Bundesgesetz über die externe Qualitätssicherung im Hochschulwesen und die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria (Hochschul-Qualitätssicherungsgesetz – HS-QSG)

Federal Act on the External Quality Assurance in Higher Education and the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria (Act on Quality Assurance in Higher Education – HS-QSG)

StF: BGBl. I Nr. 74/2011 (NR: GP XXIV RV 1222 AB 1318 S. 112. BR: 8520 AB 8530 S. 799.)

Original version

Änderung

as amended by:

BGBl. I Nr. 79/2013 (NR: GP XXIV RV 2164 AB 2282 S. 199. BR: 8945 AB 8957 S. 820.)

(list of amendments published in the Federal Law Gazette)

BGBl. I Nr. 124/2013 (NR: GP XXIV RV 2348 AB 2397 S. 206. BR: 9006 AB 9012 S. 822.)

 

BGBl. I Nr. 45/2014 (NR: GP XXV RV 136 AB 171 S. 30. BR: 9189 AB 9192 S. 831.)

amendment entailing the latest update of the present translation

(the German version is updated to reflect also recent amendments; interim changes are highlighted as deletions and insertions respectively)

BGBl. I Nr. 46/2015 (NR: GP XXV IA 923/A AB 514 S. 66. BR: AB 9345 S. 840.)

Click here for checking the up-to-date list of amendments


in the Austrian Legal Information System.

Inhaltsverzeichnis

Table of Contents

1. Abschnitt

Section 1

Allgemeiner Teil

General Provisions

§ 1.

Regelungsgegenstand

§ 1.

Scope of Regulation

§ 2.

Begriffsbestimmungen

§ 2.

Definition of Terms

2. Abschnitt

Section 2

Einrichtung der Agentur und Organe

Establishment of the Agency and Its Bodies

§ 3.

Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria (Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria)

§ 3.

Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria

§ 4.

Organe der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria

§ 4.

Bodies of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria

§ 5.

Kuratorium

§ 5.

Governing Committee

§ 6.

Board

§ 6.

Board

§ 7.

Bestellung des Boards

§ 7.

Appointment of the Board

§ 8.

Sitzungen des Boards

§ 8.

Meetings of the Board

§ 9.

Aufgaben des Boards und Geschäftsordnung

§ 9.

Tasks of the Board and Rules of Procedure

§ 10.

Leitung der Agentur und Geschäftsstelle

§ 10.

Head of the Agency and the Management Office

§ 11.

Generalversammlung

§ 11.

General Meeting

§ 12.

Aufgaben der Generalversammlung

§ 12.

Tasks of the General Meeting

§ 13.

Beschwerdekommission

§ 13.

Appeals Committee

§ 14.

Säumnis von Organen

§ 14.

Dilatoriness of Bodies

3. Abschnitt

Section 3

Gebarung und Rechnungswesen

Financial Management and Accounting

§ 15.

Finanzen und Gebarung

§ 15.

Funding and Financial Management

§ 16.

Rechnungswesen

§ 16.

Accounting

§ 17.

Abgaben- und Gebührenbefreiung

§ 17.

Exemptions from Taxes and Duties

4. Abschnitt

Section 4

Grundsätze und Verfahren der Qualitätssicherung

Principles and Procedures of Quality Assurance

§ 18.

Qualitätssicherungsverfahren

§ 18.

Quality Assurance Procedure

§ 19.

Durchführung der Qualitätssicherungsverfahren

§ 19.

Implementation of the Quality Assurance Procedure

§ 20.

Verfahrenskosten

§ 20.

Procedural Costs

§ 21.

Veröffentlichung der Verfahrensergebnisse

§ 21.

Publication of the Results of the Procedure

§ 22.

Audit und Zertifizierung

§ 22.

Audit and Certification

§ 23.

Akkreditierung von Fachhochschul-Einrichtungen und Fachhochschul-Studiengängen

§ 23.

Accreditation of Universities of Applied Sciences and University of Applied Sciences Degree Programmes

§ 24.

Akkreditierung von Privatuniversitäten und Studien an Privatuniversitäten

§ 24.

Accreditation of Private Universities and Degree Programmes at Private Universities

§ 25.

Zuständigkeit und Verfahren zur Akkreditierung

§ 25.

Accreditation Competence and Procedure

§ 26.

Erlöschen und Widerruf der Akkreditierung

§ 26.

Expiry and Revocation of the Accreditation

5. Abschnitt

Section 5

Grenzüberschreitende Studien

Transnational Degree Programmes

§ 27.

§ 27.

6. Abschnitt

Section 6

Berichtswesen

Reporting

§ 28.

             § 28.

7. Abschnitt

Section 7

Aufsicht

Supervision

§ 29.

Aufsicht über die Erhalter von Fachhochschul-Studiengängen und Privatuniversitäten

§ 29.

Supervision of the Providers of University of Applied Sciences Degree Programmes and Private Universities

§ 30.

Aufsicht über die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria

§ 30.

Supervision of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria

7a. Abschnitt

Section 7a

Qualitätssicherungsrat für Pädagoginnen- und Pädagogenbildung

Quality Assurance Council for Teacher Training

§ 30a.

§ 30a.

8. Abschnitt

Section 8

Ombudsstelle für Studierende

Student Ombudsman

§ 31.

§ 31.

9. Abschnitt

Section 9

Strafbestimmung

Penal Provisions

§ 32.

§ 32.

10. Abschnitt

Section 10

Personal

Staff

§ 33.

Beamtinnen und Beamte des Bundes, Vertragsbedienstete des Bundes

§ 33.

Permanent Federal Civil Servants, Federal Contractual Employees

§ 34.

Neuaufnahmen und Rechtsgrundlagen der Arbeitsverhältnisse

§ 34.

New Entrants and Legal Basis of Employments

11. Abschnitt

Section 11

Inkrafttreten und Vollziehung

Entry into Force and Enactment

§ 35.

Verweisungen

§ 35.

References

§ 36.

Übergangsbestimmungen

§ 36.

Transitional Provisions

§ 37.

Inkrafttreten

§ 37.

Entry into Force

§ 38.

Vollziehung

§ 38.

Enactment

             (Anm.: Anlage zu § 30 Abs. 1 Z 4)

 

1. Abschnitt

Section 1

Allgemeiner Teil

General Provisions

Regelungsgegenstand

Scope of Regulation

§ 1. (1) Dieses Bundesgesetz regelt die externe Qualitätssicherung an folgenden hochschulischen postsekundären Bildungseinrichtungen:

§ 1. (1) This Act shall regulate external quality assurance at the following postsecondary higher education institutions:

1.

Universitäten nach Universitätsgesetz 2002 (UG), BGBl. I Nr. 120/2002,

1.

Universities according to the Universities Act 2002, Federal Law Gazette I No. 120/2002,

2.

Universität für Weiterbildung Krems nach DUK-Gesetz 2004, BGBl. I Nr. 22/2004,

2.

the University for Continuing Education Krems according to the Act on the Danube University Krems 2004, Federal Law Gazette I No. 22/2004,

3.

Erhalter von Fachhochschul-Studiengängen nach Fachhochschul-Studiengesetz (FHStG), BGBl. Nr. 340/1993,

3.

providers of University of Applied Sciences degree programmes according to the University of Applied Sciences Studies Act, Federal Law Gazette No. 340/1993,

4.

Privatuniversitäten nach Universitäts-Akkreditierungsgesetz (UniAkkG), BGBl. I Nr. 168/1999, und nach Privatuniversitätengesetz (PUG), BGBl. I Nr. 74/2011.

4.

private universities according to the University Accreditation Act, Federal Law Gazette I No. 168/1999, and according to the Act on Private Universities, Federal Law Gazette I No. 74/2011.

(2) Die externe Qualitätssicherung der Bildungseinrichtungen gemäß Abs. 1 erfolgt durch:

(2) The external quality assurance of the educational institutions named in para. 1 shall be ensured by way of:

1.

Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems von Bildungseinrichtungen;

1.

Certification of quality management systems of educational institutions;

2.

Akkreditierung von Studien;

2.

accreditation of degree programmes;

3.

Akkreditierung von Bildungseinrichtungen;

3.

accreditation of educational institutions;

4.

Aufsicht über die nach diesem Bundesgesetz akkreditierten Bildungseinrichtungen und die nach diesem Bundesgesetz akkreditierten Studien.

4.

supervision of the accredited educational institutions under this Act and the degree programmes accredited under this Act.

(3) Die externe Qualitätssicherung soll im Zusammenspiel mit den internen Qualitätsmanagementsystemen der in Abs. 1 genannten Bildungseinrichtungen gewährleisten, dass diese hohen Anforderungen entsprechen und ihre Qualität laufend weiterentwickeln.

(3) The external quality assurance, together with the internal quality management system of the educational institutions named in para. 1, is intended to ensure that they meet high standards and continuously enhance their quality.

Begriffsbestimmungen

Definition of Terms

§ 2. Im Geltungsbereich dieses Bundesgesetzes gelten folgende Begriffsbestimmungen:

§ 2. Within the scope of application of this Act, the following definitions shall apply:

1.

Externe Qualitätssicherung umfasst verschiedene periodische Maßnahmen der Begutachtung der Entwicklung der Qualität der Leistungen von Hochschulen in Lehre, Forschung und Administration.

1.

External quality assurance encompasses various measures to be taken periodically for the evaluation of the quality improvements in the performance of higher education institutions in teaching, research and administration.

2.

Qualitätssicherungsverfahren sind formelle, durch unabhängige und externe Gutachterinnen und Gutachter durchgeführte Verfahren, die die Übereinstimmung von Bildungseinrichtungen und Studien oder des Qualitätsmanagementsystems der Bildungseinrichtungen mit definierten Kriterien und Standards feststellen.

2.

Quality assurance procedures are formal processes, carried out by independent and external assessors, which establish the conformity of educational institutions and degree programmes or the educational institution's quality management system with pre-defined criteria and standards.

3.

Akkreditierung ist die formelle staatliche Anerkennung einer Bildungseinrichtung (institutionelle Akkreditierung) oder von Studien (Programmakkreditierung) anhand von definierten Kriterien und Standards.

3.

Accreditation is the formal federal recognition of an educational institution (institutional accreditation) or of degree programmes (programme accreditation) based on pre-defined criteria and standards.

4.

Zertifizierung ist die formelle Bescheinigung der Konformität des Qualitätsmanagementsystems einer Bildungseinrichtung mit definierten Kriterien und Standards.

4.

Certification is the formal certificate documenting the conformity of an educational institution's quality management system with pre-defined criteria and standards.

2. Abschnitt

Section 2

Einrichtung der Agentur und Organe

Establishment of the Agency and Its Bodies

Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria (Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria)

Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria

§ 3. (1) Zur externen Qualitätssicherung der in § 1 Abs. 1 genannten Bildungseinrichtungen wird die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria (Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria) eingerichtet.

§ 3. (1) The Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall be established for the external quality assurance of the educational institutions named under § 1 para. 1.

(2) Die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria ist eine juristische Person des öffentlichen Rechts.

(2) The Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall be a legal entity governed by public law.

(3) Die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria hat insbesondere folgende Aufgaben im Bereich der externen Qualitätssicherung zu erfüllen:

(3) The Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall fulfil, in particular, the following tasks in the area of external quality assurance:

1.

Entwicklung und Durchführung externer Qualitätssicherungsverfahren, jedenfalls Audit- und Akkreditierungsverfahren, nach nationalen und internationalen Standards;

1.

Developing and carrying out external quality assurance procedures, as a minimum, audit and accreditation procedures, according to national and international standards;

2.

Akkreditierung von hochschulischen Bildungseinrichtungen und Studien;

2.

accrediting higher education institutions and degree programmes;

3.

Berichte an den Nationalrat im Wege der zuständigen Bundesministerin oder des zuständigen Bundesministers;

3.

reporting to the National Council by way of the competent Federal Minister;

4.

Veröffentlichung der Ergebnisberichte der Qualitätssicherungsverfahren;

4.

publishing reports on the outcome of the quality assurance procedures;

5.

kontinuierliche begleitende Aufsicht akkreditierter hochschulischer Bildungseinrichtungen und Studien hinsichtlich der Akkreditierungsvoraussetzungen;

5.

continuously supervising accredited higher education institutions and degree programmes regarding accreditation requirements;

6.

Aufgaben gemäß den Bestimmungen des FHStG und des PUG;

6.

fulfilling the tasks according to the provisions of the University of Applied Sciences Studies Act and the Act on Private Universities;

7.

Zertifizierung von Bildungseinrichtungen nach Audit;

7.

issuing certificates for educational institutions upon an audit;

8.

Durchführung von Studien und Systemanalysen, Evaluierungen und Projekten;

8.

conducting studies and system analyses, performing evaluations, and carrying out projects;

9.

Information und Beratung zu Fragen der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung;

9.

providing information and advice in matters related to quality assurance and quality enhancement;

10.

Internationale Zusammenarbeit im Bereich der Qualitätssicherung.

10.

international cooperation in the area of quality assurance.

(4) Die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria hat sich regelmäßig einer externen Evaluierung nach internationalen Standards zu unterziehen.

(4) The Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall undergo an external evaluation according to international standards on a regular basis.

Organe der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria

Bodies of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria

§ 4. (1) Organe der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria sind das Kuratorium, das Board, die Beschwerdekommission und die Generalversammlung.

§ 4. (1) The bodies of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria include the Governing Committee, the Board, the Appeals Committee, and the General Meeting.

(2) Mindestens 45 vH der Mitglieder aller Organe müssen Frauen sein. Dies ist bereits bei der Nominierung der Kandidatinnen und Kandidaten für die Organe entsprechend zu berücksichtigen.

(2) At least 45% of the members of all bodies shall be women. This regulation shall be taken into account when nominating candidates for the different bodies.

(3) Ist der Frauenanteil von mindestens 45 vH in der Generalversammlung und im Board nicht ausreichend gewahrt, so hat die zuständige Bundesministerin oder der zuständige Bundesminister die Nominierung zurückzuweisen, wenn keine hinreichenden Gründe für eine Nichterfüllung vorliegen. In diesem Fall hat eine neue Nominierung einer Kandidatin oder eines Kandidaten oder der Kandidatinnen und Kandidaten zu erfolgen.

(3) If the required women's quota of at least 45% among the members of the General Meeting and the Board is not met, the competent Federal Minister shall reject the nomination, unless sufficient reasons for the non-compliance with this regulation exist. In this case, a new candidate or new candidates shall be nominated.

Kuratorium

Governing Committee

§ 5. (1) Das Kuratorium besteht aus fünf Mitgliedern, die gemäß § 12 aus der Generalversammlung zu wählen sind. Die Funktionsdauer der Mitglieder beträgt fünf Jahre, Wiederbestellungen sind zulässig.

§ 5. (1) The Governing Committee shall consist of five members, who, according to § 12, shall be elected from the members of the General Meeting. The term of office of the members shall be five years; reappointments are permissible.

(2) Dem Kuratorium obliegen:

(2) The Governing Committee shall:

1.

Stellungnahmen

1.

Submit an opinion:

a)

zu den Richtlinien, Standards und Abläufen der Qualitätssicherungsverfahren;

a)

on the regulations, standards and processes of the quality assurance procedure;

b)

zum Finanzplan und zum Rechnungsabschluss;

b)

on the financial plan and the financial statements;

c)

zum Tätigkeitsbericht;

c)

on the activity report;

d)

zur Geschäftsordnung der Generalversammlung;

d)

on the rules of procedure of the General Meeting;

e)

zur Ausschreibung und Aufnahme von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern und der Geschäftsführerin oder des Geschäftsführers und deren oder dessen Stellvertretung;

e)

on the advertisements for the positions of and the employment of employees and of the General Manager and the Deputy General Manager;

2.

Vorschlag zur Bestellung einer Abschlussprüferin oder eines Abschlussprüfers gemäß § 16 an die zuständige Bundesministerin oder den zuständigen Bundesminister;

2.

suggest an auditor according to § 16 to the competent Federal Minister;

3.

Vorbereitung und Einberufung der Sitzungen der Generalversammlung und die Berichterstattung an die Generalversammlung.

3.

prepare and call the meetings of the General Meeting and report to the General Meeting.

(3) Das Kuratorium hat aus seinem Kreis eine Vorsitzende oder einen Vorsitzenden und eine Stellvertretung zu wählen.

(3) The Governing Committee shall elect a chairperson and deputy chairperson among its members.

(4) Das Kuratorium trifft seine Entscheidungen mit einfacher Stimmenmehrheit.

(4) The Governing Committee shall resolve by a simple majority.

Board

Board

§ 6. (1) Das Board besteht aus vierzehn Mitgliedern, für die Folgendes gilt:

§ 6. (1) The Board shall consist of fourteen members, for whom the following shall apply:

1.

Acht Mitglieder müssen Expertinnen und Experten aus dem Bereich des Hochschulwesens sein und über wissenschaftliche Qualifikation und Erfahrung im Bereich der Qualitätssicherung verfügen und unterschiedliche Hochschulsektoren repräsentieren.

1.

Eight members shall be experts in the area of higher education and shall have academic qualifications and experience in quality assurance and shall represent different sectors of higher education.

2.

Zwei Mitglieder sind aus dem Kreis der Vertreterinnen und Vertreter der Studierenden zu bestellen.

2.

Two members shall be appointed who are student representatives.

3.

Vier Mitglieder sind aus dem Bereich der Berufspraxis zu bestellen. Sie müssen Kenntnisse des nationalen oder internationalen Hochschulwesens und Erfahrung in für Hochschulen relevanten Berufsfeldern haben, Urteilsfähigkeit über Angelegenheiten der Qualitätssicherung besitzen und aufgrund ihrer hervorragenden Kenntnisse und Erfahrungen einen Beitrag zur Erfüllung der Aufgaben der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria leisten können.

