Kurztitel

Doppelbesteuerung – Quellensteuern (Liechtenstein)

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 215/1956

Typ

Vertrag - Liechtenstein

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

26.09.1956

Unterzeichnungsdatum

07.12.1955

Index

39/03 Doppelbesteuerung

Langtitel

Vereinbarung zwischen dem österreichischen Bundesministerium für Finanzen und der Regierung des Fürstentums Liechtenstein über die Durchführung der Rückerstattung der im Abzugswege an der Quelle erhobenen Steuern von Einkünften aus beweglichem Kapitalvermögen.

StF: BGBl. Nr. 215/1956

Ratifikationstext

Die vorstehende Vereinbarung ist gemäß ihrem Art. 9 Abs. 1 am 26. September 1956 in Kraft getreten.

Präambel/Promulgationsklausel

Das Bundesministerium für Finanzen in Wien

und

die Regierung des Fürstentums Liechtenstein

haben, in Ausführung von Absatz 4 des Schlußprotokolls zu Artikel 10 des am 7. Dezember 1955 abgeschlossenen Abkommens zwischen der Republik Österreich und dem Fürstentum Liechtenstein zur Vermeidung der Doppelbesteuerung auf dem Gebiete der Steuern vom Einkommen und vom Vermögen sowie der Erbschaftssteuern (im folgenden „Abkommen“ genannt), folgendes vereinbart:

Schlagworte

e-rk

Zuletzt aktualisiert am

03.10.2017

Gesetzesnummer

10003867

Dokumentnummer

NOR11003902

alte Dokumentnummer

N3195612657T