Kurztitel

Tierärztegesetz

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 16/1975 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 135/2006

§/Artikel/Anlage

§ 1

Inkrafttretensdatum

01.10.2006

Text

I. HAUPTSTÜCK

Berufsordnung

§ 1.

(1) Der Tierarzt ist als Angehöriger eines Gesundheitsberufes zur Ausübung der Veterinärmedizin berufen.

(2) Die Ausübung des tierärztlichen Berufes ist ausschließlich den Tierärzten vorbehalten.

(3) Durch dieses Bundesgesetz werden nicht berührt:

1.

die den Ärzten zustehenden Befugnisse;

2.

die Tätigkeiten im Rahmen der wissenschaftlichen Forschung und Lehre sowie in staatlichen Versuchsanstalten;

3.

die anderen Personen zustehenden Befugnisse zur Schlachttier- und Fleischbeschau sowie zur künstlichen Besamung der Haustiere;

4.

die den gewerberechtlichen Vorschriften unterliegenden Tätigkeiten;

5.

die Befugnisse zur Vornahme von Tierversuchen.