Kurztitel

Bewilligungsfreistellungsverordnung für Gewässerquerungen

Kundmachungsorgan

BGBl. II Nr. 327/2005

Typ

V

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.11.2005

Abkürzung

GewQBewFreistellV

Index

81/01 Wasserrechtsgesetz 1959

Langtitel

Verordnung des Bundesministers für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaft über die Bewilligungsfreistellung von Gewässerquerungen (Bewilligungsfreistellungsverordnung für Gewässerquerungen – GewQBewFreistellV)

StF: BGBl. II Nr. 327/2005

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des § 12b des Wasserrechtsgesetzes 1959, BGBl. Nr. 215, in der Fassung BGBl. I Nr. 112/2003, wird verordnet:

Schlagworte

e-rk3

BGBl. Nr. 215/1959

Zuletzt aktualisiert am

05.09.2017

Gesetzesnummer

20004338

Dokumentnummer

NOR30004729