3.

Four members shall be appointed who are practitioners. They shall be familiar with the national or international higher education sector, have experience in professional fields relevant for higher education institutions, shall possess sound judgment in matters related to quality assurance, and shall be able to contribute to the fulfilment of the tasks of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria because of their profound knowledge and experience.

4.

Mindestens die Hälfte der Mitglieder gemäß Z 1 und 2 sind jeweils ausländische Vertreterinnen und Vertreter.

4.

At least half of the members according to sub-paras. 1 and 2 shall be from abroad.

(2) Dem Board dürfen Mitglieder der Bundesregierung oder einer Landesregierung, Mitglieder des Nationalrats, des Bundesrats oder eines sonstigen allgemeinen Vertretungskörpers und Funktionärinnen und Funktionäre einer politischen Partei, der in der Generalversammlung vertretenen Einrichtungen sowie Personen nicht angehören, die eine derartige Funktion in den letzten vier Jahren ausgeübt haben. Ebenso ausgeschlossen sind Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der für hochschulische Bildungseinrichtungen zuständigen Bundesministerien im aktiven Dienststand.

(2) Members of the Board shall not be members of the Federal Government or a provincial government, members of the National Council, or the Federal Council or any other general representative body, or officials of a political party or of an institution represented in the General Meeting, and shall not have been in such a position in the past four years. Employees working for Federal Ministries competent for higher education institutions shall also be excluded from board membership.

Bestellung des Boards

Appointment of the Board

§ 7. (1) Die Mitglieder des Boards werden durch die zuständige Bundesministerin oder den zuständigen Bundesminister bestellt.

§ 7. (1) The members of the Board shall be appointed by the competent Federal Minister.

(2) Je zwei ausländische und zwei inländische der in § 6 Abs. 1 Z 1 genannten Mitglieder sind durch die zuständige Bundesministerin oder den zuständigen Bundesminister vorzuschlagen, die weiteren durch die Generalversammlung. Die Mitglieder gemäß § 6 Abs. 1 Z 2 und 3 sind durch die Generalversammlung mit Zweidrittelmehrheit vorzuschlagen.

(2) Two foreign members and two Austrian members among the members according to § 6 para. 1 sub-para. 1 shall be nominated by the competent Federal Minister, all other members by the General Meeting. The members according § 6 para. 1 sub-paras. 2 and 3 shall be nominated by the General Meeting with a two-third majority.

(3) Die Amtsperiode der Mitglieder des Boards beträgt fünf Jahre, einmalige Wiederbestellungen sind zulässig. Abweichend davon beträgt die erste Funktionsperiode nach dem Inkrafttreten dieses Bundesgesetzes je der Hälfte der Mitglieder nach § 6 Abs. 1 Z 1 bis 3 jeweils drei Jahre.

(3) The term of office of the members of the Board shall be five years; one reappointment is permissible. As an exception to this rule, the initial term of office after the entry into force of this Act shall be three years for half of the members according to § 6 para. 1 sub-paras. 1 to 3.

(4) Die Mitglieder des Boards wählen aus ihrem Kreis eine Präsidentin oder einen Präsidenten sowie eine Vizepräsidentin oder einen Vizepräsidenten.

(4) The members of the Board shall elect a President and a Vice-President among themselves.

(5) Die Funktionsperiode der Präsidentin oder des Präsidenten sowie der Vizepräsidentin oder des Vizepräsidenten beträgt fünf Jahre mit der Möglichkeit einer einmaligen Wiederbestellung in unmittelbarer Folge für eine weitere Funktionsperiode.

(5) The term of office of the President and the Vice-President shall be five years with the possibility of a reappointment for one subsequent term of office.

(6) Die Mitglieder des Boards üben ihre Funktion nebenberuflich aus. Die Mitglieder des Boards haben Anspruch auf Vergütung der Tätigkeit, über deren Höhe die zuständige Bundesministerin oder der zuständige Bundesminister entscheidet, und auf Ersatz der Reisegebühren.

(6) The members of the Board shall fulfil their tasks on a part-time basis. The members of the Board shall be entitled to receive compensation for their service, the amount of which the competent Federal Minister shall decide on, and to be reimbursed for their travel expenses.

(7) Die zuständige Bundesministerin oder der zuständige Bundesminister hat ein Mitglied des Boards vor Ablauf der Funktionsperiode auf Antrag oder nach Anhörung des Boards abzuberufen, wenn es seine Pflichten gröblich verletzt oder vernachlässigt hat oder wenn es nicht mehr in der Lage ist, seine Aufgaben zu erfüllen.

(7) The competent Federal Minister shall recall a member of the Board prior to the expiry of the term of office upon application or after hearing the opinion of the Board, if the member has grossly violated or neglected his/her duties or if the member is no longer able to fulfil his/her duties.

Sitzungen des Boards

Meetings of the Board

§ 8. (1) Das Board übt seine Tätigkeit in Vollversammlungen aus. Diese sind von der Präsidentin oder dem Präsidenten schriftlich einzuberufen und haben mindestens zweimal pro Jahr stattzufinden. Die Sitzungen sind nicht öffentlich und die darin besprochenen Themen vertraulich zu behandeln.

§ 8. (1) The Board shall fulfil its tasks in plenary meetings. The meetings shall be called by the President in writing and shall be held at least twice a year. The meetings shall not be public and all matters discussed shall be treated confidentially.

(2) Das Board ist beschlussfähig, wenn mindestens zehn Mitglieder persönlich anwesend sind. Eine Entscheidung kommt nur zu Stande, wenn mindestens acht Mitglieder für einen Antrag gestimmt haben.

(2) The Board shall have a quorum, when at least ten members are present in person. Decisions can be taken only if at least eight members have voted in favour of a motion.

Aufgaben des Boards und Geschäftsordnung

Tasks of the Board and Rules of Procedure

§ 9. (1) Dem Board obliegen insbesondere folgende Aufgaben:

§ 9. (1) The Board shall have, in particular, the following tasks:

1.

Entscheidung über Akkreditierung von Bildungseinrichtungen und Studien oder über die Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems;

1.

Deciding on the accreditation of educational institutions and degree programmes or on the certification of the quality management system;

2.

Beschlüsse über Richtlinien, Standards und Abläufe der Qualitätssicherungsverfahren;

2.

deciding on regulations, standards and processes of the quality assurance procedure;

3.

Beschluss über Berichte;

3.

resolutions on reports;

4.

Übermittlung der Verfahrensentscheidung der Akkreditierungsverfahren an die zuständige Bundesministerin oder den zuständigen Bundesminister;

4.

forwarding decisions concerning the accreditation procedure to the competent Federal Minister;

5.

Veröffentlichung der Ergebnisse der Qualitätssicherungsverfahren;

5.

publishing the results of the quality assurance procedures;

6.

Informationen für die Beschwerdekommission, das Kuratorium und die Generalversammlung;

6.

providing information to the Appeals Committee, the Governing Committee and the General Meeting;

7.

Beschluss einer Geschäftsordnung, die die Erfüllung der Aufgaben sicherstellt;

7.

adopting rules of procedure that guarantee the fulfilment of the tasks assigned to it;

8.

Beschluss eines jährlichen Finanzplans und Rechnungsabschlusses;

8.

resolutions on the annual financial plan and financial statements;

9.

Aufsicht über die Geschäftsstelle;

9.

supervision of the Management Office;

10.

Ausschreibung und Aufnahme der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Geschäftsstelle;

10.

advertising positions and employing employees of the Management Office;

11.

Ausschreibung und Aufnahme der Geschäftsführerin oder des Geschäftsführers und der stellvertretenden Geschäftsführerin oder des stellvertretenden Geschäftsführers, über die das Board einstimmig zu entscheiden hat. § 14 Abs. 1 und 3 kommen in diesem Fall nicht zur Anwendung;

11.

advertising the position of and employing the General Manager and the deputy General Manager, both of whom the Board shall decide on unanimously. § 14 paras. 1 and 3 shall not apply in this case;

12.

Aufsicht über die akkreditierten Bildungseinrichtungen und Studien hinsichtlich der Akkreditierungsvoraussetzungen;

12.

supervision of the accredited educational institutions and degree programmes regarding the accreditation requirements;

13.

Aufgaben gemäß FHStG und PUG;

13.

fulfilling the tasks according to the University of Applied Sciences Studies Act and the Act on Private Universities;

14.

Internationale Zusammenarbeit im Bereich der Qualitätssicherung.

14.

International cooperation in the area of quality assurance.

(2) Das Board ist bei der Erfüllung seiner Aufgaben an keine Weisungen gebunden.

(2) The Board shall in the exercise of its office not be bound by any instructions.

(3) Das Board hat eine Geschäftsordnung zu beschließen, die die Erfüllung der ihm übertragenen Aufgaben, der Aufgaben der Beschwerdekommission und der Geschäftsstelle sowie die Erfüllung der übrigen Aufgaben der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria sicherstellt. In der Geschäftsordnung ist auch Näheres über die Organisation der Geschäftsstelle zu regeln.

(3) The Board shall adopt rules of procedure that guarantee the fulfilment of the tasks assigned to it, the tasks of the Appeals Committee and the tasks of the Management Office as well as the fulfilment of the other tasks of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria. The rules of procedure shall also regulate the organisation of the Management Office.

Leitung der Agentur und Geschäftsstelle

Head of the Agency and the Management Office

§ 10. (1) Die Präsidentin oder der Präsident des Boards leitet das Board und die Geschäftsstelle und vertritt die Agentur nach außen. Zu ihren oder seinen Aufgaben zählt insbesondere der Abschluss von Verträgen.

§ 10. (1) The President of the Board is in charge of the Board and the Management Office and represents the Agency externally. His/her tasks shall include, in particular, the conclusion of contracts.

(2) Die Geschäftsordnung kann für bestimmte Angelegenheiten eine Vertretungsbefugnis für die Geschäftsführerin oder den Geschäftsführer oder die Stellvertretung vorsehen.

(2) The rules of procedure may grant the General Manager or the Deputy Manager representational powers for specific matters.

(3) Für die Unterstützung bei der Besorgung der Aufgaben der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria ist eine Geschäftsstelle einzurichten.

(3) To support the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria in the fulfilment of its tasks, a Management Office shall be established.

(4) Die Geschäftsstelle wird durch die Geschäftsführerin oder den Geschäftsführer und deren oder dessen Stellvertretung geleitet. Die Ausschreibung und Aufnahme der Geschäftsführung und der Stellvertretung erfolgt gemäß Stellenbesetzungsgesetz, BGBl. I Nr. 26/1998. Die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer der Geschäftsstelle dürfen keinem Organ der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria angehören.

(4) The Management Office shall be headed by the General Manager and the Deputy Manager. The advertisement for the positions of and the employment of the General Manager and the Deputy Manager shall observe the Staffing Act, Federal Law Gazette I No. 26/1998. The employees of the Management Office shall not be members of any body of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria.

(5) Organisation und Aufgaben der Geschäftsstelle sowie die Aufgaben der Geschäftsführung und der Stellvertretung sind durch die Geschäftsordnung des Boards zu regeln, wobei der Stellvertretung ein eigener Geschäftsbereich zuzuordnen ist. Die Aufgaben umfassen jedenfalls die Erstellung von Berichten und des Finanzplanes.

(5) The organisation and the tasks of the Management Office as well as the tasks of the General Manager and the Deputy Manager shall be laid down in the rules of procedure of the Board, with the Deputy Manager receiving his/her own area of responsibility. The tasks shall include, as a minimum, the preparation of reports and the financial plan.

Generalversammlung

General Meeting

§ 11. (1) Die Generalversammlung besteht aus 23 Mitgliedern und zwar:

§ 11. (1) The General Meeting shall consist of 23 members, including:

1.

sechs Vertreterinnen oder Vertretern, die durch den Beirat für Wirtschafts- und Sozialfragen nominiert werden;

1.

six representatives, nominated by the Advisory Council for Economic and Social Affairs;

2.

.drei Vertreterinnen oder Vertretern der Österreichischen Hochschülerinnen- und Hochschülerschaft, wobei eine Vertreterin oder ein Vertreter von der Vorsitzendenkonferenz der Privatuniversitätsvertretungen gemäß § 10 Abs. 4 des Hochschülerinnen- und Hochschülerschaftsgesetzes 2014 – HSG 2014, BGBl. I Nr. 45/2014, nominiert wird;

2.

three representatives of the Austrian National Union of Students, with one representative being nominated by the chairpersons' conference of the student representatives at private universities pursuant to § 10 para. 4 of the Union of Students Act 2014, Federal Law Gazette I No. 45/2014;

3.

(Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 45/2014)

3.

[deleted]

4.

sechs Vertreterinnen oder Vertretern der Universitätenkonferenz;

4.

six representatives of Universities Austria;

5.

vier Vertreterinnen oder Vertretern der Fachhochschulkonferenz;

5.

four representatives of the Association of Universities of Applied Sciences;

6.

zwei Vertreterinnen oder Vertretern der Österreichischen Privatuniversitätenkonferenz;

6.

two representatives of the Austrian Private Universities' Conference;

7.

zwei Vertreterinnen oder Vertretern des Bundesministeriums für Wissenschaft und Forschung.

7.

two representatives of the Federal Ministry of Science and Research.

(2) Die Mitglieder der Generalversammlung müssen über Kenntnisse des Hochschulwesens und in Angelegenheiten der Qualitätssicherung des Hochschulwesens verfügen.

(2) The members of the General Meeting shall be familiar with the higher education system and with matters regarding quality assurance in higher education.

(3) Die Nominierung der Mitglieder gemäß Abs. 1 Z 2 bis 7 erfolgt durch die jeweiligen Einrichtungen. Die Nominierung hat bis längstens einen Monat vor Ablauf der Funktionsperiode des betreffenden Mitglieds zu erfolgen, bei vorzeitiger Abberufung eines Mitglieds spätestens einen Monat nach Bekanntgabe der Abberufung. Die Mitglieder sind durch die zuständige Bundesministerin oder den zuständigen Bundesminister zu bestellen.

(3) The nomination of the members according to para. 1 sub-paras. 2 to 7 shall be made by the respective bodies. The member shall be nominated at the latest one month prior to the expiry of the member's term of office and, if a member is recalled prematurely, at the latest one month after announcing the recall. The members shall be appointed by the competent Federal Minister.

(4) Die Funktionsperiode der Mitglieder der Generalversammlung beträgt fünf Jahre, Wiederbestellungen sind zulässig.

(4) The term of office of the members of the General Meeting shall be five years; reappointments shall be permissible.

(5) Die zuständige Bundesministerin oder der zuständige Bundesminister hat ein Mitglied der Generalversammlung vor Ablauf der Funktionsperiode auf Antrag oder nach Anhörung der Generalversammlung abzuberufen, wenn es seine Pflichten gröblich verletzt oder vernachlässigt hat oder wenn es nicht mehr in der Lage ist, seine Aufgaben zu erfüllen.

(5) The competent Federal Minister shall recall a member of the General Meeting prior to the expiry of the term of office upon application or after hearing the opinion of the General Meeting, if the member has grossly violated or neglected his/her duties or if the member is no longer able to fulfil his/her duties.

Aufgaben der Generalversammlung

Tasks of the General Meeting

§ 12. (1) Die Aufgaben der Generalversammlung umfassen:

§ 12. (1) The tasks of the General Meeting shall include:

1.

die Wahl gemäß § 5 Abs. 1;

1.

Elections according to § 5 para. 1;

2.

die Nominierungen gemäß § 7 Abs. 2 und § 13 Abs. 3;

2.

Nominations according to § 7 para. 2 and § 13 para. 3;

3.

die Kenntnisnahme des Finanzplanes, des Rechnungsabschlusses und des Tätigkeitsberichts sowie die Stellungnahme zur Geschäftsordnung des Boards.

3.

Acknowledgement of the financial plan, the financial statements and the activity report as well as opinions on the rules of procedure of the Board.

(2) Bei den Nominierungen gemäß § 5 Abs. 1 sind je ein Mitglied aus den Vertreterinnen und den Vertretern der Universitätenkonferenz, der Fachhochschulkonferenz und der Österreichischen Privatuniversitätenkonferenz zu berücksichtigen.

(2) Nominations shall include, according to § 5 para. 1, one member from the representatives of Universities Austria, one member from the Association of Universities of Applied Sciences and one member from the Austrian Private Universities' Conference.

(3) Die Generalversammlung hat aus ihrem Kreis eine Vorsitzende oder einen Vorsitzenden zu wählen.

(3) The General Meeting shall elect a chairperson among its members.

(4) Der Generalversammlung übt ihre Tätigkeit in Vollversammlungen aus.

(4) The General Meeting shall fulfil its tasks in plenary meetings.

(5) Die Generalversammlung ist beschlussfähig, wenn mindestens fünfzehn ihrer Mitglieder persönlich anwesend sind. Sie fasst die Beschlüsse mit einfacher Stimmenmehrheit. Bei Stimmengleichheit gibt die Stimme der Vorsitzenden oder des Vorsitzenden den Ausschlag.

(5) The General Meeting shall have a quorum, when at least fifteen members are present in person. It shall resolve by a simple majority. In case of a tie, the chairperson shall have the casting vote.

(6) Die Generalversammlung hat eine Geschäftsordnung zu beschließen, die die Erfüllung der ihr übertragenen Aufgaben und der Aufgaben des Kuratoriums gemäß § 5 sicherstellt.

(6) The General Meeting shall adopt rules of procedure that guarantee the fulfilment of the tasks assigned to it and the tasks assigned to the Governing Committee according to § 5.

(7) Die Mitglieder üben ihre Funktion ehrenamtlich aus.

(7) The members shall not receive a compensation for their service.

Beschwerdekommission

Appeals Committee

§ 13. (1) Die Beschwerdekommission behandelt und entscheidet Einsprüche von Bildungseinrichtungen gegen den Verfahrensablauf und gegen Zertifizierungsentscheidungen.

