Kurztitel

Nachtschwerarbeitsgesetz

Kundmachungsorgan

Bundesgesetzblatt Nr. 354 aus 1981, zuletzt geändert durch Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 87 aus 2013,

Typ

BG

Paragraph/Artikel/Anlage

Artikel 14,

Inkrafttretensdatum

15.06.2013

Abkürzung

NSchG

Index

60/04 Arbeitsrecht allgemein

Text

ARTIKEL XIV

Inkrafttreten

  1. Absatz einsDieses Bundesgesetz tritt, soweit im folgenden nicht anderes bestimmt wird, am 1. Juli 1981 in Kraft.
  2. Absatz eins aDie Art. römisch VII bis römisch XIII in der Fassung des Bundesgesetzes Bundesgesetzblatt Nr. 473 aus 1992, treten mit 1. Jänner 1993 in Kraft.
  3. Absatz 2Art. römisch XI Absatz 3 und 4 treten mit Beginn des Beitragszeitraumes Juli 1981 in Kraft.
  4. Absatz 3Anträge auf Gewährung des Sonderruhegeldes gemäß Art. römisch zehn, die vor dem 1. Juli 1981 oder nach dem 1. Juli 1981, aber vor dem 1. Oktober 1981 gestellt werden, gelten als am 1. Juli 1981 gestellt.
  5. Absatz 4Die Art. römisch XI Absatz 6 und römisch XIII Absatz 11, in der Fassung des Bundesgesetzes Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 181 aus 1999, treten mit 1. Jänner 1999 in Kraft.
  6. Absatz 5Art. römisch XIII Absatz 11, in der Fassung des Bundesgesetzes Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 7 aus 2001, tritt mit 1. Jänner 2000 in Kraft.
  7. Absatz 6Art. römisch XV in der Fassung des 2. Stabilitätsgesetzes 2012, Bundesgesetzblatt römisch eins Nr. 35, tritt mit 1. Juli 2012 in Kraft.
  8. Absatz 7Die Art. römisch VII Absatz 4, und 5, römisch VIII Absatz eins,, römisch IX, römisch XI Absatz 3, und 6, römisch XII Absatz eins, und 3, römisch XIII Absatz 3, und 13 sowie Art. römisch XV Absatz 4, in der Fassung des Bundesgesetzes Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 3 aus 2013, treten mit 1. Jänner 2013 in Kraft.
  9. Absatz 8Die Verordnung des Bundesministers für wirtschaftliche Angelegenheiten betreffend Belastungen im Sinne des Art. römisch VII Absatz 2, Ziffer 2,, 5 und 8 des Nachtschwerarbeitsgesetzes bei Arbeiten in Bergbaubetrieben, Bundesgesetzblatt Nr. 385 aus 1993,, wird aufgehoben. Für die betroffenen Arbeitnehmer/innen ist die Verordnung des Bundesministers für Arbeit und Soziales betreffend Belastungen im Sinne des Art. römisch VII Absatz 2, Ziffer 2,, 5 und 8 des Nachtschwerarbeitsgesetzes, Bundesgesetzblatt Nr. 53 aus 1993,, anzuwenden.
  10. Absatz 9Art. römisch XII Absatz 2 und 3 in der Fassung des Bundesgesetzes Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 87 aus 2013, tritt mit 1. Jänner 2014 in Kraft.

Schlagworte

Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 35 aus 2012,

Zuletzt aktualisiert am

19.09.2023

Gesetzesnummer

10008502

Dokumentnummer

NOR40151928