Kurztitel

Klubfinanzierungsgesetz 1985

Kundmachungsorgan

BGBl. Nr. 156/1985 zuletzt geändert durch BGBl. I Nr. 130/1997

Typ

BG

§/Artikel/Anlage

§ 0

Inkrafttretensdatum

01.01.1998

Abkürzung

KlubFG

Index

10/12 Politische Parteien, Interessenvertretung

Langtitel

Bundesgesetz, mit dem die Tätigkeit der Klubs der wahlwerbenden Parteien im Nationalrat und im Bundesrat erleichtert wird (Klubfinanzierungsgesetz 1985 - KlubFG)

StF: BGBl. Nr. 156/1985 (WV)

Änderung

BGBl. Nr. 214/1986 (NR: GP XVI AB 876 S. 140. BR: AB 3116 S. 475.)

BGBl. Nr. 134/1987 (NR: GP XVII AB 48 S. 13. BR: AB 3217 S. 485.)

BGBl. Nr. 742/1990 (NR: GP XVIII IA 3/A AB6 S. 3. BR: AB 4000 S. 534.)

BGBl. Nr. 117/1996 (NR: GP XX RV 18 AB 28 S. 5. BR: 5128 AB 5131 S. 609.)

(CELEX-Nr.: 393L0109)

BGBl. I Nr. 130/1997 (NR: GP XX RV 887 AB 901 S. 94. BR: 5559 AB 5562 S. 632.)

BGBl. I Nr. 139/2008 (NR: GP XXIV IA 2/A AB 8 S. 3. BR: AB 8035 S. 762.)

BGBl. I Nr. 65/2015 (NR: GP XXV RV 585 AB 604 S. 75. BR: 9373 AB 9382 S. 842.)

BGBl. I Nr. 61/2018 (BG) (2. BRBG) (NR: GP XXVI RV 192 AB 225 S. 34. BR: AB 10012 S. 882.)

Anmerkung

1. vgl. auch das Parteiengesetz

2. Die gesetzliche Abkürzung wurde mit Wirksamkeit vom 1. 1. 1998 vergeben (vgl. BGBl. I Nr. 130/1997). Aus dokumentalistischen Gründen wurde auch in den bereits aufgehobenen Dokumenten die Abkürzung eingefügt.

3. Zu dieser Rechtsvorschrift ist eine englische Übersetzung in der Applikation "Austrian Laws" vorhanden: Parliamentary Groups Funding Act 1985

Schlagworte

e-rk3,

Parteienfinanzierung, 2. Budgetbegleitgesetz 1997 (BGBl. I Nr. 130/1997), Dienstrechts-Novelle 2015 (BGBl. I Nr. 65/2015), Zweites Bundesrechtsbereinigungsgesetz – 2. BRBG (BGBl. I Nr. 61/2018)

Zuletzt aktualisiert am

14.02.2019

Gesetzesnummer

10000815

Dokumentnummer

NOR11001511

alte Dokumentnummer

N1199749781L