Kurztitel

Qualitätszielverordnung Chemie Oberflächengewässer

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 96/2006

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.04.2006

Abkürzung

QZV Chemie OG

Index

81/01 Wasserrechtsgesetz 1959

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft über die Festlegung des Zielzustandes für Oberflächengewässer (Qualitätszielverordnung Chemie Oberflächengewässer – QZV Chemie OG)

StF: BGBl. II Nr. 96/2006 [CELEX-Nr.: 31976L0464, 31982L0176, 31983L0513, 31984L0156, 31984L0491, 31986L0280, 32000L0060]

Änderung

BGBl. II Nr. 267/2007 [CELEX-Nr: 32000L0060]

BGBl. II Nr. 461/2010 [CELEX-Nr.: 32006L0011, 32008L0105, 32009L0090]

BGBl. II Nr. 363/2016 [CELEX-Nr.: 32013L0039]

BGBl. II Nr. 128/2019

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 30a Abs. 2 Z 2 des Wasserrechtsgesetzes 1959 (WRG 1959), BGBl. I Nr. 215, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz BGBl. I Nr. 87/2005, wird verordnet:

Schlagworte

e-rk3

BGBl. I Nr. 215/1959, Methodenanpassungsverordnung Wasser (BGBl. II Nr. 128/2019)

Zuletzt aktualisiert am

07.06.2019

Gesetzesnummer

20004638

Dokumentnummer

NOR30005066