Kurztitel

Verordnung gegen die Ausbeutung Kreditsuchender

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 66/1933

Inkrafttretensdatum

21.03.1933

Langtitel

Verordnung der Bundesregierung vom 17. März 1933 gegen die Ausbeutung Kreditsuchender.

StF: BGBl. Nr. 66/1933 (V d. BReg)

Änderung

BGBl. Nr. 445/1936 (StR: 84/Gu. BT: 114/Ge S. 31.)

BGBl. Nr. 50/1948 (NR: GP V RV 522 AB 529 S. 75. BR: S. 28.)

BGBl. I Nr. 98/2001 (NR: GP XXI RV 621 AB 704 S. 75. BR: 6398 AB 6424 S. 679.)

Präambel/Promulgationsklausel

Auf Grund des Gesetzes vom 24. Juli 1917, R. G. Bl. Nr. 307, wird verordnet:

Für Kredite gegen Sicherstellung auf Liegenschaften, auf fortlaufende Bezüge oder auf Ansprüche aus Lebensversicherungsverträgen gelten folgende Sonderbestimmungen: