BUNDESGESETZBLATT
FÜR DIE REPUBLIK ÖSTERREICH

Jahrgang 2023

Ausgegeben am 5. Juli 2023

Teil II

213. Verordnung:

Leistungsstipendien an Pädagogischen Hochschulen für das Studienjahr 2022/2023

213. Verordnung des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung über Leistungsstipendien an Pädagogischen Hochschulen für das Studienjahr 2022/2023

Auf Grund der Paragraphen 62 und 76 Absatz 2, des Studienförderungsgesetzes 1992, Bundesgesetzblatt Nr. 305 aus 1992,, zuletzt geändert durch das Bundesgesetz Bundesgesetzblatt Teil eins, Nr. 174 aus 2022,, wird im Einvernehmen mit dem Bundesminister für Finanzen verordnet:

Paragraph eins,

Die für Leistungsstipendien an Pädagogischen Hochschulen für das Studienjahr 2022/2023 zur Verfügung stehenden Budgetmittel im Gesamtbetrag von 294 247,93 Euro werden auf die nachstehend angeführten Einrichtungen wie folgt aufgeteilt:

1.

Pädagogische Hochschule Kärnten

11 097,00 Euro

2.

Pädagogische Hochschule Niederösterreich

21 836,00 Euro

3.

Pädagogische Hochschule Oberösterreich

32 217,00 Euro

4.

Pädagogische Hochschule Salzburg

14 677,00 Euro

5.

Pädagogische Hochschule Steiermark

38 123,00 Euro

6.

Pädagogische Hochschule Tirol

22 641,00 Euro

7.

Pädagogische Hochschule Vorarlberg

9 039,00 Euro

8.

Pädagogische Hochschule Wien

42 687,00 Euro

9.

Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Wien

9 665,00 Euro

10.

Private Pädagogische Hochschule Burgenland

7 607,00 Euro

11.

Private Pädagogische Hochschule der Diözese Linz

23 089,00 Euro

12.

Private Pädagogische Hochschule Augustinum

11 992,00 Euro

13.

Kirchliche Pädagogische Hochschule – Edith Stein

6 712,00 Euro

14.

Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems

42 865,93 Euro

Paragraph 2,

Diese Verordnung tritt mit Ablauf des Tages ihrer Kundmachung im Bundesgesetzblatt in Kraft. Gleichzeitig tritt die Verordnung des Bundesministers für Bildung, Wissenschaft und Forschung über Leistungsstipendien an Pädagogischen Hochschulen für das Studienjahr 2021/2022, Bundesgesetzblatt Teil 2, Nr. 270 aus 2022,, außer Kraft.

Polaschek