§ 13. (1) The Appeals Committee shall deal with and decide on appeals lodged by educational institutions against the procedure as such and against certification decisions.

(2) Die Beschwerdekommission besteht aus zwei inländischen Mitgliedern und einem ausländischen Mitglied mit Expertise im Bereich der Qualitätssicherung des Hochschulwesens und rechtlichen Qualifikationen, sowie zwei Ersatzmitgliedern. Die Ersatzmitglieder sind zu gleichen Teilen aus inländischen und ausländischen Vertreterinnen und Vertretern zu bestellen.

(2) The Appeals Committee shall consist of two Austrian members and one foreign member who shall be experts in the field of quality assurance in higher education and possess legal qualifications, as well as two substitute members. Austrian and foreign representatives shall be appointed as substitute members in equal numbers.

(3) Die Mitglieder der Beschwerdekommission werden durch die Generalversammlung nominiert und bestellt.

(3) The members of the Appeals Committee shall be nominated and appointed by the General Meeting.

(4) Mitglieder der Beschwerdekommission dürfen keinem anderen Organ der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria angehören. Sie sind bei der Ausübung ihrer Funktion an keine Weisungen gebunden.

(4) Members of the Appeals Committee shall not be members of any other body of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria. They shall not be bound by any instructions in the exercise of their office.

(5) Die Funktionsperiode der Mitglieder der Beschwerdekommission beträgt drei Jahre. Wiederbestellungen sind zulässig. Abweichend davon beträgt die erste Funktionsperiode eines inländischen Mitgliedes nach dem Inkrafttreten dieses Bundesgesetzes zwei Jahre.

(5) The term of office of the members of the Appeals Committee shall be three years. Reappointments are permissible. As an exception to this rule, the initial term of office after the entry into force of this Act shall be two years for one Austria member.

(6) Die Beschwerdekommission hat aus ihrem Kreis eine Vorsitzende oder einen Vorsitzenden zu wählen.

(6) The Appeals Committee shall elect a chairperson among its members.

(7) Die Beschwerdekommission fasst ihre Beschlüsse mit einfacher Stimmenmehrheit.

(7) The Appeals Committee shall resolve by a simple majority.

(8) Die Generalversammlung hat ein Mitglied der Beschwerdekommission vor Ablauf der Funktionsperiode auf Antrag der Beschwerdekommission oder nach deren Anhörung abzuberufen, wenn es seine Pflichten gröblich verletzt oder vernachlässigt hat oder wenn es nicht mehr in der Lage ist, seine Aufgaben zu erfüllen.

(8) The General Meeting shall recall a member of the Appeals Committee prior to the expiry of the term of office upon application by the Appeals Committee or after hearing its opinion, if the member has grossly violated or neglected his/her duties of if the member is no longer able to fulfil his/her duties.

(9) Die Mitglieder der Beschwerdekommission haben Anspruch auf Vergütung der Tätigkeit, über deren Höhe das Board entscheidet, und auf den Ersatz der Reisegebühren.

(9) The members of the Appeals Committee shall be entitled to receive compensation for their service, the amount of which the Board shall decide on, and to be reimbursed for their travel expenses.

(10) Eine Beschwerde ist von dem für die beschwerdeführende Bildungseinrichtung zur Vertretung nach außen ermächtigten Organ schriftlich bei der Geschäftsstelle einzubringen. Die Geschäftsstelle hat die Beschwerde unverzüglich zur Prüfung an die Beschwerdekommission weiterzuleiten und das Board darüber zu informieren. Die Beschwerdekommission kann die Beschwerde im Schriftweg behandeln oder die beschwerdeführende Bildungseinrichtung zu einem Gespräch einladen. Die Kommission kann im Einvernehmen mit der beschwerdeführenden Bildungseinrichtung auch eine Anhörung Dritter durchführen. Die Beschwerdekommission hat dem Board und der beschwerdeführenden Bildungseinrichtung über die Ergebnisse ihrer Ermittlungen zu berichten und gegebenenfalls geeignete Maßnahmen zur Problemlösung vorzuschlagen.

(10) Appeals shall be lodged with the Management Office in writing by the body authorised to represent the educational institution lodging the appeal externally. The Management Office shall forward the appeal without delay to the Appeals Committee for inspection and shall inform the Board about this. The Appeals Committee has the right to deal with the appeal in writing or to invite the educational institution lodging the appeal to a meeting. The Committee may also, upon consultation with the educational institution lodging the appeal, hold a hearing with third parties. The Appeals Committee shall report the results of its investigations to the Board and to the educational institution lodging the appeal and shall, if necessary, suggest appropriate measures to solve the problems.

(11) Der genaue Ablauf des Verfahrens ist in der Geschäftsordnung gemäß § 9 Abs. 1 Z 7 festzulegen.

(11) The exact process of the procedure shall be laid down in the rules of procedure according to § 9 para. 1 sub-para. 7.

Säumnis von Organen

Dilatoriness of Bodies

§ 14. (1) Kommt ein Organ der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria gemäß §§ 5, 11 und 13 einer ihm nach diesem Bundesgesetz obliegenden Aufgabe nicht innerhalb einer angemessenen Zeit nach, hat das Board von Amts wegen eine Frist von vier Wochen zu setzen, innerhalb der das säumige Organ die zu erfüllende Aufgabe nachzuholen hat. Lässt dieses die Frist verstreichen, ist die zu erfüllende Aufgabe

§ 14. (1) If a body of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria according to §§ 5, 11 and 13 fails to fulfil a task incumbent upon it by virtue of this Act within a reasonable period, the Board may, acting ex proprio motu, grant an extension of four weeks, within which the body which is in delay shall complete such task. If this period expires without the task being completed, the task in question shall be completed

1.

in Angelegenheiten gemäß § 5 Abs. 2 durch die Generalversammlung,

1.

by the General Meeting in matters according to § 5 para. 2,

2.

in Angelegenheiten gemäß § 7 Abs. 2 letzter Satz, § 11 Abs. 1 Z 1 und 11 und Abs. 3 und § 12 Abs. 1 Z 1 und 2 durch die zuständige Bundesministerin oder den zuständigen Bundesminister,

2.

by the competent Federal Minister in matters according to § 7 para. 2 last sentence, § 11 para. 1 sub-paras. 1 and 11 and para. 3 and § 12 para. 1 sub-paras. 1 and 2,

3.

und in Angelegenheiten gemäß § 9 Abs. 1, § 12 Abs. 1 Z 3 und § 13 Abs. 3 durch das Kuratorium durchzuführen (Ersatzvornahme).

3.

and by the Governing Committee in matters according to § 9 para. 1, § 12 para. 1 sub-para. 3 and § 13 para. 3 (substitute performance).

(2) Abs. 1 gilt nicht im Anwendungsbereich des Allgemeinen Verwaltungsverfahrensgesetzes 1991 (AVG), BGBl. Nr. 51/1991.

(2) Para. 1 shall not apply to the area of application of the General Administrative Procedure Act 1991, Federal Law Gazette No. 51/1991.

(3) Ist das Board im Sinne des Abs. 1 säumig, hat das Kuratorium auf Antrag eines davon betroffenen Organs der Agentur oder der antragstellenden Bildungseinrichtung oder von Amts wegen die Maßnahmen gemäß Abs. 1 zu setzen.

(3) If the Board is in delay in the meaning of para. 1, the Governing Committee shall upon application by the concerned body of the Agency or by the applying educational institution or acting ex proprio motu take the measures according to para. 1.

(4) Ist das Kuratorium im Sinne des Abs. 2 säumig, hat die Generalversammlung die Ersatzvornahme vorzunehmen.

(4) If the Governing Committee is in delay in the meaning of para. 2, the General Meeting shall effect the substitute performance.

3. Abschnitt

Section 3

Gebarung und Rechnungswesen

Financial Management and Accounting

Finanzen und Gebarung

Funding and Financial Management

§ 15. (1) Die Finanzierung der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria erfolgt mit Bundesmitteln und durch eigene Einnahmen, die im Zusammenhang mit der Erfüllung der Aufgaben der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria nach diesem Bundesgesetz erzielt werden. Die Bereitstellung der Bundesmittel erfolgt jährlich, nach Vorlage eines Finanzplanes, durch das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung. Die Höhe der Bundesmittel ist nach den Grundsätzen des Bundeshaushaltsgesetzes, BGBl. Nr. 213/1986, und unter Berücksichtigung der finanziellen Leistungsmöglichkeiten des Bundes und der eigenen Einnahmen der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria in der Art festzulegen, dass die Organe der Agentur ihre in diesem Bundesgesetz festgelegten Aufgaben erfüllen können.

§ 15. (1) The funding of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall come from federal funds as well as from its own income generated in the fulfilment of the tasks of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria under this Act. The federal funds are provided annually by the Federal Ministry of Science and Research upon submission of a financial plan. The amount of the federal funds shall be determined in accordance with the principles of the Federal Budget Act, Federal Law Gazette No. 213/1986, and, having regard to the financial resources of the Federal Government and the income generated by the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria, in such a manner that the bodies of the Agency are able to fulfil the tasks laid down in this Act.

(2) Die Präsidentin oder der Präsident des Boards hat der zuständigen Bundesministerin oder dem zuständigen Bundesminister bis 30. Juni jeden Jahres den Finanzplan für das folgende Jahr und die Vorschau über die zwei darauf folgenden Jahre zur Genehmigung vorzulegen. Für das erste Geschäftsjahr ist durch das Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung ein provisorischer Finanzplan zu erstellen, der bis zur Genehmigung eines Finanzplanes durch das Board Anwendung findet.

(2) The President of the Board shall submit to the competent Federal Minister by 30 June of each year a financial plan for the coming year and a preview of the two following years for approval. For the first accounting year, the Federal Ministry of Science and Research shall draw up a preliminary financial plan that shall apply until the Board approves the financial plan.

(3) Die Zuteilungen der Mittel erfolgen monatlich aliquot.

(3) Resources shall be allocated monthly on a pro rata basis.

(4) Die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria kann über ihre Einnahmen frei verfügen, sofern gesetzlich nichts anderes bestimmt ist. Allfällige Zweckwidmungen sind zu berücksichtigen.

(4) The Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall be free to use its income without restrictions, unless the law provides otherwise. Potentially tied funds shall be taken into consideration.

(5) Die Gebarung der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria erfolgt im eigenen Namen und auf eigene Rechnung.

(5) In its financial management, the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall act on its own behalf and for its own account.

(6) Für Verbindlichkeiten der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria übernimmt der Bund keine Haftung.

(6) The Federal Government shall not be liable for accounts payable of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria.

(7) Die Gebarung der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria unterliegt der Prüfung durch den Rechnungshof.

(7) The financial management of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall be subject to audits by the Court of Audit.

Rechnungswesen

Accounting

§ 16. (1) Die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria hat unter der Verantwortung der Präsidentin oder des Präsidenten des Boards unter sinngemäßer Anwendung des Unternehmensgesetzbuches, dRGBl. S 219/1897, ein Rechnungswesen, einschließlich einer Kosten- und Leistungsrechnung, einzurichten, das

§ 16. (1) The Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall, applying the Corporate Code, Law Gazette of the German Reich p. 219/1897, by analogy, install an accounting system, including income and expenditure accounting, which shall fall under the responsibility of the President of the Board and which

1.

den Aufgaben der Agentur entspricht,

1.

is appropriate for the tasks of the Agency,

2.

die Erfüllung der Berichterstattungspflichten nach den Richtlinien der Bundesministerin oder des Bundesministers für Finanzen für die einheitliche Einrichtung eines Planungs-, Informations- und Berichterstattungssystems des Bundes für das Beteiligungs- und Finanzcontrolling, BGBl. II Nr. 319/2002, sichert und

2.

guarantees the fulfilment of the reporting obligations according to the regulations issued by the Federal Minister of Finance for the establishment of a uniform federal planning, information, and reporting system for a share and finance controlling, Federal Law Gazette II No. 319/2002, and

3.

eine Trennung in Rechnungskreise vorsieht, wobei jedenfalls eine Trennung zwischen den Aufgaben gemäß § 3 Abs. 3 Z 1 bis 6 und Z 7 bis 10 vorzunehmen ist.

3.

makes a division into accounting groups, with at least a division between the tasks according to § 3 para. 3 sub-paras. 1 to 6 and sub-paras. 7 to 10.

(2) Die zuständige Bundesministerin oder der zuständige Bundesminister kann durch Verordnung festlegen, dass die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria ihr oder ihm laufend automationsunterstützt und in technisch geeigneter Form den Zugang zu den für die Planung, Steuerung und die Statistik benötigten standardisierten Daten ermöglicht.

(2) The competent Federal Minister may, be decree, determine that the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall grant him/her continuous and automated access in a technically appropriate format to the standardised data needed for planning, controlling and statistics.

(3) Das Rechnungsjahr der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria entspricht dem Kalenderjahr.

(3) The financial year of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall correspond to the calendar year.

(4) Die Präsidentin oder der Präsident hat der zuständigen Bundesministerin oder dem zuständigen Bundesminister bis 30. Juni jeden Jahres einen Rechnungsabschluss über das abgelaufene Rechnungsjahr zusammen mit einem Bericht einer Abschlussprüferin oder eines Abschlussprüfers vorzulegen. Der Rechnungsabschluss besteht aus Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie Erläuterungen. Die Abschlussprüferin oder der Abschlussprüfer muss eine von der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria unabhängige beeidete Wirtschaftsprüferin und Steuerberaterin oder ein unabhängiger beeideter Wirtschaftsprüfer und Steuerberater oder eine Wirtschaftsprüfungs- und Steuerberatungsgesellschaft sein. Für die Auswahl und die Verantwortung der Abschlussprüferin oder des Abschlussprüfers sowie für die Durchführung der Prüfung gelten die Bestimmungen des Unternehmensgesetzbuches sinngemäß.

(4) The President shall submit annual financial statements together with the auditor's report to the competent Federal Minister by 30 June of each year. The financial statements shall consist of a balance sheet and a profit and loss account as well as notes on the financial statements. The auditor shall be a registered auditor and chartered accountant or an auditing and accounting firm independent of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria. The provisions of the Commercial Code shall apply by analogy to the selection of the auditor and the auditor's liability as well as to the performance of the audit.

(5) Die Bestellung der Abschlussprüferin oder des Abschlussprüfers hat durch die zuständige Bundesministerin oder den zuständigen Bundesminister auf Vorschlag des Kuratoriums vor Ablauf des Rechnungsjahres zu erfolgen.

(5) The auditor shall be appointed by the competent Federal Minister as proposed by the Governing Committee prior to the end of financial year.

Abgaben- und Gebührenbefreiung

Exemptions from Taxes and Duties

§ 17. (1) Bei der Erfüllung ihrer Aufgaben unterliegt die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria nicht den Bestimmungen der Gewerbeordnung 1994, BGBl. Nr. 194/1994.

§ 17. (1) In the fulfilment of its tasks, the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall not be subject to the provisions of the Trade Code 1994, Federal Law Gazette No. 194/1994.

(2) Alle dem Bund auf Grund bundesgesetzlicher Bestimmungen eingeräumten abgaben- und gebührenrechtlichen Begünstigungen finden auch auf die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria Anwendung, soweit diese in Erfüllung ihrer gesetzlichen Aufgaben tätig wird.

(2) In the performance of its statutory tasks, the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall be eligible for all exemptions from taxes and duties accorded to the Federal Government under federal legislation.

(3) Sämtliche mit der Errichtung der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria und der Vermögensübertragung nach § 36 Abs. 4 und 5 und der Übertragung von Rechten, Forderungen und Verbindlichkeiten vom Bund an die Agentur verbundenen Vorgänge sind von allen bundesgesetzlich geregelten Abgaben befreit.

(3) All transactions associated with the establishment of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria and the transfer of assets according to § 36 paras. 4 and 5 and the transfer of rights, accounts receivable, and accounts payable from the Federal Government to the Agency shall be exempt from all taxes provided for under Federal Law.

4. Abschnitt

Section 4

Grundsätze und Verfahren der Qualitätssicherung

Principles and Procedures of Quality Assurance

Qualitätssicherungsverfahren

Quality Assurance Procedure

§ 18. (1) Das Qualitätsmanagementsystem von Universitäten nach UG und der Universität für Weiterbildung Krems nach DUK-Gesetz 2004 sowie von Erhaltern von Fachhochschul-Studiengängen, die bis zum 29. Februar 2012 akkreditiert und einer institutionellen Evaluierung gemäß FHStG unterzogen werden, ist in periodischen Abständen einem Audit zu unterziehen.

§ 18. (1) The quality management system of universities under the Universities Act and of the University for Continuing Education Krems according to the Act on the Danube University Krems 2004, of providers of University of Applied Sciences degree programmes that are accredited and undergo an institutional assessment according to the University of Applied Sciences Studies Act on or before 29 February 2012 shall be subject to periodic audits.

(2) Die staatliche Anerkennung von Bildungseinrichtungen als Erhalter von Fachhochschul-Studiengängen oder als Privatuniversität erfolgt durch Akkreditierung der Bildungseinrichtungen (institutionelle Akkreditierung) und Akkreditierung der Studien (Programmakkreditierung).

(2) Educational institutions are publicly recognised as providers of University of Applied Sciences degree programmes or as private universities through accreditation of the educational institution (institutional accreditation) and accreditation of the degree programmes (programme accreditation).

(3) Neu einzurichtende Fachhochschul-Studiengänge und Studien an Privatuniversitäten, die mit einem akademischen Grad enden, sind zu akkreditieren.

(3) University of Applied Sciences degree programmes to be newly established and degree programmes at private universities to be newly established that award an academic degree upon completion shall be accredited.

Durchführung der Qualitätssicherungsverfahren

Implementation of the Quality Assurance Procedure

§ 19. (1) Audits nach den in § 22 genannten Prüfbereichen können durch die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria, durch eine im European Quality Assurance Register for Higher Education (EQAR) registrierte oder eine andere international anerkannte und unabhängige Qualitätssicherungsagentur durchgeführt werden. In diesen Fällen hat das Ergebnis dieselben Wirkungen wie ein Audit, das von der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria durchgeführt wurde. Bildungseinrichtungen, die ihr internes Qualitätsmanagement unter Zuhilfenahme der Beratung der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria aufgebaut haben, dürfen beim nächsten durchzuführenden Qualitätssicherungsverfahren nicht die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria wählen.

§ 19. (1) Audits according to the assessment areas named in § 22 may be performed by the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria, by a quality assurance agency registered with the European Quality Assurance Register for Higher Education (EQAR) or by another internationally recognised and independent quality assurance agency. In these cases, the result shall have the same effects as an audit performed by the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria. Educational institutions that have designed their internal quality management system with the help of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall not select the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria for their next quality assurance procedure.

(2) Die zuständige Bundesministerin oder der zuständige Bundesminister hat die Qualitätssicherungsagenturen gemäß Abs. 1 mittels Verordnung kundzumachen.

(2) The competent Federal Minister shall announce the agencies for quality assurance according to para. 1 by decree.

(3) Akkreditierungsverfahren sind von der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria durchzuführen.

(3) Accreditation procedures shall be carried out by the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria.

Verfahrenskosten

Procedural Costs

§ 20. (1) Die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria ist berechtigt, für die von ihr durchgeführten Qualitätssicherungsverfahren ein Entgelt in Rechnung zu stellen und individuell vorzuschreiben. Das Entgelt umfasst die tatsächlich anfallenden Kosten für die Begutachtung sowie eine Verfahrenspauschale für die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria.

§ 20. (1) The Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall be entitled to charge an individually set fee for the quality assurance procedures it carries out. The fee shall include the actual costs of the assessment as well as a flat administrative fee for the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria.

(2) Die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria hat die Höhe der Verfahrenspauschale für Qualitätssicherungsverfahren an Bildungseinrichtungen gemäß § 1 Abs. 1 festzulegen und entsprechend zu veröffentlichen. Die Festlegung bedarf der Genehmigung durch die zuständige Bundesministerin oder den zuständigen Bundesminister.

(2) The Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall set the amount of the flat administrative fee for quality assurance procedures at educational institutions according to § 1 para. 1 and shall publish it. The amount is subject to approval by the competent Federal Minister.

Veröffentlichung der Verfahrensergebnisse

Publication of the Results of the Procedure

§ 21. Die Ergebnisse der Audits und Akkreditierungsverfahren sind sowohl von der Agentur als auch von der antragstellenden Bildungseinrichtung zu veröffentlichen. Dies umfasst den Ergebnisbericht des Qualitätssicherungsverfahrens und die Entscheidung der Qualitätssicherungsagentur einschließlich der Begründung der Entscheidung. Ausgenommen von der Veröffentlichung sind jedenfalls personenbezogene Daten und jene Berichtsteile, die sich auf Finanzierungsquellen sowie Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse beziehen.

§ 21. The results of the audit and the accreditation procedure shall be published by both the Agency and the applying educational institution. This shall include the report on the results of the quality assurance procedure and the decision made by the agency for quality assurance together with the reasons for the decision. Personal data and those parts of the report that disclose funding sources as well as business and operational secrets shall not be made public.

Audit und Zertifizierung

Audit and Certification

§ 22. (1) Die Zertifizierung des Qualitätsmanagementsystems einer Bildungseinrichtung hat durch ein Audit gemäß den in Abs. 2 genannten Prüfbereichen zu erfolgen.

§ 22. (1) The certification of the quality management system of an educational institution shall be based on an audit of the assessment areas mentioned in para. 2.

(2) Für Universitäten nach UG und DUK-Gesetz 2004 sowie Erhalter von Fachhochschul-Studiengängen nach FHStG bestehen jedenfalls folgende Prüfbereiche:

(2) To universities under the Universities Act and the Act on the Danube University Krems 2004 as well as to providers of University of Applied Sciences degree programmes according to the University of Applied Sciences Studies Act, the following assessment areas shall, as a minimum, apply:

1.

Qualitätsstrategie und deren Integration in die Steuerungsinstrumente der Hochschule;

1.

Quality strategy and its integration into the management tools of the higher education institution;

2.

Strukturen und Verfahren der Qualitätssicherung in den Bereichen Studien und Lehre, Forschung oder Entwicklung und Erschließung der Künste oder Angewandte Forschung und Entwicklung, Organisation und Administration und Personal;

2.

quality-assurance structures and procedures in the areas of degree programmes and teaching, research or advancement and appreciation of the arts or applied research and development, organisation and administration and staff;

3.

Einbindung von Internationalisierung und gesellschaftlichen Zielsetzungen in das Qualitätsmanagementsystem;

3.

integration of internationalisation and societal objectives into the quality management system;

4.

Informationssysteme und Beteiligung von Interessensgruppen;

4.

information systems and involvement of stakeholder groups;

5.

Strukturen und Verfahren der Qualitätssicherung von Lehrgängen zur Weiterbildung bei Erhaltern von Fachhochschul-Studiengängen gemäß § 9 FHStG sowie von Lehrgängen zur Weiterbildung, die in Kooperationsform im Sinne des § 3 Abs. 2 Z 11 FHStG betrieben werden;

5.

quality-assurance structures and procedures for certificate programmes for further education offered by providers of University of Applied Sciences degree programmes according to § 9 University of Applied Sciences Studies Act as well as certificate programmes for further education that are run jointly in the meaning of § 3 para. 2 sub-para. 11 of the University of Applied Sciences Studies Act;

6.

Strukturen und Verfahren der Qualitätssicherung für das Lehramt an Schulen bzw. Berufstätigkeiten an elementarpädagogischen Bildungseinrichtungen insbesondere zur Prüfung der wissenschaftlichen und professionsorientierten Voraussetzungen für die Leistungserbringung.

6.

quality-assurance structures and procedures for degree programmes for teacher training for schools or elementary educational institutions, in particular for the evaluation of the academic and professional requirements for the provision of degree programmes.

(3) Die Konkretisierung der Prüfbereiche für Verfahren der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria erfolgt durch Richtlinien des Boards.

(3) The assessment areas for procedures of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall be specified by the Board in the form of regulations.

(4) Die Zertifizierung ist auf sieben Jahre befristet. Die Zertifizierung ist bis zum Abschluss eines laufenden Audit-Verfahrens zu verlängern.

(4) The certification shall be limited to seven years. The certification shall be extended until the completion of an on-going auditing procedure.

(5) Die Zertifizierung kann mit Auflagen erteilt werden, wenn im Zuge des Audits Mängel im Qualitätsmanagement festgestellt werden, die als innerhalb eines bestimmten Zeitraums behebbar eingestuft werden. Im Falle einer Zertifizierung mit Auflagen muss die Behebung der Mängel bis spätestens zwei Jahre nach Zertifizierung durch ein entsprechendes Follow-Up-Verfahren durch die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria oder die betreffende Agentur überprüft werden.

(5) The certification can be made conditional, if it is discovered in the course of the audit that there are shortcomings in the quality management and if the assessment is made that these can be rectified within a reasonable period of time. If the certification is made conditional, the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria or the respective agency shall check whether these shortcomings have been rectified in the course of a follow-up procedure at the latest two years after the certification.

(6) Wird das Qualitätsmanagementsystem der Bildungseinrichtung nicht zertifiziert, ist verpflichtend nach zwei Jahren ein Re-Audit ausschließlich durch die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria durchzuführen.

(6) If the quality management system of the educational institution is not awarded a certification, a mandatory re-audit shall be performed exclusively by the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria after two years.

(7) Wird keine Zertifizierung oder eine Zertifizierung mit Auflagen erteilt oder ein nach Auffassung der Bildungseinrichtung unrichtiger Ergebnisbericht abgegeben, besteht die Möglichkeit, den Ergebnisbericht oder die Zertifizierung von der Beschwerdekommission überprüfen zu lassen.

(7) If no certification is awarded or a conditional certification is awarded or an incorrect report on the results has been, in the opinion of the educational institution, submitted, the report on the results or the certification can be submitted to the Appeals Committee for inspection.

Akkreditierung von Fachhochschul-Einrichtungen und Fachhochschul-Studiengängen

Accreditation of Universities of Applied Sciences and University of Applied Sciences Degree Programmes

§ 23. (1) Die Akkreditierung als Fachhochschul-Einrichtung oder von Fachhochschul-Studiengängen hat nach den Akkreditierungsvoraussetzungen gemäß FHStG und den in Abs. 3 oder 4 genannten Prüfbereichen zu erfolgen.

§ 23. (1) The accreditation of a University of Applied Sciences or of University of Applied Sciences degree programmes shall be governed by the accreditation requirements under the University of Applied Sciences Studies Act and the assessment areas named in paras. 3 or 4.

(2) Jene Erhalter, die erstmalig einen Antrag auf Akkreditierung von Fachhochschul-Studiengängen stellen, sind einer institutionellen Akkreditierung und Programmakkreditierungen zu unterziehen.

(2) Those providers that submit their initial application for the accreditation as a University of Applied Sciences, shall undergo an institutional accreditation and a programme accreditation.

(3) Die Prüfbereiche der institutionellen Akkreditierung umfassen jedenfalls:

(3) The assessment areas of the institutional accreditation shall, as a minimum, include:

1.

Zielsetzung und Profilbildung;

1.

Objectives and profile;

2.

Entwicklungsplanung;

2.

development planning;

3.

Studien und Lehre;

3.

degree programmes and teaching;

4.

Angewandte Forschung und Entwicklung;

4.

applied research and development;

5.

Organisation der Hochschule und ihrer Leistungen;

5.

organisation of the higher education institution and its activities;

6.

Finanzierung und Ressourcen;

6.

funding and resources;

7.

nationale und internationale Kooperationen;

7.

national and international cooperation;

8.

Qualitätsmanagementsystem.

8.

quality management system.

(4) Die Prüfbereiche der Programmakkreditierung für den beantragten Fachhochschul-Studiengang umfassen jedenfalls:

(4) The assessment areas of the programme accreditation for the University of Applied Sciences degree programme applied for shall, as a minimum, include:

1.

Studiengang und Studiengangsmanagement;

1.

Degree programme and degree programme management;

2.

Personal;

2.

staff;

3.

Qualitätssicherung;

3.

quality assurance;

4.

Finanzierung und Infrastruktur;

4.

funding and infrastructure;

5.

Angewandte Forschung und Entwicklung;

5.

applied research and development;

6.

nationale und internationale Kooperationen.

6.

national and international cooperation.

(5) Das Board hat nach Durchführung eines öffentlichen Begutachtungsverfahrens eine Verordnung zu erlassen, in der Festlegungen hinsichtlich der Prüfbereiche und methodischen Verfahrensgrundsätze der institutionellen Akkreditierung und Programmakkreditierung zu treffen sind.

(5) The Board shall issue a decree upon completion of a public assessment procedure in which the assessment areas and the methodological principles of the institutional accreditation and the programme accreditation shall be laid down.

(6) Erfüllt die Antragstellerin oder der Antragsteller die Voraussetzungen, ist die Akkreditierung gemäß Abs. 1 und Abs. 3 befristet für sechs Jahre oder gemäß Abs. 1 und Abs. 4 unbefristet auszusprechen. Der Akkreditierungsbescheid hat jedenfalls folgende Angaben zu enthalten:

(6) If the applying institution meets all requirements, an accreditation limited to six years according to para. 1 and para. 3 or an accreditation for an unlimited period according to para. 1 and para. 4 shall be awarded. The official accreditation notification shall, as a minimum, include the following information:

1.

Zeitraum der Akkreditierung;

1.

Accreditation period;

2.

Bezeichnung des Rechtsträgers der Bildungseinrichtung;

2.

name of the legal entity of the educational institution;

3.

Bezeichnung, Art, Arbeitsaufwand der Studien, Dauer der Studien und Anzahl der Studienplätze;

3.

title, type, workload of the degree programmes, duration of the degree programmes, and number of study places;

4.

Wortlaut der zu verleihenden akademischen Grade;

4.

denomination of the academic degrees to be awarded;

5.

allfällige Auflagen.

5.

any other conditions to be met.

(7) Eine einmalige Verlängerung der institutionellen Akkreditierung für sechs Jahre ist auf Antrag zulässig, wenn die Voraussetzungen gemäß Abs. 1 und 3 weiterhin vorliegen. Die Verlängerung der Akkreditierung umfasst auch die bis zu diesem Zeitpunkt akkreditierten Studien. Die Verlängerung ist spätestens neun Monate vor Ablauf des Genehmigungszeitraumes zu beantragen. Wird die institutionelle Akkreditierung nicht verlängert, sind alle Programmakkreditierungen der Bildungseinrichtung zu widerrufen.

(7) A one-time prolongation of the institutional accreditation for six years shall be permissible upon application, if the requirements according to paras. 1 and 3 are still met. The prolongation of the accreditation shall also include the degree programmes already accredited at this point. Applications for the prolongation shall be made nine months before the end of the accreditation period at the latest. If the institutional accreditation is not renewed, all programme accreditations awarded to the educational institution shall be revoked.

(8) Die erstmalige Akkreditierung einer Bildungseinrichtung oder von Studien kann nicht unter Auflagen erfolgen. Eine Verlängerung der Akkreditierung kann unter Auflagen erfolgen, wenn im Zuge des Akkreditierungsverfahrens Mängel festgestellt werden, die als innerhalb eines bestimmten Zeitraums behebbar eingestuft werden. Wird die Akkreditierung mit Auflagen erteilt, hat die Bildungseinrichtung der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria ein Entwicklungskonzept vorzulegen und innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren nachzuweisen, dass die Auflagen erfüllt wurden. Erfolgt dies nicht, ist die Akkreditierung mit Bescheid zu widerrufen.

(8) The initial accreditation of an educational institution or of degree programmes shall not be made conditional. A prolongation of the accreditation can be made conditional, if it is discovered in the course of the accreditation procedure that not all requirements are met and if the assessment is made that these shortcomings can be rectified within a reasonable period of time. If the accreditation is made conditional, the educational institution shall submit a development plan to the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria and shall demonstrate within a period of two years that the conditions have been met. Failure to comply with this provision shall result in the accreditation being revoked by official notification.

(9) Nach ununterbrochener Akkreditierungsdauer von zwölf Jahren ist die Bildungseinrichtung einem Audit gemäß § 22 zu unterziehen. In weiterer Folge hat ein Audit alle sieben Jahre stattzufinden. Bei positiver Zertifizierung bleibt die Akkreditierung weiterhin bestehen. Wird die Zertifizierung mit Auflagen erteilt, hat der Erhalter der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria ein Entwicklungskonzept vorzulegen und innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren nachzuweisen, dass die Auflagen erfüllt wurden. Wird die Zertifizierung auch nach einem Re-Audit gemäß § 22 Abs. 6 verweigert, erlischt die institutionelle Akkreditierung zwei Jahre nach der Mitteilung der Verweigerung, sofern nicht eine neuerliche institutionelle Akkreditierung in diesem Zeitraum erteilt wird. Das Erlöschen der Akkreditierung ist durch das Board mit Bescheid festzustellen.

(9) After an uninterrupted accreditation period of twelve years, the educational institution shall undergo an audit according to § 22. Thereafter, audits shall be performed every seven years. After a positive certification, the accreditation shall remain in force. If the certification is made conditional, the provider shall submit a development plan to the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria and shall, within a period of two years, demonstrate that the conditions have been met. If no certification is awarded even after a re-audit according to § 22 para. 6, the institutional accreditation shall lapse two years after the announcement of the negative decision, unless a new institutional accreditation is awarded during this period. The lapse of the accreditation shall be declared by the Board by official notification.

(10) Die Regelung des Abs. 4 gilt sinngemäß für die Antragstellung zur Akkreditierung von weiteren Studien.

(10) The regulations under para. 4 shall apply by analogy to applications for the accreditation of additional degree programmes.

Akkreditierung von Privatuniversitäten und Studien an Privatuniversitäten

Accreditation of Private Universities and Degree Programmes at Private Universities

§ 24. (1) Die Akkreditierung als Privatuniversität und von Studien an Privatuniversitäten hat nach den Akkreditierungsvoraussetzungen gemäß PUG und den in Abs. 3, 4 oder 5 genannten Prüfbereichen zu erfolgen.

§ 24. (1) The accreditation as a private university and of degree programmes at private universities is subject to the accreditation requirements stipulated in the Act on Private Universities and the assessment areas named in paras. 3, 4 or 5.

(2) Jene juristischen Personen, die erstmalig einen Antrag auf Akkreditierung als Privatuniversität stellen, sind einer institutionellen Akkreditierung und Programmakkreditierungen zu unterziehen.

(2) Those legal entities that submit their initial application for accreditation as a private university shall undergo an institutional accreditation and a programme accreditation.

(3) Die Prüfbereiche der institutionellen Akkreditierung umfassen jedenfalls:

(3) The assessment areas of the institutional accreditation shall, as a minimum, include:

1.

Zielsetzung und Profilbildung;

1.

Objectives and profile;

2.

Entwicklungsplanung;

2.

development planning;

3.

Studien und Lehre;

3.

degree programmes and teaching;

4.

Forschung und Entwicklung / Erschließung und Entwicklung der Künste;

4.

research and development / appreciation and advancement of the arts;

5.

Organisation der Hochschule und ihrer Leistungen;

5.

organisation of the higher education institution and its activities;

6.

