Kurztitel

Verordnung elektromagnetische Felder

Kundmachungsorgan

Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 179 aus 2016,

Inkrafttretensdatum

01.08.2016

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz über den Schutz der Arbeitnehmer/innen vor der Einwirkung durch elektromagnetische Felder (Verordnung elektromagnetische Felder – VEMF)

StF: Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 179 aus 2016, [CELEX-Nr.: 32013L0035]

Präambel/Promulgationsklausel

Aufgrund der Paragraph 66, Absatz eins, und Paragraph 72, Absatz eins, Ziffer 4, des ArbeitnehmerInnenschutzgesetzes (ASchG), Bundesgesetzblatt Nr. 450 aus 1994,, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 60 aus 2015,, wird verordnet:

Inhaltsverzeichnis

Paragraph eins,

Geltungsbereich

Paragraph 2,

Begriffsbestimmungen

Paragraph 3,

Expositionsgrenzwerte

Paragraph 4,

Auslösewerte

Paragraph 5,

Auslöse- und Expositionsgrenzwerte für schwangere Arbeitnehmerinnen

Paragraph 6,

Bewertungen, Berechnungen und Messungen

Paragraph 7,

Ermittlung und Beurteilung der Gefahren, Festlegung von Maßnahmen (Arbeitsplatzevaluierung)

Paragraph 8,

Information, Unterweisung, Anhörung und Beteiligung der Arbeitnehmer/innen

Paragraph 9,

Maßnahmen und Maßnahmenprogramm

Paragraph 10,

Inhalt des Maßnahmenprogramms

Paragraph 11,

Persönliche Schutzausrüstung, Kennzeichnung

Paragraph 12,

Ausnahmen

Paragraph 13,

Umsetzung von Rechtsakten der Europäischen Union

Paragraph 14,

Übergangs- und Schlussbestimmungen

Anlage 1

Physikalische Größen zur Bewertung der Exposition gegenüber elektromagnetischen Feldern

Anlage 2

Nichtthermische Wirkungen (Expositionsgrenzwerte und Auslösewerte im Frequenzbereich von 0 Hz bis 10 MHz)

Anlage 3

Thermische Wirkungen (Expositionsgrenzwerte und Auslösewerte im Frequenzbereich von 100 kHz bis 300 GHz)