gesetzes LGBI. Nr. 29/2020, geforderte Auflage der Anlage zur öffentlichen Einsicht erfolgt in der Weise, dass sie im Internet im KAGIS einsehbar ist.

§ 3

Inkrafttreten

(1)  Diese Verordnung tritt mit Ablauf des Tages der Freigabe zur Abfrage im Internet in Kraft.

(2)  Gleichzeitig mit dem Inkrafttreten dieser Verordnung tritt die Einreihungsverordnung vom 16.12.2011, Zahl: 612/2011, außer Kraft. Mit der letztgenannten Verordnung außer Kraft gesetzte Verordnungen treten nicht wieder in Kraft.

Anlage

(zu § 2)

Der Bürgermeister:

(DI Michael Reiner)