Finanzierung und Ressourcen;

6.

funding and resources;

7.

nationale und internationale Kooperationen;

7.

national and international cooperation;

8.

Qualitätsmanagementsystem.

8.

quality management system.

(4) Die Prüfbereiche der Programmakkreditierung für den beantragten Studiengang umfassen jedenfalls:

(4) The assessment areas of the programme accreditation for the degree programme applied for shall, as a minimum, include:

1.

Studiengang und Studiengangsmanagement;

1.

Degree programme and degree programme management;

2.

Personal;

2.

staff;

3.

Qualitätssicherung;

3.

quality assurance;

4.

Finanzierung und Infrastruktur;

4.

funding and infrastructure;

5.

Forschung und Entwicklung;

5.

research and development;

6.

nationale und internationale Kooperationen.

6.

national and international cooperation.

(5) Die Prüfbereiche der Programmakkreditierung für Universitätslehrgänge umfassen jedenfalls:

(5) The assessment areas of the programme accreditation for certificate university programmes for further education shall, as a minimum, include:

1.

Lehrgang und Lehrgangsmanagement;

1.

Degree programme and degree programme management;

2.

Personal;

2.

staff;

3.

Qualitätssicherung;

3.

quality assurance;

4.

Finanzierung und Infrastruktur;

4.

funding and infrastructure;

5.

Einbindung des Lehrganges in Forschung und Entwicklung oder Entwicklung und Erschließung der Künste.

5.

involvement of the certificate university programme in research and development or advancement and appreciation of the arts.

(6) Das Board hat nach Durchführung eines öffentlichen Begutachtungsverfahrens eine Verordnung zu erlassen, in der Festlegungen hinsichtlich der Prüfbereiche und methodischen Verfahrensgrundsätze der institutionellen Akkreditierung und Programmakkreditierung zu treffen sind.

(6) The Board shall issue a decree upon completion of a public assessment procedure that lays down the assessment areas and the methodological principles of the institutional accreditation and the programme accreditation.

(7) Erfüllt die Antragstellerin oder der Antragsteller die Voraussetzungen, ist die Akkreditierung befristet für sechs Jahre auszusprechen. Der Akkreditierungsbescheid hat jedenfalls folgende Angaben zu enthalten:

(7) If the applying institution meets all requirements, an accreditation limited to six years shall be awarded. The official accreditation notification shall, as a minimum, include the following information:

1.

Zeitraum der Akkreditierung;

1.

Period of accreditation;

2.

Bezeichnung des Rechtsträgers der Bildungseinrichtung;

2.

name of the legal entity of the educational institution;

3.

Bezeichnung, Art, Arbeitsaufwand der Studien und Dauer der Studien;

3.

title, type, workload of the degree programmes, and duration of the degree programmes;

4.

Wortlaut der zu verleihenden akademischen Grade;

4.

denomination of the academic degrees to be awarded;

5.

allfällige Auflagen.

5.

any other conditions to be met.

(8) Eine Verlängerung der institutionellen Akkreditierung für sechs Jahre ist auf Antrag zulässig, wenn die Voraussetzungen gemäß Abs. 1 und 3 weiterhin vorliegen. Die Verlängerung der Akkreditierung umfasst auch die bis zu diesem Zeitpunkt akkreditierten Studien. Die Verlängerung ist spätestens neun Monate vor Ablauf des Genehmigungszeitraumes zu beantragen. Wird die institutionelle Akkreditierung nicht verlängert, sind alle Programmakkreditierungen der Bildungseinrichtung zu widerrufen.

(8) A prolongation of an institutional accreditation for six years shall be permissible upon application, if the requirements under paras. 1 and 3 are still met. The prolongation of the accreditation includes also the degree programmes already accredited at this point. The prolongation shall be applied for nine months before the end of the accreditation period at the latest. If the institutional accreditation is not renewed, all programme accreditations of the educational institution shall be revoked.

(9) Die erstmalige Akkreditierung einer Bildungseinrichtung oder von Studien kann nicht unter Auflagen erfolgen. Eine Verlängerung der Akkreditierung kann auch unter Auflagen erfolgen, wenn im Zuge des Akkreditierungsverfahrens Mängel festgestellt werden, die als innerhalb eines bestimmten Zeitraums behebbar eingestuft werden. Wird die Akkreditierung mit Auflagen erteilt, hat die Bildungseinrichtung der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria ein Entwicklungskonzept vorzulegen und innerhalb eines Zeitraums von zwei Jahren nachzuweisen, dass die Auflagen erfüllt wurden. Erfolgt dies nicht, ist die Akkreditierung mit Bescheid zu widerrufen.

(9) The initial accreditation of an educational institution or of degree programmes shall not be made conditional. A prolongation of the accreditation can be made conditional, if it is discovered in the course of the accreditation procedure that not all requirements are met and if the assessment is made that these shortcomings can be rectified within a reasonable period of time. If the accreditation is made conditional, the educational institution shall submit a development plan to the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria and shall demonstrate within a period of two years that the conditions have been met. Failure to comply with this provision shall result in the accreditation being revoked by official notification.

(10) Nach einer ununterbrochenen Akkreditierungsdauer von zwölf Jahren kann die Akkreditierung jeweils für zwölf Jahre erfolgen.

(10) After twelve years of uninterrupted accreditation, the accreditation can be awarded for twelve years at a time.

(11) Die Regelungen der Abs. 4 und 5 gelten sinngemäß für die Antragstellung zur Akkreditierung von weiteren Studien.

(11) The provisions of paras. 4 and 5 shall apply by analogy to applications for the accreditation of additional degree programmes.

(12) Eine Verlängerung der Programmakkreditierung ist nicht möglich. Die Verlängerung der Akkreditierung der Studien erfolgt im Rahmen der Verlängerung der institutionellen Akkreditierung gemäß Abs. 8.

(12) A prolongation of the programme accreditation shall not be permissible. The prolongation of degree programmes shall be a part of the prolongation of an institutional accreditation under para. 8.

Zuständigkeit und Verfahren zur Akkreditierung

Accreditation Competence and Procedure

§ 25. (1) Über einen Antrag auf Akkreditierung und auf Verlängerung der Akkreditierung hat das Board als die für die Akkreditierung zuständige Behörde zu entscheiden.

§ 25. (1) The Board in its capacity as the competent body for accreditation shall decide on applications for accreditation and for the prolongation of the accreditation.

(2) Dem Antrag sind beizulegen:

(2) The application shall include:

1.

Name der antragstellenden juristischen Person; ist die antragstellende Einrichtung eine juristische Person des privaten Rechts, so ist ein Auszug aus dem Firmenbuch oder Vereinsregister beizubringen;

1.

Name of the applying legal entity; if the applying institution is a legal entity governed by private law, an excerpt from the company register or register of associations shall be submitted as well;

2.

Alle Unterlagen, die dem Nachweis der Erfüllung der gesetzlich festgelegten Akkreditierungsvoraussetzungen dienen.

2.

all documents that serve to prove the fulfilments of the legally mandated accreditation requirements.

(3) Die Akkreditierung, ihre Verlängerung, ihr Widerruf und ihr Erlöschen haben durch Bescheid zu erfolgen. Die Mitglieder des Boards sind in Ausübung ihres Amtes unabhängig und an keine Weisungen gebunden. Die Entscheidung des Boards bedarf vor Bescheiderlassung der Genehmigung der zuständigen Bundesministerin oder des zuständigen Bundesministers. Die Genehmigung ist zu versagen, wenn die Entscheidung gegen Bestimmungen dieses Bundesgesetzes verstößt oder im Widerspruch zu nationalen bildungspolitischen Interessen steht.

(3) The accreditation, its prolongation, its revocation, and its expiry shall be confirmed by official notification. The members of the Board shall be independent and not be bound by any instructions in the exercise of their office. The decision of the Board shall be subject to approval by the competent Federal Minister prior to the issuing of the official notification. Approval shall not be given, if the decision violates any provision under this Act or is in conflict with national higher-education objectives.

(4) Der Akkreditierungsbescheid ist bei Änderung der im Bescheid enthaltenen Inhalte auf Antrag oder von Amts wegen zu ergänzen oder abzuändern.

(4) The official accreditation notification shall be amended or modified upon application or ex officio in case of changes in the content of the official notification.

(5) (Anm.: aufgehoben durch BGBl. I Nr. 79/2013)

(5) [deleted]

(6) Auf das Verfahren zur Akkreditierung, ihrer Verlängerung, ihrem Widerruf und zur Feststellung ihres Erlöschens sind das AVG und das Zustellgesetz, BGBl. Nr. 200/1982 mit folgender Maßgabe anzuwenden:

(6) The General Administrative Procedure Act 1991 and the Service of Documents Act, Federal Law Gazette No. 200/1982, shall apply to the accreditation procedure, the accreditation prolongation, its revocation, and the confirmation of its expiry, provided that:

1.

der verfahrenseinleitende Antrag kann nur bis zum Vorliegen der Berichte der Gutachterinnen oder Gutachter abgeändert werden;

1.

The application that initiates the procedure can only be modified before the reports by the assessors have been received;

2.

die Entscheidungsfrist beträgt neun Monate.

2.

the period within which a decision is to be taken shall be nine months.

3.

die Bundesministerin oder der Bundesminister ist nicht sachlich in Betracht kommende Oberbehörde nach § 73 Abs. 2 AVG.

3.

The Federal Minister is not the competent higher authority in the subject matter according to § 73 para. 2 of the General Administrative Procedure Act.

Erlöschen und Widerruf der Akkreditierung

Expiry and Revocation of the Accreditation

§ 26. (1) Die Akkreditierung erlischt:

§ 26. (1) The accreditation shall expire:

1.

im Falle einer befristeten Akkreditierung durch Zeitablauf, wenn nicht spätestens neun Monate vor Ablauf der Akkreditierung ein Antrag auf Verlängerung gestellt wurde. Ist das Verfahren zur Verlängerung der Akkreditierung nicht binnen neun Monaten abgeschlossen, so verlängert sich die Akkreditierung bis zum Abschluss des Verfahrens. Das Erlöschen ist mit Bescheid festzustellen;

1.

In case of a limited accreditation upon expiry of the term, unless an application for prolongation is submitted at the latest nine months prior to expiry of the accreditation. If the procedure for the prolongation of the accreditation is not concluded within nine months, the accreditation shall be extended until the conclusion of the procedure. The expiry shall be confirmed by official notification;

2.

im Falle der Auflösung der juristischen Person, die als Rechtsträger der Bildungseinrichtung fungierte, mit dem Zeitpunkt ihrer Auflösung;

2.

in case of the dissolution of the legal entity acting as legal entity of the educational institution, at the time of its dissolution;

3.

durch Widerruf aller Programmakkreditierungen oder der institutionellen Akkreditierung der Bildungseinrichtung.

3.

in case of the revocation of all programme accreditations or of the institutional accreditation of the educational institution.

(2) Die Akkreditierung ist durch das Board mit Bescheid zu widerrufen:

(2) The Board shall, by official notification, revoke the accreditation:

1.

bei Wegfall der gesetzlichen Voraussetzungen gemäß FHStG oder PUG für die ununterbrochene Dauer von mindestens sechs Monaten;

1.

If the legal prerequisites according to the University of Applied Sciences Studies Act or the Act on Private Universities are not fulfilled for an uninterrupted period of at least six months;

2.

bei Verweigerung der Berichts- und Informationspflichten und der Mitwirkung an statistischen Erhebungen gemäß Bildungsdokumentationsgesetz, BGBl. I Nr. 12/2002 und FHStG;

2.

in case of non-compliance with the obligation to report, provide information, and participate in data collection according to the Education Documentation Act, Federal Law Gazette I No. 12/2002, and the University of Applied Sciences Studies Act;

3.

bei Anbieten nicht-akkreditierter Studien, die zu akademischen Graden führen sollen;

3.

in cases where non-accredited degree programmes are offered that are intended to lead to academic degrees;

4.

bei schweren Verstößen gegen gesetzliche Regelungen, wenn dadurch der ordnungsgemäße Betrieb des Studienganges gefährdet ist;

4.

in case of serious violations of legal regulations, if this puts the regular management of the degree programme in danger;

5.

in den in §§ 23 und 24 genannten Fällen.

5.

in the cases named under §§ 23 and 24.

(3) Im Falle des Erlöschens oder des Widerrufes der Akkreditierung von Fachhochschul-Studiengängen oder von Studien an Privatuniversitäten hat der Erhalter oder der Träger der Privatuniversität der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria einen Vorschlag zu erstatten, der den Studierenden der betroffenen Studien einen Studienabschluss innerhalb eines die vorgeschriebene Studiendauer um ein Jahr nicht übersteigenden Zeitraumes ermöglicht. Zur Finanzierung auslaufender Studien ist vom Erhalter oder vom Träger der Privatuniversität finanzielle Vorsorge zu treffen. Diese muss im Zuge des Akkreditierungsverfahrens nachgewiesen werden.

(3) If the accreditation of University of Applied Sciences degree programmes or of degree programmes at private universities has lapsed or was revoked, the provider or the private university's owner shall submit a proposal to the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria that makes it possible for students of the degree programmes concerned to finish their studies within a period of time that shall not exceed the prescribed period of studies by more than one year. The provider or the private university's owner shall make financial provisions for the financing of degree programmes that are to be discontinued. Proof of these provisions shall be supplied as part of the accreditation procedure.

(4) Um Studierenden einen Studienabschluss gemäß Abs. 3 zu ermöglichen, kann das Board eine einmalig befristete Programmakkreditierung für die betroffenen Studien erteilen.

(4) In order to make it possible for students to finish their studies according to para. 3, the Board may award a one-time limited programme accreditation for the degree programmes concerned.

5. Abschnitt

Section 5

Grenzüberschreitende Studien

Transnational Degree Programmes

§ 27. (1) Bildungseinrichtungen, die in ihrem jeweiligen Herkunfts- bzw. Sitzstaat als postsekundär im Sinne des § 51 Abs. 2 Z 1 UG anerkannt sind, dürfen in Österreich ihre Studien durchführen, soweit diese in ihrem Herkunfts- bzw. Sitzstaat anerkannte Ausbildungen im Sinne des § 51 Abs. 2 Z 1 UG darstellen und diese Studien und akademischen Grade mit österreichischen Studien und akademischen Graden vergleichbar sind. Die Durchführung der Studien ist zu melden. Die Studien an Universitäten nach UG und der Universität für Weiterbildung Krems nach DUK-Gesetz 2004, am Institute of Science and Technology - Austria gemäß dem Bundesgesetz über das Institute of Science and Technology - Austria, BGBl. I Nr. 69/2006, und die Studien an öffentlichen und privaten Pädagogischen Hochschulen oder private Studienangebote nach Hochschulgesetz 2005, BGBl. I Nr. 30/2006 sowie Lehrgänge zur Weiterbildung nach FHStG, unterliegen auf Grund der genannten Bundesgesetze, die Studien an Privatuniversitäten und die Fachhochschul-Studiengänge aufgrund der Akkreditierung nach §§ 23 und 24 keiner Meldepflicht. Das Anbieten von Studien, welche mit österreichischen Studien nicht vergleichbar sind, ist unzulässig. Bildungseinrichtungen, die in ihrem jeweiligen Herkunfts- bzw. Sitzstaat nicht als postsekundär im Sinne des § 51 Abs. 2 Z 1 UG anerkannt sind, dürfen Studien in Österreich nicht anbieten.

§ 27. (1) Educational institutions that are accredited as post-secondary within the meaning of § 51 para. 2 sub-para. 1 of the Universities Act in their country of origin or country of domicile shall have the right to offer their degree programmes in Austria, provided that they are accredited degree programmes in their country of origin or country of domicile within the meaning of § 51 para. 2 sub-para. 1 of the Universities Act and that these degree programmes and academic degrees are comparable to Austrian degree programmes and academic degrees. Offering such degree programmes shall be subject to registration. Degree programmes offered at universities under the Universities Act and at the University for Continuing Education Krems under the Danube University Act 2004, at the Institute of Science and Technology Austria under the Act on the Institute of Science and Technology Austria, Federal Law Gazette I No. 69/2006, and the degree programmes at public and private university colleges of teacher education or private degree programmes under the Higher Education Act 2005, Federal Law Gazette I No. 30/2006, and certificate programmes for further education under the Universities of Applied Sciences Studies Act shall not be subject to registration according to the aforementioned Federal Acts, and degree programmes at private universities and the University of Applied Sciences degree programmes shall not be subject to registration according to the accreditation pursuant to §§ 23 and 24. Offering degree programmes that are not deemed to be comparable to Austrian degree programmes shall not be permissible. Educational institutions that are not accredited as post-secondary institutions within the meaning of § 51 para. 2 sub-para. 1 of the Universities Act in their country of origin or country of domicile shall not offer degree programmes in Austria.

(2) Mit der Meldung sind Urkunden vorzulegen, aus denen hervorgeht, dass die Bildungseinrichtung in ihrem jeweiligen Herkunfts- bzw. Sitzstaat als postsekundär im Sinne des § 51 Abs. 2 Z 1 UG anerkannt ist sowie die Rechtsgrundlage dieser Anerkennung und der Anerkennung des jeweiligen Studiums im Herkunfts- bzw. Sitzstaat.

(2) A registration shall require the submission of official documents certifying that the educational institution is accredited as post-secondary within the meaning of § 51 para. 2 sub-para. 1 of the Universities Act in its country of origin or country of domicile together with the legal basis of this accreditation as well as the accreditation of the degree programme in question in the country of origin or country of domicile.

(3) Meldestelle ist die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria.

(3) The Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall act as the registration office.

(4) Soferne die in Abs. 1 und 2 angeführten Nachweise nicht vorgelegt werden oder die dort genannten Voraussetzungen nicht erfüllt sind, ist die Aufnahme des Studienbetriebs bzw. das Anbieten der betreffenden Studien in Österreich nicht zulässig.

(4) If the documents stipulated under paras. 1 and 2 are not submitted or the other requirements stipulated thereunder are not fulfilled, offering such degree programmes in Austria shall not be permissible.

(5) Sofern ausländische Studien in Zusammenarbeit mit österreichischen Bildungseinrichtungen angeboten werden sollen, benötigen diese vor Aufnahme des Studienbetriebs eine Bestätigung der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria, mit der sichergestellt wird, dass die an der österreichischen Bildungseinrichtung angebotenen Leistungen bzw. Anteile an den ausländischen Studien internationalen akademischen Standards entsprechen. Die Bestätigung wird auf der Grundlage einer externen Evaluierung durch die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria gemäß internationaler Standards erteilt. § 20 findet auf das Verfahren zur Ausstellung der Bestätigung sinngemäß Anwendung.

(5) Foreign degree programmes that are to be offered in collaboration with Austrian educational institutions shall require, prior to the start of the programme, a certification issued by the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria that ensures that the activities undertaken at the Austrian educational institution and the components of the foreign degree programmes meet international academic standards. The certification shall be issued on the basis of an external evaluation conducted by the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria according to international standards. § 20 shall apply to the procedure for issuing such a certification by analogy.

(6) Die Meldestelle hat ein Verzeichnis der gemeldeten Bildungseinrichtungen und Studien zu führen und auf dem neuesten Stand zu halten. Die Bundesministerin oder der Bundesminister ist darüber regelmäßig zu informieren.

(6) The registration office shall maintain a record of all registered educational institutions and degree programmes and shall keep it up to date. The Federal Minister shall be informed regularly.

(7) Mit der Aufnahme in das Verzeichnis gemäß Abs. 6 ist keine Feststellung der Gleichwertigkeit mit österreichischen Studien und entsprechenden österreichischen akademischen Graden verbunden. Die Studien und akademischen Grade gelten als solche des Herkunfts- bzw. Sitzstaates der Bildungseinrichtung.

(7) A listing in the record under para. 6 shall not mean equivalence to Austrian degree programmes and the corresponding Austrian academic degrees. The degree programmes and academic degrees shall be deemed to be those of the country of origin or country of domicile of the educational institution.

6. Abschnitt

Section 6

Berichtswesen

Reporting

§ 28. (1) Das Board hat jährlich einen Tätigkeitsbericht zu erstellen und diesen der zuständigen Bundesministerin oder dem zuständigen Bundesminister zu übermitteln. In diesem Bericht sind insbesondere die durchgeführten Qualitätssicherungsverfahren, die Personalentwicklung und die aufgewendeten Finanzmittel darzustellen. Der Bericht ist von der zuständigen Bundesministerin oder dem zuständigen Bundesminister dem Nationalrat vorzulegen und darüber hinaus durch das Board in geeigneter Weise zu veröffentlichen.

§ 28. (1) The Board shall annually prepare an activity report and shall submit it to the competent Federal Minister. This report shall include, in particular, the quality assurance procedures performed, staff development, and the funds used. The report shall be submitted to the National Council by the competent Federal Minister and, furthermore, shall be published by the Board in an appropriate manner.

(2) Auf Basis der jährlichen Berichte der Erhalter von Fachhochschul-Studiengängen und von Privatuniversitäten an die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria sowie des Berichtswesens der Universitäten gemäß UG und der Universität für Weiterbildung Krems gemäß DUK-Gesetz 2004 hat die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria mindestens alle drei Jahre einen Bericht zur Entwicklung der Qualitätssicherung an hochschulischen Bildungseinrichtungen zu erstellen und zu veröffentlichen.

(2) Based on the annual reports by the providers of University of Applied Sciences degree programmes and by private universities to the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria and based on the reports submitted by universities according to the Universities Act and the University for Continuing Education Krems according to the Act on the Danube University Krems 2004, the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall prepare and publish a report on the development of the quality assurance at higher education institutions at least every three years.

(3) Die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria hat die ihr zur Verfügung stehenden statistischen Informationen aus dem Fachhochschulbereich der zuständigen Bundesministerin oder dem zuständigen Bundesminister zu übermitteln.

(3) The Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall forward to the competent Federal Minister all statistical data on the University of Applied Sciences sector that are available to the Agency.

7. Abschnitt

Section 7

Aufsicht

Supervision

Aufsicht über die Erhalter von Fachhochschul-Studiengängen und Privatuniversitäten

Supervision of the Providers of University of Applied Sciences Degree Programmes and Private Universities

§ 29. (1) Das Board ist berechtigt oder auf Verlangen der zuständigen Bundesministerin oder des zuständigen Bundesministers verpflichtet, sich an den akkreditierten Bildungseinrichtungen jederzeit über sämtliche Angelegenheiten zu informieren, welche die Überprüfung des Vorliegens der Voraussetzungen für die Akkreditierung ermöglichen. Soweit dies der Ausübung dieses Aufsichtsrechtes dient, sind die zuständigen Organe der Erhalter von Fachhochschul-Studiengängen und die Privatuniversitäten verpflichtet, Auskünfte über alle Angelegenheiten der Studien oder der Bildungseinrichtung zu erteilen, Geschäftsstücke und Unterlagen über die bezeichneten Gegenstände vorzulegen sowie zu übermitteln und Überprüfungen an Ort und Stelle zuzulassen.

§ 29. (1) The Board shall be entitled to or, upon request by the competent Federal Minister, obliged to obtain information from the accredited educational institutions at any time about all matters that make it possible to check the fulfilment of the requirements for the accreditation. If necessary for the exercise of this supervision right, the competent bodies of the providers of University of Applied Sciences degree programmes and the private universities shall be obliged to provide information on all matters concerning degree programmes or the educational institution, to present and forward any papers and documents on the respective case, and to permit inspections in situ.

(2) Das Board ist weiters verpflichtet, auf Verlangen der oder des für Angelegenheiten des Gesundheitswesens zuständigen Bundesministerin oder Bundesministers sich an den akkreditierten Bildungseinrichtungen jederzeit über sämtliche Angelegenheiten zu informieren, welche die Überprüfung des Vorliegens der Voraussetzungen für die Akkreditierung aus gesundheitsrechtlicher Sicht ermöglichen. Abs. 1 2. Satz ist mit der Maßgabe anzuwenden, dass zwei von der oder von dem für Angelegenheiten des Gesundheitswesens zuständigen Bundesministerin oder Bundesministers nominierte Sachverständige beizuziehen sind. Entsprechend dem Ergebnis der Information ist gegebenenfalls ein Verfahren gemäß § 26 Abs. 2 durchzuführen.

(2) The Board shall also be obliged, upon request by the Federal Minister competent for health, to obtain information from the accredited educational institutions at any time about all matters that make it possible to check the fulfilment of the requirements for the accreditation with regard to health regulations. Para. 1, second sentence, shall apply, provided that two experts nominated by the Federal Minister competent for health are called in. Contingent on the nature of the information, a procedure according to § 26 para. 2 shall be carried out, where applicable.

Aufsicht über die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria

Supervision of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria

§ 30. (1) Die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria unterliegt der Aufsicht durch die zuständige Bundesministerin oder den zuständigen Bundesminister und der Kontrolle durch den Rechnungshof und die Volksanwaltschaft. Die Aufsicht der zuständigen Bundesministerin oder des zuständigen Bundesministers erstreckt sich auf die Einhaltung der Gesetze und Verordnungen sowie auf die Erfüllung der der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria obliegenden Aufgaben.

§ 30. (1) The Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria is subject to supervision by the competent Federal Minister and the supervision by the Court of Audit and the People's Advocate's Office. Supervision by the competent Federal Minister shall encompass conformity with all laws and decrees as well as the fulfilment of the tasks assigned to the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria.

(2) Die zuständige Bundesministerin oder der zuständige Bundesminister ist berechtigt, sich über alle Angelegenheiten der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria zu informieren. Die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria ist verpflichtet, Auskünfte über ihre Angelegenheiten zu erteilen, Akten und Unterlagen über die von der zuständigen Bundesministerin oder dem zuständigen Bundesminister bezeichneten Gegenstände vorzulegen und Überprüfungen an Ort und Stelle vornehmen zu lassen.

(2) The competent Federal Minister shall be entitled to request information on all and any matters concerning the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria. The Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall be obliged to provide information on its activities, to submit all documents relating to matters specified by the competent Federal Minister, and to have investigations conducted in situ.

(3) Die zuständige Bundesministerin oder der zuständige Bundesminister hat Beschlüsse und Bescheide des Boards aufzuheben oder deren Durchführung zu untersagen, wenn der Beschluss oder Bescheid im Widerspruch zu geltenden Gesetzen oder Verordnungen steht. In diesem Fall ist das Board verpflichtet, den der Rechtsauffassung der zuständigen Bundesministerin oder des zuständigen Bundesministers entsprechenden Rechtszustand unverzüglich herzustellen.

(3) The competent Federal Minister shall annul decisions and official notifications by the Board or prohibit their implementation, if the respective decisions or official notifications are in conflict with acts and decrees in force. In this case, the Board shall, without delay, bring about the legal situation which accords with the Federal Minister's legal opinion.

(4) Im aufsichtsbehördlichen Verfahren hat das Board Parteistellung sowie das Recht, gegen den das Verfahren abschließenden Bescheid vor dem Bundesverwaltungsgericht Beschwerde zu führen.

(4) The Board shall be entitled to be a party in supervisory proceedings and shall have the right to appeal to the Federal Administrative Court against the official notification issued upon conclusion of the proceedings.

(5) Personenbezogene Daten sind von den Veröffentlichungen gemäß § 28 oder den Informationspflichten gemäß §§ 29 und 30 ausgenommen.

(5) Personal data shall be excluded from the disclosure according to § 28 or the duty to supply information according to §§ 29 and 30.

7a. Abschnitt

Section 7a

Qualitätssicherungsrat für Pädagoginnen- und Pädagogenbildung

Quality Assurance Council for Teacher Training

§ 30a. (1) Die Bundesministerin oder der Bundesminister für Wissenschaft und Forschung hat gemeinsam mit der Bundesministerin oder dem Bundesminister für Unterricht, Kunst und Kultur einen Qualitätssicherungsrat für Pädagoginnen- und Pädagogenbildung zur qualitäts- und bedarfsorientierten, wissenschaftlichen Begleitung der Entwicklung der Lehramtsstudien einzurichten. Dieser hat folgende Aufgaben:

§ 30a. (1) The Federal Minister for Science and Research shall, together with the Federal Minister for Education, Arts, and Culture, establish a Quality Assurance Council for Teacher Training, which shall offer quality-focused, demand-oriented, and academic support for the development of degree programmes for teacher training. This council shall have the following tasks:

1.

Beobachtung und Analyse der Entwicklung der Pädagoginnen- und Pädagogenbildung in Österreich unter Bedachtnahme auf europäische und internationale Entwicklungen sowie Erarbeitung von Vorschlägen zu deren Weiterentwicklung,

1.

Monitoring and analysing the development of teacher training in Austria, having regard to European and international trends, and formulating proposals for its further development,

2.

Beratung der Bundesministerinnen und der Bundesminister sowie der hochschulischen Bildungseinrichtungen in Angelegenheiten der Qualitätssicherung und Bedarfsfragen,

2.

advising the Federal Ministers and the higher education institutions on matters of quality assurance and demand,

3.

Studienangebotsspezifische Prüfung der wissenschaftlichen und professionsorientierten Voraussetzungen für die Leistungserbringung von Pädagogischen Hochschulen allenfalls unter Hinzuziehung einer dafür international anerkannten unabhängigen Hochschul-Qualitätssicherungseinrichtung (z. B. Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria oder eine im European Quality Assurance Register eingetragene Qualitätssicherungseinrichtung),

3.

evaluating the academic and professional requirements for the provision of degree programmes at University Colleges of Teacher Education with specific regard to the degree programmes offered, if necessary after having consulted an internationally accredited, independent institution for quality assurance in higher education (e.g. Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria or a quality assurance institution listed in the European Quality Assurance Register),

4.

Stellungnahme im Rahmen der Curricula-Begutachtungsverfahren zu den Curricula der Lehramtsstudien gemäß Anlage hinsichtlich der Umsetzung der berufsrechtlichen Vorgaben (insbesondere der für den Beruf der Pädagoginnen und Pädagogen notwendigen Kompetenzen, des Qualifikationsprofils, die entsprechende Berücksichtigung von im Schulorganisationsgesetz 1962 in der jeweils geltenden Fassung genannten Aufgaben der Schularten und der Anstellungserfordernisse) an die anbietende Bildungsinstitution, sowie

4.

giving its opinion on the curricula of the degree programmes for teacher training according to the appendix, with regard to the implementation of the legal provisions governing the profession (in particular the competences required for the teaching profession, the qualifications, the consideration given to the tasks of different school types listed in the School Organisation Act 1962, as amended, and the requirements for employment), to the educational institutions offering the programmes as part of the curriculum evaluation procedure, and

5.

jährliche Veröffentlichung eines Berichts über den aktuellen Stand der Pädagoginnen- und Pädagogenbildung in Österreich und Vorlage an den Nationalrat.

5.

publishing annually a report on the current state of teacher training in Austria and submitting it to the National Council.

(2) Der Qualitätssicherungsrat besteht aus sechs, auf fünf Jahre bestellten Mitgliedern, die als Expertinnen und Experten aus dem Bereich des nationalen bzw. internationalen Hochschulwesens über die für die Aufgaben des Qualitätssicherungsrates wesentlichen Kenntnisse, insbesondere auch des österreichischen Schulsystems, verfügen. Eine Wiederbestellung ist möglich. Der Rat soll je zur Hälfte aus Frauen und Männern bestehen. Mindestens zwei Mitglieder müssen über eine einschlägige internationale Berufserfahrung verfügen. Drei Mitglieder sind von der Bundesministerin oder vom Bundesminister für Wissenschaft und Forschung, drei von der Bundesministerin oder vom Bundesminister für Unterricht, Kunst und Kultur zu bestellen.

(2) The Quality Assurance Council shall consist of six members who are appointed for a five-year term and shall, as experts in the area of national or international higher education, have the knowledge required for the fulfilment of the tasks of the Quality Assurance Council, in particular about the Austrian school system. Reappointments shall be permissible. Half of the council members should be women and half should be men. At least two members shall have relevant international job experience. Three members shall be appointed by the Federal Minister for Science and Research, and three members shall be appointed by the Federal Minister for Education, Arts, and Culture.

(3) Die Mitgliedschaft im Qualitätssicherungsrat endet

(3) Membership in the Quality Assurance Council may be terminated by

1.

durch Ablauf der Funktionsperiode;

1.

expiry of the term of office;

2.

durch Verzicht;

2.

resignation;

3.

durch Abberufung;

3.

dismissal;

4.

durch Tod.

4.

death.

(4) Die Bundesministerin oder der Bundesminister kann ein von ihr oder ihm bestelltes Mitglied des Qualitätssicherungsrates wegen einer schweren Pflichtverletzung, einer strafgerichtlichen Verurteilung oder wegen mangelnder gesundheitlicher Eignung mit Bescheid von seiner Funktion abberufen.

(4) The Federal Minister may, by order, dismiss a member of the Quality Assurance Council appointed by her or him because of severe misconduct, conviction of a criminal offence or health impairment.

(5) Dem Qualitätssicherungsrat dürfen Mitglieder der Bundesregierung oder einer Landesregierung, Staatssekretärinnen und Staatssekretäre, Mitglieder des Nationalrats, des Bundesrats, der Landtage und leitende Funktionärinnen und Funktionäre einer politischen Partei auf Bundes- oder Landesebene sowie Personen nicht angehören, die eine derartige Funktion in den letzten zwei Jahren ausgeübt haben. Ebenso ausgeschlossen sind Funktionärinnen und Funktionäre der hochschulischen Bildungseinrichtungen (Mitglieder der Universitäts- und Hochschulräte, Mitglieder der Rektorate sowie die Vorsitzenden der Senate oder Studienkommissionen) sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der für hochschulische Bildungseinrichtungen zuständigen Bundesministerien im aktiven Dienststand.

(5) Members of the Quality Assurance Council shall not be members of the Federal Government or a provincial government, state secretaries, members of the National Council, members of the Federal Council, members of provincial parliaments, senior officials of political parties at the federal or provincial level, or persons who have exercised such functions in the previous two years. Officials of higher education institutions (members of university councils and councils at other higher education institutions, members of the rectorate, and chairpersons of senates and curriculum committees) and employees who are in an active employment status to the Federal Ministries competent for higher education institutions shall also be excluded from membership.

(6) Die oder der Vorsitzende des Qualitätssicherungsrates sowie deren oder dessen Stellvertreterin oder Stellvertreter werden von den Mitgliedern mit einfacher Mehrheit aus dem Kreis der Mitglieder gewählt. Sollte es zu keiner Einigung kommen, werden diese Positionen von der Bundesministerin oder dem Bundesminister für Wissenschaft und Forschung im Einvernehmen mit der Bundesministerin oder dem Bundesminister für Unterricht, Kunst und Kultur bestellt.

(6) The members shall elect the chairperson and the deputy chairperson of the Quality Assurance Council among its members by a simple majority. If no majority is reached, the Federal Minister for Science and Research shall appoint these two positions in consultation with the Federal Minister for Education, Arts, and Culture.

