BUNDESGESETZBLATT
FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2023

Ausgegeben am 21. Juni 2023

Teil I

61. Bundesgesetz:

Änderung des Arbeitsmarktservicegesetzes

(NR: GP XXVII IA 3318/A AB 2039 S. 215. BR: AB 11242 S. 954.)

61. Bundesgesetz, mit dem das Arbeitsmarktservicegesetz geändert wird

Der Nationalrat hat beschlossen:

Das Arbeitsmarktservicegesetz, Bundesgesetzblatt Nr. 313 aus 1994,, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 229 aus 2022,, wird wie folgt geändert:

Novellierungsanordnung 1, In Paragraph 37 b, Absatz 3, wird die Wortfolge „Ab dem fünften Monat“ durch die Wortfolge „Ab dem vierten Monat“ ersetzt.

Novellierungsanordnung 2, In Paragraph 37 b, Absatz 7, wird die Wortfolge „bis Ende Juni 2023“ durch die Wortfolge „bis Ende September 2023“ ersetzt.

Novellierungsanordnung 3, In Paragraph 78, erhält Absatz 49, in der Fassung des Bundesgesetzes Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 229 aus 2022, die Absatzbezeichnung „(50)“ und wird folgender Absatz 51, angefügt:

  1. Absatz 51Paragraph 37 b, Absatz 3, in der Fassung des Bundesgesetzes Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 61 aus 2023, tritt mit 1. Oktober 2023 in Kraft. Paragraph 37 b, Absatz 7, in der Fassung des Bundesgesetzes Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 61 aus 2023, tritt mit 1. Juli 2023 in Kraft.“

Novellierungsanordnung 4, Dem Paragraph 79, wird nach Absatz 6, folgender Absatz 7, angefügt:

  1. Absatz 7Paragraph 37 b, Absatz 6 und 7 treten mit Ablauf des 30. September 2023 außer Kraft.“

Van der Bellen

Nehammer