Zahl:             811-0-01/2017-01                                                      

 

VERORDNUNG

des Gemeinderates der Gemeinde Lesachtal vom 31.08.2017, Zahl: 811-0-01/2017-01, mit welcher die Einzugsbereiche der Kanalisationsanlagen (Kanalisationsbereiche) Maria Luggau und Moos, St. Lorenzen im Lesachtal, Klebas und Liesing festgelegt werden

 

Gemäß § 2 Abs. 1 des Kärntner Gemeindekanalisationsgesetzes 1999 – K-GKG, LGBl. Nr. 62/1999, in der Fassung des Gesetzes LGBl. Nr. 85/2013 wird verordnet:

§ 1

EINZUGSBEREICH

Nachstehende geschlossene Siedlungen (Ortschaften), welche in den Anlagen 1 bis 4 ausgewiesen sind, werden als Einzugsbereiche der Kanalisationsanlage Lesachtal festgelegt:

(1)  in der Anlage „1“ (Abwasserbeseitigungsanlage Lesachtal, Ortsteil Maria Luggau und Moos, Entsorgungsbereich der Gemeinde, Steinbacher + Steinbacher ZT GmbH, 9772 Dellach im Drautal vom 03.08.2017, M 1:4000) die gelb umrandete Fläche der Ortschaft Maria Luggau und der Ortschaft Moos.

(2)  in der Anlage „2“ (Abwasserbeseitigungsanlage Lesachtal, Ortsteil St. Lorenzen, Steinbacher + Steinbacher ZT GmbH, 9772 Dellach im Drautal vom 03.08.2017, M 1:4000) die gelb umrandete Fläche der Ortschaft St. Lorenzen im Lesachtal.

(3)  in der Anlage „3“ (Abwasserbeseitigungsanlage Lesachtal, Ortsteil Klebas, Steinbacher + Steinbacher ZT GmbH, 9772 Dellach im Drautal vom 03.08.2017, M 1:2000) die gelb umrandete Fläche der Ortschaft Klebas.

(4)  in der Anlage „4“ (Abwasserbeseitigungsanlage Lesachtal, Ortsteil Liesing, Steinbacher + Steinbacher ZT GmbH, 9772 Dellach im Drautal vom 03.08.2017, M 1:3000) die gelb umrandete Fläche der Ortschaft Liesing.

§ 2

INKRAFTTRETEN

(1)  Diese Verordnung tritt am 06.09.2017 in Kraft.

(2)  Mit dem Inkrafttreten dieser Verordnung tritt die Verordnung des Gemeinderates der Gemeinde Lesachtal vom 13.07.2016, Zahl: 811-0-01/2016-01 außer Kraft.

Der Bürgermeister:

 

Johann Windbichler

 

 

Anlagen:

Anlagen 1 bis 4 von Fa. Steinbacher & Steinbacher ZT GmbH, Dellach im Drautal,

Planstand: 03.08.2017

 

 

 

Zur Abfrage im Internet freigegeben am: 05.09.2017