(7) Die in Abs. 1 genannten Aufgaben sind von den Mitgliedern des Qualitätssicherungsrats laufend wahrzunehmen, wobei Arbeitsteilung sowie die Beauftragung externer Begutachtungen im Sinn des Abs. 1 Z 3 möglich ist. Fällt der in Abs. 1 Z 4 genannte Aufgabenbereich in den Vollzugsbereich eines anderen Bundesministeriums kann seitens dieses Bundesministeriums eine Expertin oder ein Experte mit beratender Funktion bestellt werden. Der Qualitätssicherungsrat hat mindestens viermal jährlich zu Beschlussfassungen zusammenzutreten. Die Inhalte jeder Sitzung sind in einem Protokoll zusammenzufassen. Die Beschlüsse, Stellungnahmen und Empfehlungen des Qualitätssicherungsrates sind zu veröffentlichen. Die Sitzungen sind nicht öffentlich und die darin besprochenen Themen vertraulich zu behandeln.

(7) The members of the Quality Assurance Council shall carry out the tasks listed under para. 1 on a day-to-day basis, and may share tasks and commission external evaluations in the meaning of para. 1 sub-para. 3. If the tasks under para. 1 sub-para. 4 fall within the area of competence of another Federal Ministry, the latter Federal Ministry may appoint an expert as an advisor. The Quality Assurance Council shall meet at least four times a year to take its decisions. Minutes of the contents of each meeting shall be kept. The decisions, pronouncements and recommendations of the Quality Assurance Council shall be published. Meetings shall not be public and all matters discussed shall be treated confidentially.

(8) Der Qualitätssicherungsrat trifft seine Entscheidungen im Abstimmungsweg. Eine Entscheidung des Qualitätssicherungsrates kommt nur zustande, wenn mindestens vier Mitglieder für einen Antrag gestimmt haben. Die Entscheidungen des Qualitätssicherungsrates sind der Bundesministerin oder dem Bundesminister für Wissenschaft und Forschung und der Bundesministerin oder dem Bundesminister für Unterricht, Kunst und Kultur zu übermitteln und zu veröffentlichen. Die näheren Bestimmungen zur Geschäftsführung legt der Qualitätssicherungsrat in seiner Geschäftsordnung fest und erstellt eine Mehrjahresplanung, die der Genehmigung der Bundesministerin oder des Bundesministers für Wissenschaft und Forschung und der Bundesministerin oder des Bundesministers für Unterricht, Kunst und Kultur bedürfen. Die Geschäftsordnung ist zu veröffentlichen. Der Qualitätssicherungsrat wird in seiner Geschäftsführung durch eine Geschäftsstelle unterstützt. Der Personal- und Sachaufwand wird vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung sowie vom Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur je zur Hälfte getragen.

(8) The Quality Assurance Council shall take its decisions by vote. A decision by the Quality Assurance Council shall be deemed to be taken, when at least four members have voted in favour of a motion. Decisions taken by the Quality Assurance Council shall be forwarded to the Federal Minister for Science and Research and the Federal Minister for Education, Arts, and Culture and shall be published. The Quality Assurance Council shall set out the specific provisions for its governance in its rules of procedure and shall draw up a multi-year plan, both of which shall be subject to approval by the Federal Minister for Science and Research and the Federal Minister for Education, Arts, and Culture. The rules of procedure shall be published. The Quality Assurance Council shall be supported by a management office in the fulfilment of its tasks. The staff and material expenditure shall be shared equally between the Federal Ministry of Science and Research and the Federal Ministry of Education, Arts, and Culture.

(9) Die Mitglieder des Qualitätssicherungsrates sind in Ausübung ihrer Funktion unabhängig und an keine Weisungen gebunden.

(9) The members of the Quality Assurance Council shall be independent in the exercise of their tasks and shall not be bound by any instructions.

(10) Der Qualitätssicherungsrat unterliegt der Aufsicht der Bundesministerin oder des Bundesministers. Die Bundesministerin oder der Bundesminister ist berechtigt von ihr oder ihm angeforderte Unterlagen einzusehen.

(10) The Quality Assurance Council shall be subject to ministerial supervision by the Federal Minister. The Federal Minister shall be granted access to all documents requested.

8. Abschnitt

Section 8

Ombudsstelle für Studierende

Student Ombudsman

§ 31. (1) Für Studierende an hochschulischen Bildungseinrichtungen ist im Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung eine weisungsfreie Ombuds-, Informations- und Servicestelle einzurichten. Unter Studierenden sind im Folgenden auch Studieninteressentinnen und -interessenten und ehemalige Studierende zu verstehen.

§ 31. (1) An office that is not bound by any instructions and provides ombuds services, information, and other services for students at higher education institutions shall be established at the Federal Ministry of Science and Research. Hereinafter students also mean persons interested in beginning a degree programme as well as former students.

(2) Die Ombudsstelle hat die Aufgabe, Informations- und Servicearbeit im Hochschulbereich zu den von ihr behandelten Themen und Fällen zu leisten. Sie hat in diesem Zusammenhang mit den Studierendenvertretungen zu kooperieren und regelmäßig durch Veranstaltungen in Informationsaustausch mit Einrichtungen, die mit Studierendenthemen befasst sind, zu treten.

(2) The student ombudsman shall provide information and services in the area of higher education on the topics and cases it is concerned with. For this matter, it shall collaborate with the student representatives and shall periodically organise events for the purpose of sharing information with institutions that deal with matters relevant to students.

(3) Jede und jeder Studierende kann sich zur Information und Beratung im Studien-, Lehr-, Prüfungs-, Service- und Verwaltungsbetrieb an hochschulischen Bildungseinrichtungen an die Ombudsstelle wenden. Jedes solche Anliegen ist von der Ombudsstelle zu behandeln. Die Ombudsstelle ist auch berechtigt, von sich aus tätig zu werden. Der Studierenden oder dem Studierenden und der Bildungseinrichtung sind das Ergebnis sowie die allenfalls getroffenen Veranlassungen mitzuteilen.

(3) Each student shall have the right to turn to the student ombudsman for information and advice on matters related to degree programmes, teaching, examinations, services, and administration at higher education institutions. Each such inquiry shall be dealt with by the student ombudsman. The student and the educational institution shall be informed about the results as well as, if applicable, any measures taken.

(4) Die Ombudsstelle ist berechtigt, Informationen in den von den Studierenden vorgebrachten Angelegenheiten von den jeweiligen Organen und Angehörigen der Bildungseinrichtungen einzuholen. Die Organe und Angehörigen der Bildungseinrichtungen sind verpflichtet, der Ombudsstelle Auskünfte in den von ihr bezeichneten Angelegenheiten zu erteilen.

(4) The student ombudsman shall have the right to request information from the respective bodies and members of the educational institutions concerning the matters brought forward by students. The bodies and members of the educational institutions shall be obliged to provide the student ombudsman with the requested information in the matters it deals with.

(5) Die Ombudsstelle kann den Organen der Bildungseinrichtung beratend zur Verfügung stehen.

(5) The student ombudsman can act as an advisor to the bodies of the educational institution.

(6) Die der Ombudsstelle ist zur Verschwiegenheit über alle ausschließlich aus ihrerdurch ihre Tätigkeit bekanntgewordenenbekannt gewordenen personenbezogenen Informationen und Tatsachen verpflichtetdürfen nur mit ausdrücklicher Zustimmung der betroffenen Personen weitergegeben bzw. veröffentlicht werden.

(6) The student ombudsman shall be bound to observe confidentiality with regard to all facts and information that come to its attention exclusively as a result of its activities.

(7) Die Ombudsstelle hat jährlich unter Berücksichtigung von Abs. 6 einen Bericht über ihre Tätigkeit zu erstellen. Der Bericht für das jeweils vorangegangene Studienjahr ist bis spätestens 15. Dezember eines jeden Jahres der zuständigen Bundesministerin oder dem zuständigen Bundesminister und dem Nationalrat vorzulegen. Dieser Bericht ist zu veröffentlichen.

(7) The student ombudsman shall annually prepare a report on its activities. The report for the preceding academic year shall be submitted to the competent Federal Minister and the National Council by 15 December of each year at the latest. The report shall be published.

9. Abschnitt

Section 9

Strafbestimmung

Penal Provisions

§ 32. Wer vorsätzlich oder grob fahrlässig einen Studiengang oder eine Bildungseinrichtung, die nach den Bestimmungen dieses Bundesgesetzes zu akkreditieren ist oder in das Verzeichnis gemäß § 27 Abs. 6 aufgenommen sein muss, ohne Vorliegen einer entsprechenden Akkreditierung oder Aufnahme in das entsprechende Verzeichnis betreibt oder dem Hochschulwesen eigentümliche Bezeichnungen oder akademische Grade, ohne nach den Bestimmungen dieses Bundesgesetzes dazu berechtigt zu sein, verleiht, vermittelt oder führt, begeht, wenn die Tat nicht den Tatbestand einer in die Zuständigkeit der Gerichte fallenden strafbaren Handlung bildet oder nach anderen Verwaltungsstrafbestimmungen mit strengerer Strafe bedroht ist, eine Verwaltungsübertretung, die von der örtlich zuständigen Bezirksverwaltungsbehörde mit einer Geldstrafe von bis zu 25.000 Euro zu bestrafen ist.

§ 32. Anyone who, deliberately or due to gross negligence, offers a degree programme or acts as an educational institution that shall be accredited under the stipulations hereunder or listed in the record under § 27 para. 6, without such accreditation or listing, or confers, grants, or uses designations or academic degrees specific to the higher education system without having the authority to do so according to the stipulations hereunder is committing an administrate offence punishable by the locally competent district administration with a fine of up to Euro 25,000, unless the act constitutes a punishable offence falling within the competence of a court of law or is subject to more severe punishment according to other rules of administrative penalty.

10. Abschnitt

Section 10

Personal

Staff

Beamtinnen und Beamte des Bundes, Vertragsbedienstete des Bundes

Permanent Federal Civil Servants, Federal Contractual Employees

§ 33. (1) Bedienstete, die in einem öffentlichrechtlichen oder privatrechtlichen Dienstverhältnis zum Bund stehen und am Tag vor Inkrafttreten dieses Bundesgesetzes den Geschäftsstellen des Fachhochschulrates gemäß FHStG oder des Akkreditierungsrates gemäß UniAkkG sind, werden mit Inkrafttreten dieses Bundesgesetzes der Geschäftsstelle der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria zugewiesen.

§ 33. (1) Employees who have employment contracts with the Federal Government under public or private law and are assigned to the Management Offices of the University of Applied Sciences Council according to the University of Applied Sciences Studies Act or of the Accreditation Council according to the University Accreditation Act on the day before the entry into force of this Act, shall be assigned to the Management Office of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria at the time of the entry into force of this Act.

(2) Bis zum Ablauf des 31. August 2012 haben die Bediensteten gemäß Abs. 1 auch Dienstleistungen bei den abzuschließenden Verfahren des Fachhochschulrates und des Akkreditierungsrates im entsprechend notwendigen Ausmaß zu erbringen.

(2) Until 31 August 2012, the employees under para. 1 shall also render services in connection with the procedures to be concluded by the University of Applied Sciences Council and the Accreditation Council to the extent necessary.

(3) Die Zuweisung gemäß Abs. 1 gilt als Dienstzuteilung, die Bediensteten verbleiben im Planstellenverzeichnis des Bundes und werden vom Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung weiterhin besoldet und verwaltet. Die Dienst- und Fachaufsicht für diese Bediensteten obliegt der Präsidentin oder dem Präsidenten des Boards der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria.

(3) The assignment according to para. 1 shall be deemed to be a secondment, the employees shall remain in the directory of budgeted posts of the Federal Government and shall be paid and administered by the Federal Ministry of Science and Research. The staff supervision and functional supervision of these employees shall be with the President of the Board of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria.

Neuaufnahmen und Rechtsgrundlagen der Arbeitsverhältnisse

New Entrants and Legal Basis of Employments

§ 34. (1) Auf Personen, die nach Inkrafttreten dieses Bundesgesetzes von der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria in ein Dienstverhältnis aufgenommen werden, sind das Angestelltengesetz, BGBl. Nr. 292/1921, sowie die sonstigen einschlägigen privatrechtlichen Normen anzuwenden.

§ 34. (1) Persons newly employed by the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria after the entry into force of this Act shall be subject to the Salaried Employees Act, Federal Law Gazette No. 292/1921, as well as any other relevant regulations under private law.

(2) Für sämtliche Bedienstete der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria ist das Bundes-Gleichbehandlungsgesetz, BGBl. Nr. 100/1993, anzuwenden.

(2) All employees of the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria shall be subject to the Federal Equal Treatment Act, Federal Law Gazette No. 100/1993.

11. Abschnitt

Section 11

Inkrafttreten und Vollziehung

Entry into Force and Enactment

Verweisungen

References

§ 35. In diesem Bundesgesetz enthaltene Verweisungen auf andere Bundesgesetze sind Verweisungen auf die jeweils geltende Fassung.

§ 35. References to other federal acts contained in this Act shall be deemed to be references to the current versions.

Übergangsbestimmungen

Transitional Provisions

§ 36. (1) Die erstmalige Nominierung der Mitglieder der Generalversammlung nach § 11 hat bis 1. Oktober 2011 zu erfolgen. Bei Säumigkeit geht die Zuständigkeit zur Nominierung auf die zuständige Bundesministerin oder den zuständigen Bundesminister über.

§ 36. (1) The initial nomination of the members of the General Meeting according to § 11 shall be completed by 1 October 2011. In case of a delay, the competence for the nomination shall be transferred to the competent Federal Minister.

(2) Bildungseinrichtungen, die zum Zeitpunkt des Inkrafttretens dieses Bundesgesetzes Studien im Sinne des § 27 anbieten, haben sich bis längstens 31. Dezember 2012 einer Registrierung gemäß § 27 zu unterziehen.

(2) Educational institutions that offer degree programmes in the meaning of § 27 at the time of the entry into force of this Act, shall undergo a registration process according to § 27 by 31 December 2012 at the latest.

(3) Audits an Universitäten nach UG und an der Universität für Weiterbildung Krems, die bis zum Inkrafttreten dieses Bundesgesetzes durchgeführt wurden, sind anzuerkennen, wenn das Audit durch eine im EQAR registrierte oder eine andere unabhängige und international anerkannte Qualitätssicherungsagentur gemäß § 19 durchgeführt wurde.

(3) Audits at universities under the Universities Act and at the University for Continuing Education Krems that were performed prior to the entry into force of this Act shall be recognised, if the audit was performed by a quality assurance agency registered with the EQAR or any another independent and internationally recognised quality assurance agency according to § 19.

(4) Das Eigentumsrecht des Bundes an beweglichen Vermögen, das am Tag vor dem Inkrafttreten diese Bundesgesetzes dem Fachhochschulrat gemäß FHStG und dem Akkreditierungsrat gemäß UniAkkG zur Nutzung überlassen ist, geht einschließlich aller zugehörenden Rechte und Rechtsverhältnisse, Forderungen und Schulden mit dem Tag des vollen Wirksamwerdens dieses Bundesgesetzes im Wege der Gesamtrechtsfolge auf die Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria über und ist von dieser in einem Inventarverzeichnis zu erfassen und zu bewerten. Das im Eigentum des Bundes stehende und bisher vom Fachhochschulrat und Akkreditierungsrat verwaltete und genutzte bewegliche Vermögen, einschließlich der Einrichtungen, Rechte und Rechtsverhältnisse, Forderungen und Schulden geht mit Inkrafttreten dieses Bundesgesetzes im Wege der Gesamtrechtsnachfolge in das Eigentum der Agentur für Qualitätssicherung und Akkreditierung Austria über.

(4) Title to the movable assets owned by the Federal Government and assigned to the University of Applied Sciences Council according to the University of Applied Sciences Studies Act and the Accreditation Council according to the University Accreditation Act for their use as of the day before the entry into force of this Act, shall on the day in which this Act enters into full effect, including all associated rights and legal relationships, claims and debts, pass by universal succession to the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria and shall be recorded and valued in an inventory register by the Agency. Title to the movable assets owned by the Federal Government and hitherto managed and used by the University of Applied Sciences Council and the Accreditation Council, including equipment, rights and legal relationships, claims and debts, shall at the time of the entry into force of this Act pass by universal succession to the Agency for Quality Assurance and Accreditation Austria.

(5) Die Wertansätze für das übergegangene Vermögen sind anlässlich der Eröffnungsbilanz festzulegen, die binnen neun Monaten ab Inkrafttreten dieses Bundesgesetzes zu erstellen ist. Für die Bestimmung der Wertansätze in der Eröffnungsbilanz besteht keine Bindung an die Anschaffungs- und Herstellungskosten. Die Wertansätze der technischen Einrichtungen und Anlagen sind entsprechend ihrer Nutzungsmöglichkeit unter Berücksichtigung des gegenwärtigen Standes der Technik festzulegen. Die Eröffnungsbilanz hat als Anlage eine zusammenfassende Darstellung der Aktiven und Passiven des Fachhochschulrates und des Akkreditierungsrates zu enthalten, die nachvollziehbar und betriebsnotwendig diesem Bereich zuzuordnen sind, und aus der die übergehenden Gläubiger- und Schuldnerpositionen erkennbar sind. Die Anlage hat darüber hinaus alle nicht aus der Bilanz ersichtlichen Vermögenswerte und Haftungen zu enthalten, die zu den übergegangenen Betrieben gehören. Die Wertansätze der Eröffnungsbilanz sind durch eine Wirtschaftsprüferin oder einen Wirtschaftsprüfer zu prüfen und zu bestätigen. Die Bestellung der Abschlussprüferin oder des Abschlussprüfers hat durch die zuständige Bundesministerin oder den zuständigen Bundesminister zu erfolgen.

(5) Valuations for the assets transferred shall be entered in the opening balance sheet, which shall be prepared within nine months after the entry into force of this Act. The valuations in the opening balance sheet shall not have to be linked to the acquisition costs and production costs. The valuations of technical equipment and assets shall be effected according to possibilities of utilisation, taking into account the current state of the art. The opening balance sheet shall include as an appendix a summary of those assets and liabilities of the University of Applied Sciences Council and the Accreditation Council that can be logically allocated to this area and are regarded as necessary for operation, and this appendix shall make it possible to identify the debtor and creditor positions that are transferred. Furthermore, the appendix shall contain all assets and liabilities not evident from the balance sheet that belong to the reorganised business establishments. The valuations in the opening balance sheet shall be audited and verified by an auditor. The competent Federal Minister shall appoint the auditor.

