Kurztitel

Rückstandskontrollverordnung 2006

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 110/2006

Typ

V

§/Artikel/Anlage

Anl. 1

Inkrafttretensdatum

14.03.2006

Index

82/05 Lebensmittelrecht

Text

Anhang GRUPPE A – Stoffe mit anaboler Wirkung und gemäß arzneimittelrechtlichen Vorschriften nicht zugelassene Stoffe

1.

Stilbene, Stilbenderivate, ihre Salze und Ester;

2.

Thyreostatika;

3.

Steroide;

4.

Resorcylsäure-Lactone (einschließlich Zeranol);

5.

Beta-Agonisten;

6.

Stoffe des Anhangs IV der Verordnung (EWG) Nr. 2377/90 des Rates vom 26. Juni 1990.

GRUPPE B – Tierarzneimittel (einschließlich nicht registrierter Stoffe, die zu tiermedizinischen Zwecken verwendet werden können) und Kontaminanten

1.

Stoffe mit antibakterieller Wirkung, einschließlich Sulfonamide und Quinolone;

2.

sonstige Tierarzneimittel:

a)

Anthelmintika,

b)

Kokzidiostatika, einschließlich Nitroimidazole,

c)

Carbamate und Pyrethroide,

d)

Beruhigungsmittel,

e)

nicht steroidale entzündungshemmende Mittel,

f)

sonstige Stoffe mit pharmakologischer Wirkung;

3.

andere Stoffe und Umweltkontaminanten:

a)

organische Chlorverbindungen, einschließlich polychlorierte Biphenyle (PCB),

b)

organische Phosphorverbindungen,

c)

chemische Elemente,

d)

Mykotoxine,

e)

Farbstoffe,

f)

sonstige Stoffe und Kontaminanten

Zuletzt aktualisiert am

03.11.2017

Gesetzesnummer

20004651

Dokumentnummer

NOR40076438