(6) Bildungseinrichtungen, die am 1. Juli 2014 Studien im Sinne des § 27 Abs. 5 anbieten, haben bis längstens 31. Dezember 2015 die Bestätigung gemäß § 27 Abs. 5 beizubringen.

(6) Educational institutions offering degree programmes within the meaning of § 27 para. 5 on 1 July 2014 shall submit the certification according to § 27 para. 5 by 31 December 2015 at the latest.

Inkrafttreten

Entry into Force

§ 37. (1) Die §§ 4 bis 13 und § 36 Abs. 1 dieses Bundesgesetzes treten mit Ablauf des Tages der Freigabe zur Abfrage im Rechtsinformationssystem des Bundes in Kraft.

§ 37. (1) §§ 4 to 13 and § 36 para. 1 of this Act shall enter into force upon the expiry of the day they become accessible in the Federal Legal Information System.

(2) Alle anderen Bestimmungen dieses Bundesgesetzes treten mit 1. März 2012 in Kraft.

(2) All other provisions hereunder shall enter into force on 1 March 2012.

(3) § 25 und § 30 Abs. 4 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl. I Nr. 79/2013 treten mit 1. Jänner 2014 in Kraft.

(3) § 25 and § 30 para. 4, as amended by Federal Law Gazette I No. 79/2013, shall enter into force on 1 January 2014.

(4) § 11 Abs. 1 in der Fassung des Bundesgesetzes BGBl I Nr. 45/2014 tritt mit 1. Juli 2015 in Kraft.

(4) § 11 para. 1, as amended by Federal Law Gazette I No. 45/2014, shall enter into force on 1 July 2015.

Vollziehung

Enactment

§ 38. Mit der Vollziehung dieses Bundesgesetzes sind betraut:

§ 38. The following are entrusted with the enactment of this Federal Act:

1.

hinsichtlich der in § 29 Abs. 2 vorgesehenen Aufsicht über das Vorliegen der Voraussetzungen für die Akkreditierung aus gesundheitsrechtlicher Sicht die Bundesministerin oder der Bundesminister für Gesundheit;

1.

with respect to the supervision of the fulfilment of the requirements for the accreditation with regard to health regulations provided for in § 29 para. 2, the Federal Minister for Health;

2.

hinsichtlich des § 30a die Bundesministerin oder der Bundesminister für Wissenschaft und Forschung und die Bundesministerin oder der Bundesminister für Unterricht, Kunst und Kultur;

2.

with respect to § 30a, the Federal Minister for Science and Research and the Federal Minister for Education, Arts, and Culture;

3.

im Übrigen die Bundesministerin oder der Bundesminister für Wissenschaft und Forschung.

3.

with respect to all other provisions, the Federal Minister for Science and Research.

Anlage

Appendix

zu § 30 Abs. 1 Z 4

to § 30a para. 1 sub-para. 4

„Rahmenvorgaben für die Begutachtung der Curricula durch den Qualitätssicherungsrat für Pädagoginnen- und Pädagogenbildung

Framework Guidelines for the Curriculum Evaluation by the Quality Assurance Council for Teacher Training

Der Qualitätssicherungsrat für Pädagoginnen- und Pädagogenbildung orientiert sich in der Erstellung seiner Stellungnahmen im Rahmen der Curricula-Begutachtungsverfahren zu den Curricula der neuen Lehramtsstudien an folgenden Rahmenvorgaben zur Studienarchitektur.

When giving its opinion on the curricula of the new degree programmes for teacher training as part of the curriculum evaluation procedure, the Quality Assurance Council for Teacher Training shall take into consideration the following framework guidelines for the structure of degree programmes.

Rahmenvorgaben für Lehramtsstudien

Framework guidelines for degree programmes for teacher training

Für Bachelor- und Masterstudien zur Erlangung eines Lehramtes im Bereich der Primarstufe

For bachelor and master degree programmes for primary-level teacher training

Bachelorstudium im Umfang von 240 ECTS-Credits; davon:

Bachelor degree programme amounting to 240 ECTS credit points; including:

40 bis 50 ECTS-Credits für allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen;

40 to 50 ECTS credit points for fundamentals of general education;

120 bis 130 ECTS-Credits für Elementar- und Primarstufenpädagogik und –didaktik mit Schwerpunk im jeweiligen Altersbereich (Elementar- oder Primarstufe);

120 to 130 ECTS credit points for elementary and primary pedagogy and didactics with a focus on a specific age group (elementary or primary);

60 bis 80 ECTS-Credits Schwerpunktsetzung (z. B. in einem fachlichen Bildungsbereich, in Inklusiver Pädagogik, in Sonder- und Heilpädagogik, in Sozialpädagogik, in Mehrsprachigkeit usw.);

60 to 80 ECTS credit points for a specialisation (e.g. in a particular subject, in inclusive pedagogy, in special-needs and curative pedagogy, in social pedagogy, in multilingualism, etc.);

pädagogisch-praktische Studien sind zu integrieren.

practical teacher training shall be an integral part.

Maximal 60 ECTS-Credits können für Absolventinnen und Absolventen einer BAKIP angerechnet werden.

Graduates of an upper secondary school for kindergarten teachers may receive credit for up to 60 ECTS credit points.

Masterstudium im Umfang von mindestens 60 ECTS-Credits:

Master degree programme amounting to at least 60 ECTS credit points:

Bezug zur pädagogischen Tätigkeit und zur Wissenschaft;

Focus on pedagogical practice and academic scholarship;

der Anteil für allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen muss so groß sein, dass zusammen mit dem Anteil im Bachelorstudium mindestens 60 ECTS-Credits im Gesamtstudium enthalten sind;

those components focusing on the fundamentals of general education shall be sufficiently large, so that the education programme as a whole contains at least 60 ECTS credit points together with those parts taken in the bachelor degree programme;

falls nach Absolvierung eines Bachelorstudiums für die Primarstufe die Elementar- und die Primarstufe abgedeckt werden sollen, erhöht sich der Aufwand des Masterstudiums auf mindestens 90 ECTS-Credits.

if, after the completion of a bachelor degree programme for the primary level, both the elementary level and the primary level are intended to be covered, the workload of the master degree programme shall be increased to at least 90 ECTS credit points.

Für Absolventinnen und Absolventen eines Lehramtsstudiums im Bereich der Sekundarstufe (Allgemeinbildung) kann ein Erweiterungsstudium für die Primarstufe in Form eines weiteren Masterstudiums im Umfang von 120 ECTS-Credits angeboten werden.

Graduates of a degree programme for secondary-level teacher training (general education) may be offered a supplementary programme for the primary level in the form of an additional master degree programme amounting to a total of 120 ECTS credit points.

Für Bachelor- und Masterstudien zur Erlangung eines Lehramtes im Bereich der Sekundarstufe (Allgemeinbildung)

For bachelor and master degree programmes for secondary-level teacher training (general education)

Ein „Studienfach“ bezieht sich im Folgenden immer auf einen Unterrichtsgegenstand im Bereich der Sekundarstufe (Allgemeinbildung).

In the following, a "subject" denotes a subject taught at the secondary level (general education).

Bachelorstudium im Umfang von 240 ECTS-Credits; davon:

Bachelor degree programme amounting to 240 ECTS credit points; including:

40 bis 50 ECTS-Credits für allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen;

40 to 50 ECTS credit points for fundamentals of general education;

pro Studienfach 95 bis 100 ECTS-Credits für studienfachbezogene Fachdidaktik und Fachwissenschaften bzw. 190 bis 200 ECTS-Credits für mehr als zwei sich gegenseitig inhaltlich überschneidende Fächer (kohärentes Fächerbündel);

95 to 100 ECTS credit points per subject for specialised pedagogy in the subject and subject-related theory or 190 to 200 ECTS credit points for more than two overlapping subjects (combination of related subjects);

oder statt 2. Studienfach Spezialisierungen im Umfang von 95 bis 100 ECTS Credtis (z. B. Inklusive Pädagogik, Sonder- und Heilpädagogik, Sozialpädagogik; Berufsorientierung, Mehrsprachigkeit, Medienpädagogik usw.);

or, instead of a second subject, specialisations amounting to between 95 to 100 ECTS credit points (e.g. inclusive pedagogy, special-needs and curative pedagogy, social pedagogy; vocational counselling, multilingualism, media pedagogy, etc.);

pädagogisch-praktische Studien sind zu integrieren.

practical teacher training shall be an integral part.

Masterstudium im Umfang von mindestens 90 ECTS-Credits:

Master degree programme amounting to at least 90 ECTS credit points:

Bezug zur pädagogischen Tätigkeit und zur Wissenschaft;

Focus on pedagogical practice and academic scholarship;

der Anteil für allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen muss so groß sein, dass zusammen mit dem Anteil im Bachelorstudium mindestens 60 ECTS-Credits im Gesamtstudium enthalten sind;

those components focusing on the fundamentals of general education shall be sufficiently large, so that the education programme as a whole contains at least 60 ECTS credit points together with those parts taken in the bachelor degree programme;

im Gesamtstudium müssen mindestens 115 ECTS-Credits studienfachbezogene Teile pro Studienfach enthalten sein.

the education programme as a whole shall contain at least 115 ECTS credit points of subject-related components per subject.

Für Absolventinnen und Absolventen eines Lehramtsstudiums im Bereich der Primarstufe mit Spezialisierung in einem fachlichen Bildungsbereich kann ein Erweiterungsstudium für die Sekundarstufe (Allgemeinbildung) in Form eines weiteren Masterstudiums im Umfang von mindestens 90 ECTS-Credits angeboten werden.

Graduates of a degree programme for primary-level teacher training with a specialisation in a teaching subject may be offered a supplementary programme for the secondary level (general education) in the form of an additional master degree programme amounting to a total of at least 90 ECTS credit points.

Rahmenvorgaben für Lehramtsstudien für Quereinsteigerinnen und Quereinsteiger

Framework guidelines for degree programmes for teacher training for lateral entrants

Für facheinschlägige Studien ergänzende Studien zur Erlangung eines Lehramtes im Bereich der Sekundarstufe (Allgemeinbildung)

For degree programmes taken in particular subjects, a supplementary programme for secondary-level teacher training (general education)

Zulassungsvoraussetzung:

Admission requirement:

Absolvierung eines facheinschlägigen Studiums an einer tertiären Bildungseinrichtung im Ausmaß von mindestens 180 ECTS-Credits.

Completion of a degree programme in a particular subject at a post-secondary educational institution amounting to at least 180 ECTS credit points.

Bachelorstudium im Umfang von 240 ECTS-Credits, davon:

Bachelor degree programme amounting to 240 ECTS credit points, including:

150 ECTS-Credits, die durch das facheinschlägige Studium angerechnet werden;

150 ECTS credit points that are transferred from the degree programme completed;

90 ECTS-Credits für allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen und Fachdidaktik; davon können maximal 30 ECTS-Credits durch eine mindestens einjährige berufliche Praxis mit pädagogischen Tätigkeitsanteilen angerechnet werden.

90 ECTS credit points for fundamentals of general education and specialised pedagogy for the subject; of these, a maximum of 30 ECTS credit points can be transferred from professional experience of at least one year that included teaching components.

pädagogisch-praktische Studien sind zu integrieren.

practical teacher training shall be an integral part.

Masterstudium im Umfang von mindestens 60 ECTS-Credits:

Master degree programme amounting to at least 60 ECTS credit points:

Bezug zur pädagogischen Tätigkeit und zur Wissenschaft;

Focus on pedagogical practice and academic scholarship;

der Anteil für allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen muss so groß sein, dass zusammen mit dem Anteil im Bachelorstudium mindestens 60 ECTS-Credits im Gesamtstudium enthalten sind;

those components focusing on the fundamentals of general education shall be sufficiently large, so that the education programme as a whole contains at least 60 ECTS credit points together with those parts taken in the bachelor degree programme;

Falls im Masterstudium pädagogische Spezialisierungen (z. B. Inklusive Pädagogik, Sonder- und Heilpädagogik, Sozialpädagogik; Berufsorientierung, Mehrsprachigkeit, Medienpädagogik usw.) abgedeckt werden sollen, erhöht sich der Aufwand des Masterstudiums auf mindestens 90 ECTS-Credits.

if the master degree programme is intended to cover pedagogical specialisations (e.g. inclusive pedagogy, special-needs and curative pedagogy, social pedagogy; vocational counselling, multilingualism, media pedagogy etc.), the workload of the master degree programme shall be increased to at least 90 ECTS credit points.

Für Bachelor- und Masterstudien zur Erlangung eines Lehramtes im Bereich der Sekundarstufe (Berufsbildung)

For bachelor and master degree programmes for secondary-level teacher training (vocational training)

Zulassungsvoraussetzungen:

Admission requirements:

eine facheinschlägige Berufsabschlussprüfung oder gleichzuhaltende Eignung (z. B. Meisterprüfung, Konzessionsprüfung, Abschluss einer facheinschlägigen BHS usw.);

Completion of vocational training related to the subject or similar qualifications (e.g. master craftsperson qualification, licencing examination, completion of a relevant upper secondary vocational school etc.);

eine mindestens 3-jährige facheinschlägige Berufspraxis; Ausnahmen sind durch Verordnung der Bundesministerin oder des Bundesministers für Unterricht, Kunst und Kultur zu regeln.

Relevant professional experience of at least three years; exceptions shall be determined by the Federal Minister for Education, Arts, and Culture by decree.

Bachelorstudium im Umfang von 240 ECTS-Credits; davon:

Bachelor degree programme amounting to 240 ECTS credit points; including:

60 ECTS-Credits für allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen; davon können maximal 30 ECTS-Credits für eine Berufspraxis mit pädagogischen Anteilen angerechnet werden;

60 ECTS credit points for fundamentals of general education; of these, a maximum of 30 ECTS credit points can be transferred from professional experience with teaching components;

120 ECTS-Credits für berufsfachliche Grundlagen; davon können maximal 120 ECTS-Credits für eine mindestens dreijährige facheinschlägige Berufspraxis angerechnet werden; falls keine mindestens dreijährige facheinschlägige Berufspraxis vorliegt, können maximal 60 ECTS-Credits angerechnet werden;

120 ECTS credit points for vocational fundamentals; of these, up to 120 ECTS credit points can be transferred from relevant professional experience of at least three years; if no relevant professional experience of at least three years can be documented, a maximum of 60 ECTS credit points can be transferred;

60 ECTS-Credits für Fachdidaktik; davon können maximal 30 ECTS-Credits für eine Berufspraxis mit pädagogischen Anteilen angerechnet werden;

60 ECTS credit points for specialised pedagogy for the vocational field; of these, up to 30 ECTS credit points can be transferred from professional experience that included teaching components;

pädagogisch-praktische Studien sind zu integrieren.

practical teacher training shall be an integral part.

Masterstudium im Umfang von mindestens 60 ECTS-Credits:

Master degree programme amounting to at least 60 ECTS credit points:

Bezug zur pädagogischen Tätigkeit und zur Wissenschaft;

Focus on pedagogical practice and academic scholarship;

Pädagogische Spezialisierungen (z. B. Inklusive Pädagogik, Sonder- und Heilpädagogik, Sozialpädagogik; Berufsorientierung, Mehrsprachigkeit, Medienpädagogik usw.).

pedagogical specialisations (e.g. inclusive pedagogy, special-needs and curative pedagogy, social pedagogy; vocational counselling, multilingualism, media pedagogy, etc.).

Für facheinschlägige Studien ergänzende Studien zur Erlangung eines Lehramtes im Bereich der Sekundarstufe (Berufsbildung):

For degree programmes taken in particular subjects, a supplementary programme for secondary-level teacher training (vocational training):

Zulassungsvoraussetzungen:

Admission requirements:

Absolvierung eines facheinschlägigen Studiums an einer tertiären Bildungseinrichtung im Ausmaß von mindestens 240-300 ECTS-Credits;

Completion of a degree programme in a particular subject at a postsecondary educational institution amounting to at least 240-300 ECTS credit points;

Eine mindestens dreijährige facheinschlägige Berufspraxis; Ausnahmen sind durch Verordnung der Bundesministerin oder des Bundesministers für Unterricht, Kunst und Kultur zu regeln.

relevant professional experience of at least three years; exceptions shall be determined by the Federal Minister for Education, Arts, and Culture by decree.

Bachelorstudium im Umfang von 240 ECTS-Credits, davon:

Bachelor degree programme amounting to 240 ECTS credit points; including:

180 ECTS-Credits, die aus dem facheinschlägigen Studium angerechnet werden;

180 ECTS credit points that are transferred from the degree programme completed;

60 ECTS-Credits für allgemeine bildungswissenschaftliche Grundlagen und Fachdidaktik;

60 ECTS credit points for fundamentals of general education and specialised pedagogy for the vocational field;

pädagogisch-praktische Studien sind zu integrieren.

practical teacher training shall be an integral part.

Masterstudium im Umfang von mindestens 60 ECTS-Credits:

Master degree programme amounting to at least 60 ECTS credit points:

Bezug zur pädagogischen Tätigkeit und zur Wissenschaft;

Focus on pedagogical practice and academic scholarship;

Pädagogische Spezialisierungen (z. B. Inklusive Pädagogik, Sonder- und Heilpädagogik, Sozialpädagogik; Berufsorientierung, Mehrsprachigkeit, Medienpädagogik usw.).

pedagogical specialisations (e.g. inclusive pedagogy, special-needs and curative pedagogy, social pedagogy; vocational counselling, multilingualism, media pedagogy, etc.).